Märkte & Vertrieb

Konsumklima: Reisen und große Anschaffungen eingeplant

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Konsumlust der Bundesbürger steigt, weil die Ersparnisse wachsen und höhere Gehälter erwartet werden, das zeigt der CreditPlus Verbraucherindex. Bei jedem dritten Deutschen ist in den nächsten drei Monaten mehr als eine größere Anschaffung und eine Reise fest eingeplant. Familien bleiben der Konsummotor, Rentner dagegen geben ungern Geld aus.
Der Verbraucherindex gewinnt 2,5 Punkte und erreicht einen Wert von 100 Punkten. Die leichte Eintrübung der Verbraucherstimmung vom Herbst 2015 ist damit wieder wettgemacht. Der Verbraucherindex ist aktuell auf dem Niveau vom vorherigen Frühjahr. Der Index untersucht jeweils im Frühjahr und Herbst das Konsumverhalten in Deutschland.
"Die Ersparnisse der Deutschen sind gewachsen und die Bundesbürger erwarten eine positive Entwicklung ihres Einkommens", sagt Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender der CreditPlus Bank. "Die Deutschen haben im Frühjahr wieder mehr Lust und Möglichkeiten, Geld auszugeben."
Während im Herbst 2015 noch 55 Prozent in den kommenden drei Monaten hohe Ausgaben für ein Auto, Möbel, teure Elektrogeräte oder eine Reise planten, sind es derzeit bereits 60 Prozent. Jeder dritte Deutsche hat in den nächsten drei Monaten sogar mehr als eine größere Anschaffung geplant.
Mit dem neuen Jahr ist vor allem die Nachfrage nach Reisen bei den Deutschen deutlich gestiegen. 28 Prozent wollen in den kommenden drei Monaten eine Reise im Wert von mindestens 1.250 Euro buchen. Im Herbst 2015 waren es nur 21 Prozent.
Vor allem Familien blicken positiv in die finanzielle Zukunft. 81 Prozent der Personen, die in einer mindestens vierköpfigen Familie leben, zählen zu den Optimisten. Auch die Kauflaune ist bei Familien höher ausgeprägt. 79 Prozent der Paare mit zwei oder mehr Kindern wollen gerne einkaufen. Rentner geben dagegen eher ungern Geld aus. (vwh/dg)
Bildquelle: Juergen Jotzo / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
04.07.2018VWheute
Göker: "Mir geht's ausge­zeichnet. Nur reisen kann ich nicht" Der Fuhrpark der MEG umfasste zu seinen besten Zeiten 14 Ferrari für die besten Verkäufe…
Göker: "Mir geht's ausge­zeichnet. Nur reisen kann ich nicht"
Der Fuhrpark der MEG umfasste zu seinen besten Zeiten 14 Ferrari für die besten Verkäufer, 23 Porsche standen für die zweite Riege bereit. "Ich war jung und hatte unendlich viel Kohle. Geld bedeutet nichts anderes, als…
03.03.2017VWheute
Deut­sche Reise­welt­meister reisen anders Die Deutschen sind gemeinhin als Reiseweltmeister bekannt. So haben die mehrtägigen Urlaubs- und …
Deut­sche Reise­welt­meister reisen anders
Die Deutschen sind gemeinhin als Reiseweltmeister bekannt. So haben die mehrtägigen Urlaubs- und Privatreisen im vergangenen Jahr erneut zugenommen. Demnach gaben die Bundesbürger im vergangenen Jahr für ihre Urlaubs- und Privatreisen …
17.11.2016VWheute
Alibaba erfindet Shop­ping-Policen zum "Singles-Day" Einen Umsatz von traumhaften 16 Mrd. Euro erzielte die chinesische Handelsplattform Alibaba an …
Alibaba erfindet Shop­ping-Policen zum "Singles-Day"
Einen Umsatz von traumhaften 16 Mrd. Euro erzielte die chinesische Handelsplattform Alibaba an einem einzigen Tag: dem 11. November. Dieser Tag wird in China als "Singles-Day" begangen und hat sich zum Online-Einkaufstag …
28.07.2016VWheute
Brexit dämpft Konjunk­tur­er­war­tungen Der EU-Austritt Großbritanniens hat den Konjunkturerwartungen der deutschen Verbraucher einen Dämpfer versetzt…
Brexit dämpft Konjunk­tur­er­war­tungen
Der EU-Austritt Großbritanniens hat den Konjunkturerwartungen der deutschen Verbraucher einen Dämpfer versetzt. Für August fiel der Konsumklima-Indikator von 10,1 auf 10,0 Punkte, berichtet das Marktforschungsunternehmen GfK. Zuvor war der …
Weiter