Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
11.04.2016

Schlaglicht

11.04.2016Milliarden-Abchreibungen: Auch Versicherer betroffen
Mehr als die Hälfte beträgt der Schuldenschnitt um die ehemalige Skandalbank Hypo Alpe Adria. Die österreichische Regierung verfügte, dass vorrangige Gläubiger 54 Prozent ihrer Anleihen, nachrangige gar 100 Prozent verlieren. Betroffen sind laut SZ auch die Allianz, Munich Re, die Commerz- und Hypo-Vereinsbank.
Mehr als die Hälfte beträgt der Schuldenschnitt um die ehemalige Skandalbank Hypo Alpe Adria. Die …
11.04.2016Lebensleistungsrente unaufgeregt diskutieren
"Kein Rentensystem kann auf Dauer unverändert bestehen", konstatiert Rentenexperte Bert Rürup im Handelsblatt. Eine gezielte Umverteilung innerhalb der Rentenversicherung zugunsten der Renten aus niedrigen Einkommen sorge in anderen Ländern für eine höhere Akzeptanz der Alterssicherungssysteme.
"Kein Rentensystem kann auf Dauer unverändert bestehen", konstatiert Rentenexperte Bert Rürup im …
11.04.2016Diese Woche: Wahlkampfthema Altersvorsorge
Horst Seehofer (CSU) poltert gegen Riester, Die Welt am Sonntag ruft den Sparnotstand aus - die Altersvorsorge wird in Position gebracht als Wahlkampfthema für den Bund 2017. Und dennoch: Rund zwei Billionen Euro liegen nahezu unverzinst herum.
Horst Seehofer (CSU) poltert gegen Riester, Die Welt am Sonntag ruft den Sparnotstand aus - die …
11.04.2016Ende der Niedrigzinsphase in Sicht?
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will auf dem G-20-Treffen in Washington Ende dieser Woche für ein Ende der Niedrigzinsphase werben, schreibt die FAZ heute. Es wachse die Einsicht bei den Notenbanken, dass ein „Übermaß an Liquidität inzwischen mehr Ursache als Lösung des Problems.“ Die Entwöhnung der Märkte vom billigen Geld vergleicht er mit der Behandlung von Rauschgiftabhängigen.
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will auf dem G-20-Treffen in Washington Ende dieser …
11.04.2016Kapitalanlagen: Nur kaufen, was man versteht
Das Thema erneuerbare Energien und Infrastruktur gewinnt auch bei der Meag, dem Vermögensverwalter der Munich Re, immer mehr an Bedeutung. Peter Schenk leitet das Kapitalanlagecontrolling und erläutert im Interview mit VWheute, welche Rolle das Risikomanagement im Bereich der Kapitalanlagen spielt und wo die Schwerpunkte im Portfolio liegen.
Das Thema erneuerbare Energien und Infrastruktur gewinnt auch bei der Meag, dem Vermögensverwalter …

Märkte & Vertrieb

11.04.2016Flughafen-Katastrophe Düsseldorf: Streit um Schadenersatz läuft
2.500 Menschen konnten gerettet werden, aber 17 Menschen starben, 88 wurden zum Teil schwer verletzt. Der Flughafenbrand von Düsseldorf vor genau 20 Jahren brachte auch die Schadensversicherer in die Bredouille. Allein in der Feuerversicherung konstatiert der GDV zum Jahresende 1996 einen Schaden von 360 Mio. DM.
2.500 Menschen konnten gerettet werden, aber 17 Menschen starben, 88 wurden zum Teil schwer v…
11.04.2016Echter Pay-As-You-Drive bleibt Zukunftsmusik
Ein reiner Telematiktarif Pay-As-You-Drive ist für Wiltrud Weidner vom Institut für Versicherungsbetriebslehre an der Universität Hannover noch nicht absehbar. Doch könnten Telematikdaten dazu genutzt werden, "das asymmetrische Informationsverhältnis zwischen Versicherer und Versicherten" zu reduzieren erklärt sie im Interview mit VWheute.
Ein reiner Telematiktarif Pay-As-You-Drive ist für Wiltrud Weidner vom Institut für …
11.04.2016Drei Jahre Vorlauf für Outsourcing von Beständen in Leben
Run-Off wird mit Solvency II anspruchsvoller. "Ein rein passiver Ansatz reicht nicht mehr aus", sagt Sylvain Villeroy de Galhau von den Axa Liabilities Managers, die bereits größere Run-Offs erworben haben. Beim Run-off-Forum in Köln verweist er auf gestiegene Eigenkapitalanforderungen. Die Übernahme komplexer Altbestände habe immer etwas vom "Kauf der Katze im Sack", umreißt Hubertus Labes von der Hamburger Rückversicherung eine weitere Schwierigkeit.
Run-Off wird mit Solvency II anspruchsvoller. "Ein rein passiver Ansatz reicht nicht mehr aus", …

