Märkte & Vertrieb

Axa entwickelt App für werdende Eltern

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Nutzung mobiler Endgeräte ist aus dem Familienalltag nicht mehr wegzudenken. Auch Axa will in diesem Geschäft mit einer kostenlosen App für überforderte Eltern mitmischen. Mit Tipps und Checklisten zu den Themen Ausstattung, Gesundheit, Kindersicherheit sowie Mutterschutz und Elternzeit soll die App "Axa Babbels" junge Menschen während der Schwangerschaft und in den ersten drei Lebensjahren des Kindes begleiten.
Neben allen persönlichen Veränderungen gibt es während der Schwangerschaft vieles vorzubereiten, zu erledigen und zu bedenken. Manches davon macht Spaß und steigert die Vorfreude auf den Nachwuchs, anderes ist eher lästige Pflicht. Die App "Axa Babbels" soll helfen, werdenden Eltern den Kopf frei zu behalten. Sie steht in den Stores für Android und iOS ab sofort zum kostenlosen Download bereit.
Alle Tipps in der App stammen aus den eigenen Erfahrungen von Eltern. "Als ich selbst schwanger war, musste ich mir mühevoll Informationen zu den verschiedenen Themenfeldern zusammensuchen und auch selber zum Beispiel Deadlines für Anträge im Blick behalten. Eine solche App hätte ich mir sehr gewünscht", erläutert Maja Glück, Projektleiterin. (vwh/dg)
Bildquelle: Sandra Werner / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
13.03.2019VWheute
Können in der PKV zwei Männer Eltern sein? Ein Mann möchte ein Kind in seine private Krankenversicherung einschließen, der Vater ist biologisch …
Können in der PKV zwei Männer Eltern sein?
Ein Mann möchte ein Kind in seine private Krankenversicherung einschließen, der Vater ist biologisch gesehen sein Lebensgefährte. Ob das Kind versichert werden kann, dieser Frage hatte am Ende das Oberlandesgericht Celle (Az.: U 178/18) …
16.03.2018VWheute
Drei von zehn Unfällen passieren ablen­kungs­be­dingt "Konzentriere dich auf die Straße!" Das ist die zentrale Botschaft einer neuen Untersuchung des …
Drei von zehn Unfällen passieren ablen­kungs­be­dingt
"Konzentriere dich auf die Straße!" Das ist die zentrale Botschaft einer neuen Untersuchung des Allianz Zentrums für Technik (AZT). Die mangelnde Aufmerksamkeit, hervorgerufen durch unterschiedlichste Quellen, ist für 30 …
09.06.2017VWheute
Gene­rali über­nimmt gesell­schaft­liche Verant­wor­tung Die Generali will in den über 60 Ländern, in denen sie präsent ist, mit Hilfe von kompetenten…
Gene­rali über­nimmt gesell­schaft­liche Verant­wor­tung
Die Generali will in den über 60 Ländern, in denen sie präsent ist, mit Hilfe von kompetenten Partnern gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Der Startschuss für die weltweite Bewegung fiel Mittwochabend in der …
20.04.2016VWheute
Die Eltern hucke­pack versi­chern ist billiger Die happigen Alterszuschläge in der Kfz-Versicherung sind zwar rechtens, lassen sich aber umgehen, …
Die Eltern hucke­pack versi­chern ist billiger
Die happigen Alterszuschläge in der Kfz-Versicherung sind zwar rechtens, lassen sich aber umgehen, berichtet Value in seiner neuen Ausgabe. Rechtlich gilt der Zuschlag als legitim. Das bestätigen unabhängig der …
Weiter