Märkte & Vertrieb

DVAG hangelt sich von Rekord zu Rekord

Von Christoph BaltzerTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Im ersten vollen Geschäftsjahr unter der Leitung von Andreas Pohl setzt die DVAG ein dickes Ausrufezeichen. 1,26 Mrd. Euro Umsatz erlösten die Vermögensberater des familiengeführten Unternehmens, das war eine Steigerung von 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Andreas Pohl strotzt vor Selbstbewusstsein. "Wir waren wirtschaftlich erfolgreicher als jemals zuvor in unserer 40-jährigen Geschichte", schreibt der Sohn des verstorbenen Unternehmensgründers Reinfried Pohl im jetzt veröffentlichten Geschäftsbericht. "Unser Vertrieb gilt als der beste Finanzvertrieb in Deutschland."
Tatsächlich stellte der mit Generali und Deutscher Bank verbundene Finanzvertrieb die Konkurrenten von OVB, Swiss Life Select und MLP in den Schatten. Ausgesprochen gut liefen im vergangenen Jahr die Geschäfte in der Baufinanzierung (+ 22,9 Prozent) und mit Fonds (+ 11,9 Prozent). Auch im Hauptgeschäftsfeld Lebensversicherung vermittelten die DVAG-ler im "Jahr des Vermögensberaters" mehr. Das Neugeschäft wuchs um 1,5 Prozent.
Mit 12,32 Mrd. Euro vermittelter Versicherungssumme ist das Lebensversicherungsgeschäft sechs Mal so bedeutend wie das Fondsgeschäft. 75 Prozent des betreuten Gesamtbestandes der DVAG sind Lebensversicherungen. Weil das Altersversorgungsproblem virulent bleibt und immer weniger Menschen eine Betriebsrente bekommen, glaubt Pohl weiter an das Lebensversicherungsgeschäft. Die immer stärkere staatliche Regulierung samt den damit verbundenen Auflagen machen es zudem immer schwerer, Finanzprodukte zu verstehen“, sagt Andreas Pohl. "Hier kann es für den Verbraucher sehr teuer werden, auf gute Beratung zu verzichten." ba
DVAG
Auch interessant
Zurück
09.05.2019VWheute
Allianz baut Vorsprung mit Rekord aus und belohnt Aktio­näre Ein Umsatzplus von 3,5 Prozent auf 131 Mrd. Euro, ein operatives Ergebnis von 11,5 Mrd. …
Allianz baut Vorsprung mit Rekord aus und belohnt Aktio­näre
Ein Umsatzplus von 3,5 Prozent auf 131 Mrd. Euro, ein operatives Ergebnis von 11,5 Mrd. Euro, eine Solvency-II-Kapitalquote von 229 Prozent und schließlich, das dürfte die versammelten Aktionäre am meisten interessiert …
27.03.2019VWheute
Neuer Rekord für die Deut­sche Vermö­gens­be­ra­tung – auch dank Gene­rali Es ist das vierte Rekordjahr in Folge für den Finanzkonzern. Einen Teil des…
Neuer Rekord für die Deut­sche Vermö­gens­be­ra­tung – auch dank Gene­rali
Es ist das vierte Rekordjahr in Folge für den Finanzkonzern. Einen Teil des Erfolges basiert auf der "Einbindung des bisherigen Exklusiv-Vertriebs der Generali (EVG)", der in vielen Geschäftsbereichen …
04.06.2018VWheute
Neue Symbiose zwischen Insur­techs und Versi­che­rern? Versicherungs-Start-ups wachsen in den letzten Jahren fast wie Pilze aus dem Boden. Lange Zeit …
Neue Symbiose zwischen Insur­techs und Versi­che­rern?
Versicherungs-Start-ups wachsen in den letzten Jahren fast wie Pilze aus dem Boden. Lange Zeit haben sich die etablierten Player schwer getan mit der neuen Digitalkonkurrenz. Mittlerweile machen sich die Versicherungskonzerne…
13.03.2018VWheute
TK verzeichnet neuen Rekord bei Behand­lungs­feh­lern Die Techniker Krankenkasse (TK) hat im vergangenen Jahr einen neuen Rekord bei den …
TK verzeichnet neuen Rekord bei Behand­lungs­feh­lern
Die Techniker Krankenkasse (TK) hat im vergangenen Jahr einen neuen Rekord bei den Behandlungsfehlern registriert. Nach Angaben des gesetzlichen Krankenversicherers haben demnach rund 5.500 Versicherte einen Behandlungsfehler …
Weiter