Märkte & Vertrieb

Krankenzusatztarif der DEVK für Bahn-Mitarbeiter

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die DEVK bietet seit Januar 2016 einen neuen Krankenzusatztarif "Bahn Spezial", der exklusiv für DB-Mitarbeiter eingeführt wurde. Wie der Versicherer im hauseigenen Sozialblatt mitteilt, umfasst der Tarif unter anderem Leistungen für die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer, für Sehhilfen sowie für Zahnaufhellung (Bleaching) und Verblendschalen (Veneers).
Gekoppelt ist der Tarif nach Angaben der DEVK an einen der Grundtarife "Pur" (ET-B Z3) oder "Plus" (ET-B Plus Z3). Die Grundtarife enthalten bereits Leistungen für Sehhilfen, Zahnersatz (bis zu 60 bzw. 70 Prozent der Gesamtkosten) sowie eine Auslandsreise-Krankenversicherung für die ersten 32 Tage jeder Auslandsreise.
Im Grundtarif Plus werden zudem die Kosten für naturheilkundliche Behandlungen übernommen – bis zu 80 Prozent auf Basis des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (maximal 260 Euro in den ersten beiden Jahren, danach 780 Euro). Auch Hilfsmittel werden nach Vorleistung durch die Krankenkasse bis zu 100 Prozent erstattet. Die Höchstgrenze liegt hier bei 600 Euro jeweils in den ersten beiden Jahren, danach bei 1.200 Euro. (vwh/td)
DEVK
Auch interessant
Zurück
27.02.2019VWheute
Nach Suizid: Versi­cherer zahlt Lokführer Scha­den­er­satz Rund 1.000 Menschen nehmen sich nach Angaben der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft …
Nach Suizid: Versi­cherer zahlt Lokführer Scha­den­er­satz
Rund 1.000 Menschen nehmen sich nach Angaben der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) jedes Jahr das Leben auf den Schienen der Deutschen Bahn. Rein statistisch gesehen trifft es also jeden Lokführer mindestens …
07.11.2018VWheute
Flüch­tiger Hund verur­sacht Zug-Schaf-Kolli­sion 51 Schafe sowie je ein Hund und Zug – das sind die Bestandteile einer für Tierliebhaber schwer zu …
Flüch­tiger Hund verur­sacht Zug-Schaf-Kolli­sion
51 Schafe sowie je ein Hund und Zug – das sind die Bestandteile einer für Tierliebhaber schwer zu verdauenden Geschichte und ein Beweis, warum sowohl eine Tierhalterhaftpflicht wie auch eine Betriebshaftpflicht-Versicherung …
02.10.2017VWheute
Rheintal-Sper­rung: Firmen fordern Millio­nen­aus­fall zurück Sieben Wochen lang war die Rheintalstrecke gesperrt, am Montag soll sie wieder öffnen. …
Rheintal-Sper­rung: Firmen fordern Millio­nen­aus­fall zurück
Sieben Wochen lang war die Rheintalstrecke gesperrt, am Montag soll sie wieder öffnen. Firmen im Güterverkehr ist ein Schaden von 100 Mio. Euro entstanden. Bisher seien alle Hilferufe zur Bewältigung der finanziellen …
16.08.2017VWheute
Rhein­tal­bahn: Güter­ver­kehr droht Millio­nen­schaden Die Sperrung der Rheintalstrecke sorgt nicht nur bei Bahnreisenden für Probleme. Auch der …
Rhein­tal­bahn: Güter­ver­kehr droht Millio­nen­schaden
Die Sperrung der Rheintalstrecke sorgt nicht nur bei Bahnreisenden für Probleme. Auch der Güterverkehr steht still. Pro Woche geht durch die Sperrung zwölf Mio. Euro an Umsatz verloren, rechnet der Bahnverband Netzwerk …
Weiter