Schlaglicht

Axa-Deutschlandchef Buberl gibt Posten ab

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Thomas Buberl (42) will seinen Posten als Deutschlandchef der Axa aufgeben und von Köln nach Paris ziehen. Dies berichtet die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Demnach will er den Aufsichtsrat der deutschen Niederlassung am Donnerstag darüber unterrichten, dass er nach vier Jahren an der Führung wechseln will. Künftig will Buberl nur noch im Aufsichtsrat der deutschen Tochter tätig sein.
Ein Nachfolger für Buberl soll laut Bericht jedoch bislang noch nicht feststehen. Allerdings sollen eine Reihe interner und externer Kandidaten im Gespräch sein, heißt es laut SZ. Darunter sollen auch prominente Vorstände anderer Versicherer sein.
Buberl ist seit Anfang 2015 weltweit für die Krankenversicherer der Axa zuständig. Anfang dieses Jahres übernahm er auch die Verantwortung für die Lebensversicherung. (vwh/td)
Bild: Thomas Buberl, Deutschlandchef der Axa (Quelle: Axa)
Auch interessant
Zurück
09.10.2017VWheute
AIG-Deutsch­land­chef im Visier der Staats­an­walt­schaft Dem Deutschlandchef von AIG Alexander Nagler steht Ärger ins Haus. Die Staatsanwaltschaft …
AIG-Deutsch­land­chef im Visier der Staats­an­walt­schaft
Dem Deutschlandchef von AIG Alexander Nagler steht Ärger ins Haus. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main ermittelt wegen Betrug und Untreue gegen ihn, einen Buchhalter und den früheren Deutschlandchef Ulrich Reinholdt. Es …
21.04.2017VWheute
Axa-Konzern mit interner Lösung für Public-Affairs-Posten Jad Ariss, derzeit noch CEO von Axa Middle East & Africa, wird zum 15. Mai neuer …
Axa-Konzern mit interner Lösung für Public-Affairs-Posten
Jad Ariss, derzeit noch CEO von Axa Middle East & Africa, wird zum 15. Mai neuer Abteilungsleiter von Public Affairs & Corporate Responsibility beim französischen Versicherungskonzern. Der ehemalige …
31.03.2017VWheute
Gene­rali: Deutsch­land­chef Liverani sieht sich auf Kurs Die Deutschlandtochter der Generali hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Rekordgewinn…
Gene­rali: Deutsch­land­chef Liverani sieht sich auf Kurs
Die Deutschlandtochter der Generali hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Rekordgewinn vor Steuern und Zinsen abgeschlossen. So verbuchte der Versicherer nach eigenen Angaben einen Gewinnzuwachs von sieben Prozent …
08.08.2016VWheute
Chef­ent­wickler von Googles Auto­pro­jekt räumt Posten Chris Urmson wird seinen Posten als Chefentwickler von selbstfahrenden Autos im Mutterkonzern …
Chef­ent­wickler von Googles Auto­pro­jekt räumt Posten
Chris Urmson wird seinen Posten als Chefentwickler von selbstfahrenden Autos im Mutterkonzern von Google aufgeben. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Damit verliert die amerikanische Internetholding Alphabet …
Weiter