Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
30.03.2016

Schlaglicht

30.03.2016Emirat Adschman: Feuerinferno in zwei Wohntürmen
Ein Feuer wütet stundenlang in einem Gebäudekomplex im Emirat Adschman, gut 20 Kilometer von Dubai entfernt. Der Brand reiht sich in eine Serie von Großbränden in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein, berichtet n-tv. Der Bau der zwei Wohntürme des Unternehmens Akaar hat 720 Mio. US-Dollar gekostet. Schätzungen zur Schadenshöhe gibt es noch nicht.
Ein Feuer wütet stundenlang in einem Gebäudekomplex im Emirat Adschman, gut 20 Kilometer von Dubai …
30.03.2016Nach Wiesenhof-Brand: Mitarbeiter erhalten Kündigung
Für die 1200 Beschäftigten hat das verheerende Feuer bei Wiesenhof schwerwiegende Folgen: Ein Teil der Mitarbeiter könnte "leider nicht weiterbeschäftigt werden", sagte eine Sprecherin nach einer Mitarbeiterversammlung. Brandermittler haben den Komplex bereits in Augenschein genommen. Laut einer Polizeisprecherin werden erste Ergebnisse in ein paar Monaten erwartet, schreibt Spiegel Online.
Für die 1200 Beschäftigten hat das verheerende Feuer bei Wiesenhof schwerwiegende Folgen: Ein Teil …
30.03.2016"Qualität ist planbar"
"Qualität ist die Übereinstimmung zwischen Vorhaben und Ausführung", lautet eine klassische Definition systematischer und methodischer Qualitätssicherung. Doch was ist Versicherungsqualität? Und was bedeutet dies in der praktischen Umsetzung? "Qualität muss für den Kunden spürbar sein. In dem Sinne ist Qualität planbar. Da hat die Branche eine Menge aus Industrie und anderen Bereichen gelernt", antwortet Provinzial-Vorstand Thomas Niemöller.
"Qualität ist die Übereinstimmung zwischen Vorhaben und Ausführung", lautet eine klassische …
30.03.2016Bäte: "Bin der Bundeskanzler der Allianz und die EZB ist evil"
Lässig, ohne Krawatte, dafür mit klaren Positionen: In einem zweistündigen Youtube-Interview erweist sich der Chef des größte deutschen Versicherers als begabter Erklärer. Die Allianz sei nicht too big to fail und Investments in sein Unternehmen mögen zwar langweilig sein, aber "langweilig ist im Moment sexy". Innerhalb weniger Stunden verzeichnete das Video über 1.700 Aufrufe, am Dienstagabend bereits über 12.000.
Lässig, ohne Krawatte, dafür mit klaren Positionen: In einem zweistündigen Youtube-Interview e…
30.03.2016Qualität ist das Anständige
Von VWheute-Redakteur Tobias Daniel. Was ist Qualität? "Qualität ist die Übereinstimmung zwischen Vorhaben und Ausführung", lautet eine klassische Definition. In vielen Branchen ist dieser Kreislauf von Qualitätszielen, -steuerung und -kontrollen nahezu perfektioniert worden. Doch was bedeutet Versicherungsqualität? "Qualität definiert sich darüber, wie der Kunde Qualität definiert", meint Ita-Geschäftsführer Mark Ortmann.
Von VWheute-Redakteur Tobias Daniel. Was ist Qualität? "Qualität ist die Übereinstimmung zwischen …

