Köpfe & Positionen

Nachhaltige Zerstörung des Systemwettbewerbs

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Private Krankenversicherungen stützen die gesetzlichen Kassen und das gesamte deutsche Gesundheitssystem", stellt Ralf Kantak, Vorsitzender der SDK fest. Einer Bürgerversicherung erteilt er im Vorfeld der Landtagswahlen am kommenden Sonntag eine klare Absage. Denn diese zerstöre nachhaltig den bewährten Systemwettbewerb.
"Es gibt keinen einzigen vernünftigen und nachvollziehbaren Grund, an dem sozial ausgewogenen Miteinander von PKV und GKV zu rütteln", mahnt Ralf Kantak. Eine Bürgerversicherung für alle verschärfe das Demografie- und Ausgabenproblem enorm. Er sieht durch eine Einheitsversicherung auch das Selbstverwaltungsprinzip in der GKV behindert.
Kantak widerspricht auch deutlich der Auffassung, dass künftig auf alle Privatversicherten starke Beitragserhöhungen zukommen. Einzelfälle ließen sich nicht auf die gesamte Branche übertragen. Er führt als Beispiel die Beitragserhöhung der SDK für das Jahr 2016 an: die mache für den Gesamtbestand gerade einmal 0,6 Prozent aus, für die Vollversicherung nur 0,2 Prozent.
"Solvency II bestätigt unsere sehr gute Kapitalausstattung. Und auch unsere Vorsorgequote ist mit 47,0 Prozent hervorragend. Es gibt also überhaupt keinen Grund, alle Privatversicherer über einen Kamm zu scheren", sagt der Vorstandsvorsitzende der SDK. (vwh/ku)
Bild: SDK-Vorstandsvorsitzender Ralf Kantak (Quelle: SDK)
SDK
Auch interessant
Zurück
08.10.2018VWheute
Viel Sinn, wenig Geld: Ex-Ergo-Manager Endres gründet Jobbörse für nach­hal­tige Berufe Die Ergo Direkt war eine Erfolgsgeschichte. Erheblichen Anteil…
Viel Sinn, wenig Geld: Ex-Ergo-Manager Endres gründet Jobbörse für nach­hal­tige Berufe
Die Ergo Direkt war eine Erfolgsgeschichte. Erheblichen Anteil daran hat Peter Endres, der den Versicherer 15 Jahre lang führte und sogar das Werbegesicht der Marke war. „Das Wichtigste für …
21.09.2017VWheute
Unter­nehmen fürchten sich vor schlechten Poli­ti­kern Seit Dienstag treffen sich führende Politiker im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung der…
Unter­nehmen fürchten sich vor schlechten Poli­ti­kern
Seit Dienstag treffen sich führende Politiker im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York. "Wir treffen uns hier in einer Zeit immenser Versprechungen, aber auch riesiger Gefahren", sagte …
13.07.2017VWheute
Axa IM-Tochter baut neue Nach­hal­tig­keits­ab­tei­lung auf Bereits seit 1. Mai 2017 hat Kathryn McDonald die Position als Head of Sustainable …
Axa IM-Tochter baut neue Nach­hal­tig­keits­ab­tei­lung auf
Bereits seit 1. Mai 2017 hat Kathryn McDonald die Position als Head of Sustainable Investing bei Rosenberg Equities inne, einer Sparte von Axa Investment Managers (Axa IM). Die neu geschaffene Unternehmenseinheit soll …
01.06.2017VWheute
Versi­cherer zeigen vermeint­lich grünen Daumen Union Investment hat institutionelle Anleger zu nachhaltigem Vermögensmanagement befragt. Das …
Versi­cherer zeigen vermeint­lich grünen Daumen
Union Investment hat institutionelle Anleger zu nachhaltigem Vermögensmanagement befragt. Das Engagement der Versicherungswirtschaft kann sich im Vergleich zu anderen Unternehmen sehen lassen: 38 Prozent ihrer Anlagen sind nachhalti…
Weiter