Unternehmen & Management

Stuttgarter erzielt Plus bei Beitragseinnahmen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Stuttgarter hat im Jahr 2015 Beitragseinnahmen in Höhe von 587,3 Mio. Euro ausgewiesen. Gegenüber 2014 (564,6 Mio.) entspricht dies einem Plus von 4,0 Prozent. Noch deutlicher fiel der Anstieg bei den gebuchten Bruttobeitragseinnahmen aus. Hier weist die Stuttgarter mit 490,5 Mio. Euro (2014: 460,5 Mio.) ein Plus von 6,5 Prozent aus.
"Unsere aktuellen Kennzahlen sind ein gutes Indiz dafür, dass wir die schwierigen Herausforderungen ausgezeichnet gemeistert haben", kommentiert Vorstandschef Frank Karsten die Zahlen. "Das aktuelle Ergebnis bestätigt unsere langfristige Vertriebsstrategie, die sich konsequent auf Makler und freie Vermittler ausrichtet. Kunden wollen unabhängig und fair beraten werden. Und dies ist nur durch einen unabhängigen Vertrieb gewährleistet", ergänzt Karsten. (vwh/td)
Bild: Frank Karsten, Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter (Quelle: Stuttgarter)
Die Stuttgarter
Auch interessant
Zurück
10.04.2019VWheute
Roland legt bei Beitrags­ein­nahmen deut­lich zu Die Roland Rechtsschutz hat im letzten Geschäftsjahr deutlich mehr Beitragseinnahmen generiert. …
Roland legt bei Beitrags­ein­nahmen deut­lich zu
Die Roland Rechtsschutz hat im letzten Geschäftsjahr deutlich mehr Beitragseinnahmen generiert. Demnach stiegen die gebuchten Bruttobeitragseinnahmen um 3,4 Prozent auf 458,0 Mio. Euro (2017: 443,0 Mio.). Das …
20.03.2019VWheute
"Nicht mit jeder Über­nahme wird der gewünschte Effekt erzielt" Das Für und Wider einer Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank bestimmt dieser…
"Nicht mit jeder Über­nahme wird der gewünschte Effekt erzielt"
Das Für und Wider einer Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank bestimmt dieser Tage die Schlagzeilen der Wirtschaftszeitungen. Auch in der Versicherungsbranche  sind Fusionen durchaus nicht selten. …
20.03.2019VWheute
Munich Re will Aktien zurück­kaufen - Gewinn soll 2019 auf 2,5 Mrd. Euro steigen Die Munich Re will bis 2020 Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde…
Munich Re will Aktien zurück­kaufen - Gewinn soll 2019 auf 2,5 Mrd. Euro steigen
Die Munich Re will bis 2020 Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde Euro zurückkaufen. Dies hat der Vorstand des Rückversicherers pünktlich zur heutigen Bilanzpressekonferenz beschlossen. Dies wäre…
01.03.2019VWheute
Stutt­garter knackt Rekord­marke bei den Beitrags­ein­nahmen Die Stuttgarter Versicherung hat im abgelaufenen Geschäftsjahr eine neue Rekordmarke bei …
Stutt­garter knackt Rekord­marke bei den Beitrags­ein­nahmen
Die Stuttgarter Versicherung hat im abgelaufenen Geschäftsjahr eine neue Rekordmarke bei den Beitragseinnahmen geknackt: Insgesamt 120,1 Mio. Euro standen Ende 2018 in den Geschäftsbüchern des schwäbischen Versicherers…
Weiter