Politik & Regulierung

11.04.2016Buchtipp: Haftungsmaßstab bei Gefälligkeit
Ist für Schäden, die bei einer Gefälligkeitstätigkeit verursacht werden, nach allgemeinen Grundsätzen zu haften oder ist aufgrund von Altruismus bzw. Unentgeltlichkeit eine gemilderte Haftung sachgerecht? Dieser Frage geht die Studie "Haftungsmaßstab bei Gefälligkeit" von Dennis Spallino nach. Die Untersuchung aus der Schriftenreihe der Zeitschrift Versicherungsrecht (VersR) bietet erstmals eine ganzheitliche Betrachtung dieser Problematik.
Ist für Schäden, die bei einer Gefälligkeitstätigkeit verursacht werden, nach allgemeinen …
11.04.2016Panama Papers und Terrorbekämpfung
Der Kampf gegen Steuertricksereien und gegen Terroranschläge des Islamischen Staates (IS) bestimmen diese Woche die Agenda der EU-Institutionen in Amsterdam, Brüssel und Straßburg. Die Panama-Papers mit ihren 200.000 Offshore-Unternehmen beschäftigen die EU-Parlamentarier am Dienstag in Straßburg. Es geht darum, wie wohlhabende Europäern durch Steuervermeidung die Staatengemeinschaft womöglich um Milliarden geprellt haben.
Der Kampf gegen Steuertricksereien und gegen Terroranschläge des Islamischen Staates (IS) bestimmen…
11.04.2016Die politische Woche in Berlin: Seehofers Riester-Attacke und die Folgen
Von VWheute-Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss. GDV-Geschäftsführer Peter Schwark kontert die Breitseite von Horst Seehofer (CSU) gegen die Riester-Rente. Er sieht hier kein Scheitern, aber Versäumnisse bei der Politik. Ein "Durchstarten" gäbe es nur mit einem "kraftvollen Bekenntnis der Politik." Für diese Woche hat das Ministerium aktuelle Zahlen angekündigt.
Von VWheute-Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss. GDV-Geschäftsführer Peter Schwark kontert die …

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen

11.04.2016"Telematiktarife" für Smart Homes
Das Thema "Pay-As-You-Drive" wird jetzt weiter Fahrt aufnehmen. Davon ist Accenture-Experte Werner Rapberger überzeugt. Andere Versicherer würden jetzt nach den jüngsten Ankündigungen des Branchenprimus Allianz folgen. Potenzial für telematische Dienste sieht Rapberger auch in weiteren Versicherungssegmenten.
Das Thema "Pay-As-You-Drive" wird jetzt weiter Fahrt aufnehmen. Davon ist Accenture-Experte Werner …
11.04.2016Allsecur bekommt neuen Finanzvorstand
Christian Warmuth (44)soll bei der Allsecur ab Mai den Finanzvorstand des Direktversicherers der Allianz berufen. Warmuth ist seit 2002 bei der Allianz Gruppe beschäftigt. Nach zehn Jahren im Finanzbereich der Allianz SE wechselte er 2012 zur Allianz Deutschland AG.
Christian Warmuth (44)soll bei der Allsecur ab Mai den Finanzvorstand des Direktversicherers der …
11.04.2016Überlebensfaktor Kapitalanlagen
"In einem Spannungsfeld zwischen der weiterhin anhaltenden Niedrigzinsphase und den zu erfüllenden Verpflichtungen aus den Versicherungsverträgen wird die Wahl einer richtigen Absicherungsstrategie und der passenden Asset-Klassen zu einem Wettbewerbs- sowie Überlebensfaktor für die Lebensversicherungs- und Versorgungswirtschaft“, stellt Alina Singer, Geschäftsführerin der Vers Leipzig fest. Alternative Anlagen sind allerdings kein Allheilmittel, auch wenn diese einen Beitrag zur Optimierung der Rendite-Risiko-Position leisten können, erklärt sie im Vorfeld einer Branchenveranstaltung.
"In einem Spannungsfeld zwischen der weiterhin anhaltenden Niedrigzinsphase und den zu erfüllenden …