Politik & Regulierung

AOK: Rekordergebnis durch Rabattverträge

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die AOK-Gemeinschaft hat 2015 einen neues Rekordergebnis durch Rabattverträge erzielt. Nach Angaben des AOK-Bundesverbandes konnten die Allgemeinen Ortskrankenkassen im vergangenen Jahr knapp 1,5 Mrd. Euro an Ausgaben einsparen. Insgesamt beliefen sich die Minderausgaben auf rund 3,6 Mrd. Euro. Die Rabattverträge für patentfreie Arzneimittel sollen Einsparungen ohne Verlust an Qualität in der Arzneimittelversorgung ermöglichen.
"Nach 1,3 Mrd. Euro im Vorjahr haben wir das Ergebnis 2015 noch einmal verbessern können", sagte Christopher Hermann, Vorstandschef der AOK Baden-Württemberg und Verhandlungsführer für die bundesweiten AOK-Arzneimittelrabattverträge. Demnach hätten die Rabattverträge entscheidend dazu beigetragen, dass die AOK-Gemeinschaft das vergangene Jahr mit einem leichten Plus abschließen konnte: "Durch die Arzneimittelrabattverträge haben die AOKs 2015 knapp elf Prozent bei den Arzneimittelausgaben einsparen können. Der GKV-Schnitt liegt bei 9,7 Prozent", so Hermann.
Zudem schließen zwei neue Vertragstranchen an die Ende März ausgelaufenen Verträge der Tranche "AOK XII" aus dem Jahr 2014 an. "AOK XV" und "AOK XVI" haben eine Laufzeit von jeweils zwei Jahren und beinhalten Verträge über zusammen 106 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen. (vwh/td)
AOK-Bundesverband
Auch interessant
Zurück
11.03.2019VWheute
"Die Guten tun sich zusammen" - BVSV verän­dert Vorstand komplett Der BVSV Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. hat am …
"Die Guten tun sich zusammen" - BVSV verän­dert Vorstand komplett
Der BVSV Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. hat am Wochenende seinen Vorstand umgebaut und verstärkt. Damit will der Verband den neuen Herausforderungen trotzen und bereit für die …
05.03.2019VWheute
Alphabet versus AOK – Kampf um deut­schen KV-Markt Der deutsche Gesundheitsmarkt rückt stärker in den Fokus der Tech-Giganten. Vorbereitet scheinen …
Alphabet versus AOK – Kampf um deut­schen KV-Markt
Der deutsche Gesundheitsmarkt rückt stärker in den Fokus der Tech-Giganten. Vorbereitet scheinen die gesetzlichen Krankenversicherer darauf nicht. Die PKV sollte sich allerdings ebenso vorsehen, den der Angriff gilt dem gesamten …
09.01.2019VWheute
AOK Nord­west tritt als erste gesetz­liche Kran­ken­kasse dem Insurlab Germany bei Die AOK Nordwest ist als erste gesetzliche Krankenkasse in …
AOK Nord­west tritt als erste gesetz­liche Kran­ken­kasse dem Insurlab Germany bei
Die AOK Nordwest ist als erste gesetzliche Krankenkasse in Deutschland seit 1. Januar 2019 Mitglied im Insurlab Germany. Mit der Kooperation zwischen Versicherern und Start-ups im Rahmen der …
20.11.2018VWheute
Gatschke fordert rasche Umset­zung des Provi­si­ons­de­ckels Die Verbraucherschützer drücken bei der Einführung eines Provisionsdeckels aufs Gaspedal:…
Gatschke fordert rasche Umset­zung des Provi­si­ons­de­ckels
Die Verbraucherschützer drücken bei der Einführung eines Provisionsdeckels aufs Gaspedal: "Der Vorschlag des Bundesfinanzministeriums, Provisionen der Vermittler zu begrenzen, muss endlich umgesetzt werden. Dadurc…
Weiter