Köpfe & Positionen

Ur-Enkel des Chubb-Gründers tot

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Percy Chubb der Dritte ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Der Ur-Enkel von Thomas Caldecot Chubb, der den US-Versicherer Chubb 1882 gegründet hat, war stellvertretender Vorsitzender der Chubb Corporation. Als er nach seinem Studium ins Unternehmen einstieg, hatte Chubb & Son 17 Büros bei gezeichneten Prämien von 67 Mio. Dollar, wie Insurancejournal.com berichtet.
Chubb-Chef Evan F. Greenberg würdigte in seinem Nachruf die Verdienste von Percy "Pi" Chubb im Aufbau des Versicherers. 1997 hatte sich Pi Chubb, der so genannt wurde, um Verwechslungen mit seinem Vater Percy, dem Zweiten, zu vermeiden, in den Ruhestand verabschiedet. (vwh/ku)
Chubb
Auch interessant
Zurück
22.11.2018VWheute
Ehema­liger DAV-Vorsit­zender Ulrich Orbanz ist tot Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), Ulrich Orbanz, ist …
Ehema­liger DAV-Vorsit­zender Ulrich Orbanz ist tot
Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), Ulrich Orbanz, ist kürzlich im Alter von 73 Jahren verstorben. Der habilitierte Mathematiker stand der Vereinigung von 2007 bis 2009 als Präsident …
08.10.2018VWheute
"Lebens­ver­si­che­rung tot, Branche unred­lich, Kosten horrend" – Linken-Poli­tiker Zdebel mit Wutrede Die Partei die Linke ist nicht der allergrößte…
"Lebens­ver­si­che­rung tot, Branche unred­lich, Kosten horrend" – Linken-Poli­tiker Zdebel mit Wutrede
Die Partei die Linke ist nicht der allergrößte Freund der Versicherungsbranche. Auch für die Lebensversicherung haben viele in der Partei wenig Liebe, der Abgeordnete Hubertus …
01.02.2017VWheute
Garan­tien sind tot! Es leben die Garan­tien! Immer mehr Lebensversicherer verabschieden sich von klassischen Garantien. Gleichwohl bleiben Garantien …
Garan­tien sind tot! Es leben die Garan­tien!
Immer mehr Lebensversicherer verabschieden sich von klassischen Garantien. Gleichwohl bleiben Garantien an sich ein zentraler Stellhebel in der Produktgestaltung. Problematisch: Eine Art Marktstandard hat sich bei den neuen Produkten …
26.01.2017VWheute
Berna­dino: Leben ist nicht tot Anders als die deutsche Aufsicht hat die Eiopa offensichtlich keine Probleme damit, wenn Vertriebler und …
Berna­dino: Leben ist nicht tot
Anders als die deutsche Aufsicht hat die Eiopa offensichtlich keine Probleme damit, wenn Vertriebler und Gesellschaften mit hohen Solvenzquote beim Kunden werben. "150 sind besser als 140 Prozent", betonte Eiopa-Chef Gabriel Bernardino am Mittwoch …
Weiter