Schlaglicht

Neuer Vorstandschef bei der Commerzbank

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Commerzbank setzt künftig auf einen neuen Vorstandschef. Wie das Kreditinstitut am Sonntag mitteilte, wird Martin Zielke ab 1. Mai 2016 den Vorstandsvorsitz der zweitgrößten deutschen Bank übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Martin Blessing an, der zum 30. April 2016 ausscheiden wird. Künftig wird die Commerzbank also deutscher, konstatiert das Manager Magazin.
Abgesehen von seinem BWL-Studium hat der 53-Jährige seine gesamte berufliche Karriere in Hessen verbracht: Erst bei der Dresdner Bank, dann kurz bei der Deutschen Bank und seit 2002 bei der Commerzbank, berichtet das Magazin weiter.
Seinen Schwerpunkt will Zielke künftig auf die Privatkundensparte mit ihren rund 17 Millionen Kunden legen. Mit dessen Wahl setzte er sich laut Manager Magazin gegen seinen mächtigsten Rivalen Markus Beumer (51) durch, die Firmenkundensparte unter sich hat.
"Es war dem Aufsichtsrat auch sehr wichtig, dass der neue Vorstandsvorsitzende breit aufgestellt ist, um den positiven Weg der Bank als international agierende Geschäftsbank auf der einen und als führende Privatkundenbank auf der anderen Seite erfolgreich weiterzuentwickeln", wird Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller zitiert. (vwh/td)
Bild: Martin Zielke, neuer Vorstandvorsitzender der Commerzbank (Quelle: Commerzbank)
Auch interessant
Zurück
09.11.2018VWheute
Munich Re inves­tiert in KI-Startup Fraugster Der Münchener Rückversicherer investiert in das deutsch-israelische Start-up Fraugster. Wie das …
Munich Re inves­tiert in KI-Startup Fraugster
Der Münchener Rückversicherer investiert in das deutsch-israelische Start-up Fraugster. Wie das Branchenmagazin Gruenderszene berichtet, erfolgte die Investition über das Tochterunternehmen HSB Ventures. Die Münchener selbst …
19.02.2018VWheute
Erfolgs­kri­te­rien für Inves­ti­tionen in Hotel­im­mo­bi­lien Die Zinsen sollen steigen. Wann das am Markt ankommt, weiß derzeit niemand genau. Zwar …
Erfolgs­kri­te­rien für Inves­ti­tionen in Hotel­im­mo­bi­lien
Die Zinsen sollen steigen. Wann das am Markt ankommt, weiß derzeit niemand genau. Zwar hat die amerikanische Notenbank die Zinsen angehoben, ihr chinesisches Pendant folgte, doch die EZB bleibt tatenlos. Neue …
25.05.2016VWheute
Commerz­bank wird zum Fintech Die Commerzbank will künftig selbst in die Rolle eines Fintechs schlüpfen. Demnach plant das Kreditinstitut eine …
Commerz­bank wird zum Fintech
Die Commerzbank will künftig selbst in die Rolle eines Fintechs schlüpfen. Demnach plant das Kreditinstitut eine Plattform, auf der sie digital Kredite von Mittelstandskunden vermitteln will, berichtet das Handelsblatt. Darauf sollen sich …
15.04.2016VWheute
EZB-Politik spie­gelt sich in Markt­um­feld wider "Die Politik der Europäischen Zentralbank spiegelt sich in einem Marktumfeld mit dauerhaft niedrigen…
EZB-Politik spie­gelt sich in Markt­um­feld wider
"Die Politik der Europäischen Zentralbank spiegelt sich in einem Marktumfeld mit dauerhaft niedrigen Zinsen wider", erklärt Thomas Timmermann, Leiter Asset Management in Commerzbank Corporates & Markets EMC, im Interview mit …
Weiter