Schlaglicht

Gegen den Trend: Schweizer Versicherer stellt Personal ein

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Schweizer Mobiliar widersetzt sich einem allgemeinen Trend und nimmt Neueinstellungen vor - trotz Gewinnrückgang. "Wir werden weiterwachsen und brauchen dafür auch mehr Berater und nicht weniger", sagt Mobiliar-Chef Markus Hongler der Schweizer Sonntags Zeitung. Auch beim restlichen Personal will die Mobiliar demnach ausbauen.
Die Aufgaben für das Personal indes würden zunehmend komplexer. Wie Markus Hongler im Interview erklärt, sei gerade in der Schadenregulierung der persönliche Kontakt unverzichtbar. Der Jahresgewinn 2015 ist im Vergleich mit dem Vorjahr um 30 Prozent eingebrochen. Marktschwankungen und die Aufhebung der Wechselkursbindung macht der Firmenchef dafür verantwortlich, dass der Versicherer am Ende 187,2 Mio. CHF verdient hat.
Die Gesamtbeschäftigung in der Versicherungsbranche ist in Deutschland 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 0,3 Prozent zurückgegangen, wie der AGV jüngst berichtete. (vwh/ku)
Bild: Markus Hongler, CEO der Schweizer Mobiliar. (Quelle: Mobiliar)
Auch interessant
Zurück
04.02.2019VWheute
Schweizer Versi­cherer können Abschwung im Leben­ge­schäft stoppen In der Schweiz haben die Versicherer im vergangenen Jahr von der guten Konjunktur …
Schweizer Versi­cherer können Abschwung im Leben­ge­schäft stoppen
In der Schweiz haben die Versicherer im vergangenen Jahr von der guten Konjunktur profitiert und zugleich dem Tiefzinsumfeld getrotzt.  Das Lebengeschäft wuchs um 0,6 Prozent auf 29,8 Mrd. Franken - nach…
11.12.2018VWheute
Schweizer Fintech Billte erhält rund 450.000 Franken Start­ka­pital Das Finanz-Startup Billte wird von der Management-Beratung Synpulse …
Schweizer Fintech Billte erhält rund 450.000 Franken Start­ka­pital
Das Finanz-Startup Billte wird von der Management-Beratung Synpulse Management Consulting mit einem Startkapital von 450.000 Schweizer Franken ausgestattet. Das Fintech entwickelt eine Lösung zur …
08.11.2018VWheute
Schweizer sehen Versi­che­rungs­be­trug nicht als Kava­liers­de­likt Seien es die Mogeleien bei der Schadenhöhe oder gar ein provozierter …
Schweizer sehen Versi­che­rungs­be­trug nicht als Kava­liers­de­likt
Seien es die Mogeleien bei der Schadenhöhe oder gar ein provozierter Auffahrunfall: Versicherungsbetrug steht mittlerweile seit langem in dem Ruf, ein Volkssport zu sein - und das nicht nur in Deutschland. Eine …
06.11.2018VWheute
Atra­dius koope­riert mit Schweizer Online-Handels­platt­form Kemiex Atradius hat gemeinsam mit der Schweizer Kemiex AG eine neue …
Atra­dius koope­riert mit Schweizer Online-Handels­platt­form Kemiex
Atradius hat gemeinsam mit der Schweizer Kemiex AG eine neue Online-Handelsplattform gegründet, die sich auf den Vertrieb und den Erwerb von Rohstoffen aus den Bereichen Pharmazie, Tiermedizin, Lebens- und …
Weiter