Märkte & Vertrieb

Krankenzusatztarif der DEVK für Bahn-Mitarbeiter

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die DEVK bietet seit Januar 2016 einen neuen Krankenzusatztarif "Bahn Spezial", der exklusiv für DB-Mitarbeiter eingeführt wurde. Wie der Versicherer im hauseigenen Sozialblatt mitteilt, umfasst der Tarif unter anderem Leistungen für die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer, für Sehhilfen sowie für Zahnaufhellung (Bleaching) und Verblendschalen (Veneers).
Gekoppelt ist der Tarif nach Angaben der DEVK an einen der Grundtarife "Pur" (ET-B Z3) oder "Plus" (ET-B Plus Z3). Die Grundtarife enthalten bereits Leistungen für Sehhilfen, Zahnersatz (bis zu 60 bzw. 70 Prozent der Gesamtkosten) sowie eine Auslandsreise-Krankenversicherung für die ersten 32 Tage jeder Auslandsreise.
Im Grundtarif Plus werden zudem die Kosten für naturheilkundliche Behandlungen übernommen – bis zu 80 Prozent auf Basis des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (maximal 260 Euro in den ersten beiden Jahren, danach 780 Euro). Auch Hilfsmittel werden nach Vorleistung durch die Krankenkasse bis zu 100 Prozent erstattet. Die Höchstgrenze liegt hier bei 600 Euro jeweils in den ersten beiden Jahren, danach bei 1.200 Euro. (vwh/td)
DEVK
Auch interessant
Zurück
13.06.2019VWheute
DEVK: Kraft­fahrt­ge­schäft treibt Wachstum Die Kölner wollen stark wachsen. Nach einem unterdurchschnittlichen, aber ertragsstarkem Jahr 2018 will …
DEVK: Kraft­fahrt­ge­schäft treibt Wachstum
Die Kölner wollen stark wachsen. Nach einem unterdurchschnittlichen, aber ertragsstarkem Jahr 2018 will die DEVK mit aktiver Rück- und innerdeutscher Schaden- und Unfallversicherung wieder deutlich schneller als der Markt zulegen. "Eine…
30.04.2019VWheute
DEVK: Fast jeder Vierte verlässt sich bei BU auf die gesetz­liche Absi­che­rung Psychische Erkrankungen sind immer öfter ein Grund für …
DEVK: Fast jeder Vierte verlässt sich bei BU auf die gesetz­liche Absi­che­rung
Psychische Erkrankungen sind immer öfter ein Grund für Berufsunfähigkeit. Allerdings scheinen nur wenige Bundesbürger einen entsprechenden Versicherungsschutz für den Fall der Fälle zu besitzen. Laut …
27.02.2019VWheute
Nach Suizid: Versi­cherer zahlt Lokführer Scha­den­er­satz Rund 1.000 Menschen nehmen sich nach Angaben der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft …
Nach Suizid: Versi­cherer zahlt Lokführer Scha­den­er­satz
Rund 1.000 Menschen nehmen sich nach Angaben der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) jedes Jahr das Leben auf den Schienen der Deutschen Bahn. Rein statistisch gesehen trifft es also jeden Lokführer mindestens …
11.12.2018VWheute
Über­schuss­be­tei­li­gungen: DEVK legt als zweites Unter­nehmen zu Neue Zahlen zu den Überschussbeteiligungen und Gesamtverzinsungen aus der …
Über­schuss­be­tei­li­gungen: DEVK legt als zweites Unter­nehmen zu
Neue Zahlen zu den Überschussbeteiligungen und Gesamtverzinsungen aus der Versicherungsbranche: Während die Württembegische und die LVM dem Markttrend folgen und ihre Gesamtverzinsungen auf dem Vorjahresniveau …
Weiter