Märkte & Vertrieb

Krankenzusatztarif der DEVK für Bahn-Mitarbeiter

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die DEVK bietet seit Januar 2016 einen neuen Krankenzusatztarif "Bahn Spezial", der exklusiv für DB-Mitarbeiter eingeführt wurde. Wie der Versicherer im hauseigenen Sozialblatt mitteilt, umfasst der Tarif unter anderem Leistungen für die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer, für Sehhilfen sowie für Zahnaufhellung (Bleaching) und Verblendschalen (Veneers).
Gekoppelt ist der Tarif nach Angaben der DEVK an einen der Grundtarife "Pur" (ET-B Z3) oder "Plus" (ET-B Plus Z3). Die Grundtarife enthalten bereits Leistungen für Sehhilfen, Zahnersatz (bis zu 60 bzw. 70 Prozent der Gesamtkosten) sowie eine Auslandsreise-Krankenversicherung für die ersten 32 Tage jeder Auslandsreise.
Im Grundtarif Plus werden zudem die Kosten für naturheilkundliche Behandlungen übernommen – bis zu 80 Prozent auf Basis des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (maximal 260 Euro in den ersten beiden Jahren, danach 780 Euro). Auch Hilfsmittel werden nach Vorleistung durch die Krankenkasse bis zu 100 Prozent erstattet. Die Höchstgrenze liegt hier bei 600 Euro jeweils in den ersten beiden Jahren, danach bei 1.200 Euro. (vwh/td)
DEVK
Auch interessant
Zurück
07.11.2018VWheute
Flüch­tiger Hund verur­sacht Zug-Schaf-Kolli­sion 51 Schafe sowie je ein Hund und Zug – das sind die Bestandteile einer für Tierliebhaber schwer zu …
Flüch­tiger Hund verur­sacht Zug-Schaf-Kolli­sion
51 Schafe sowie je ein Hund und Zug – das sind die Bestandteile einer für Tierliebhaber schwer zu verdauenden Geschichte und ein Beweis, warum sowohl eine Tierhalterhaftpflicht wie auch eine Betriebshaftpflicht-Versicherung …
02.10.2018VWheute
Ideal entwi­ckelt Produkt für Devk Die Ideal Versicherung hat erstmals ein Produkt im Auftrag eines anderen Versicherers entwickelt und zur …
Ideal entwi­ckelt Produkt für Devk
Die Ideal Versicherung hat erstmals ein Produkt im Auftrag eines anderen Versicherers entwickelt und zur Markteinführung gebracht. Es handelt sich dabei um die Devk Vita Protect, eine Dread Disease Versicherung, Schutz bei Eintritt schwerer …
25.09.2018VWheute
Scheel: "Nur verkaufen und regu­lieren ist zu wenig" Die DEVK verbesserte ihre Kundenzufriedenheit in den vergangenen Jahren stetig. Dazu setzt der …
Scheel: "Nur verkaufen und regu­lieren ist zu wenig"
Die DEVK verbesserte ihre Kundenzufriedenheit in den vergangenen Jahren stetig. Dazu setzt der Versicherer auf einen Mix aus On- und Offline-Welt und überwacht den Erfolg mit einem eigenen Index, wie Vorstand Dietmar Scheel in …
06.07.2018VWheute
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche Auf den Etagen der Versicherungskonzerne macht sich angesichts der beginnenden Sommerferien zwar allmählich …
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche
Auf den Etagen der Versicherungskonzerne macht sich angesichts der beginnenden Sommerferien zwar allmählich Urlaubsstimmung breit. Dennoch wird in den Produktwerkstätten der Unternehmen fleißig an neuen Produktentwicklungen gefeilt und …
Weiter