Märkte & Vertrieb

30.03.2016Umfrage: Boom von Konsumentenkrediten im Netz
Dank niedriger Zinsen wächst das Consumer Finance-Geschäft, aber durch Fintechs werden besonders bei einfachen Produkten wie Autofinanzierungen die Margen weiter sinken. Das ist das Ergebnis einer Studie von Roland Berger. Folglich erwarten mehr als zwei Drittel der Befragten in den kommenden drei Jahren eine Konsolidierung der Branche. 70 Prozent sehen gar eine Bedrohung ihres Geschäfts durch neue Anbieter im Onlinebereich.
Dank niedriger Zinsen wächst das Consumer Finance-Geschäft, aber durch Fintechs werden besonders …
30.03.2016Zahlungsverzögerungen in China nehmen zu
Im vergangenen Jahr waren acht von zehn Unternehmen in China von Zahlungsverzögerungen betroffen. Dies geht aus einer neuen Umfrage des Kreditversicherers Coface hervor. Neben der hohen Verschuldung und den Überkapazitäten in vielen Branchen befürchten die Experten in diesem Jahr zusätzlich auch einen Abwärtsdruck auf den Renminbi sowie volatile Aktienmärkte.
Im vergangenen Jahr waren acht von zehn Unternehmen in China von Zahlungsverzögerungen betroffen. …
30.03.2016"Qualität definiert sich über den Kunden"
"Qualität definiert sich darüber, wie der Kunde Qualität definiert", sagt Mark Ortmann, geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Transparenz. Das bedeute für Versicherer: "Der Qualitätsanspruch heute besteht weitestgehend in tag- und lebensbegleitender Erreichbarkeit." Doch wie lässt sich diese Versprechen in Produkten, Prozessen, Kommunikation und Kundenbeziehung in einer integrierten Gütesicherung einlösen?
"Qualität definiert sich darüber, wie der Kunde Qualität definiert", sagt Mark Ortmann, …
30.03.2016Neuer Marketingkanal WhatsApp?
WhatsApp verzeichnet weltweit mehr als 900 Millionen Nutzer, die täglich über 30 Mrd. Nachrichten verschicken. Laut einer Studie der Gothaer gehört der Messangerdienst zu den Applikationen, auf welche die User am wenigsten verzichten möchten. Für die Versicherungsbranche wären künftig diverse Nutzungsmöglichkeiten denkbar, meint Marianne Kühne von den Versicherungsforen Leipzig in einem Blogbeitrag.
WhatsApp verzeichnet weltweit mehr als 900 Millionen Nutzer, die täglich über 30 Mrd. Nachrichten …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen

30.03.2016Neue Landesdirektorin der Wiener Städtischen
Doris Wendler (44) wird zum 1. April 2016 neue Landesdirektorin der Wiener Städtischen in Wien. Die Diplom-Ingenieurin folgt damit Hermann Fried nach, der zum Jahresanfang in den Vorstand des österreichischen Versicherers berufen wurde. Wendler ist bereits seit 1994 für die Wiener Städtische tätig. 2008 übernahm sie die Leitung des Marketings, vier Jahre später die des Generalsekretariats.
Doris Wendler (44) wird zum 1. April 2016 neue Landesdirektorin der Wiener Städtischen in Wien. Die…
30.03.2016Botermann: Insurtechs sind keine Bedrohung
Der Kunde rückt mehr in den Fokus, deshalb setzt Walter Botermann, Vorstandsvorsitzender des Alte Leipziger-Hallesche Konzerns, im Kampf mit Insurtechs auf Portale, Apps und Social Media. "Viele Versicherungsprodukte sind komplex und erklärungsbedürftig, deshalb wird sich auch langfristig qualifizierte Beratung durchsetzen."
Der Kunde rückt mehr in den Fokus, deshalb setzt Walter Botermann, Vorstandsvorsitzender des Alte …
30.03.2016US-Versicherer favorisieren Trump als Präsident
Anfangs wurde Donald Trumps Kandidatur von vielen belächelt. Aber nun fährt der Immobilienmogul bei den Vorwahlen in den USA einen Sieg nach dem anderen ein. Auch für die Versicherungsindustrie sei er der geeignetste Kandidat. Die Branche fürchte vielmehr den linksgerichteten Demokraten Bernie Sanders, das ergab eine von A.M. Best durchgeführte Umfrage.
Anfangs wurde Donald Trumps Kandidatur von vielen belächelt. Aber nun fährt der Immobilienmogul bei…
30.03.2016Spezialmakler Erichsen erlebt einen Boom bei Cyberpolicen
"Grundsätzlich ist das Schadenpotezial eher geringer als bei Feuerrisiken, die Schadenwahrscheinlichkeit jedoch drastisch höher. In Deutschland haben wir Schäden im einstelligen Millionenbereich gesehen", sagt Sabine Pawig-Sander vom Spezialmakler Erichsen gegenüber der Versicherungswirtschaft. Für den deutschen Markt habe sich die Anzahl der Cyberpolicen 2015 verfielfacht – von ca. 100 auf ca. 700 mit einem Volumen von geschätzt 15 Mio. Euro.
"Grundsätzlich ist das Schadenpotezial eher geringer als bei Feuerrisiken, die …