Schlaglicht

Warren Buffett gehört zu den drei Superreichen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Investmentlegende Warren Buffett gehört derzeit zu den drei reichsten Männern der Welt. Wie das US-Magazin Forbes mitteilt, liegt der 85-Jährige mit einem geschätzten Vermögen von 60,8 Mrd. US-Dollar auf dem dritten Rang. Zweitreichster Mann ist laut Ranking der Zara-Gründer Amancio Ortega mit etwa 67 Mrd. Dollar. Spitzenreiter ist erneut Bill Gates mit 75 Mrd. Dollar.
Den größten Sprung im Forbes-Ranking der Superreichen machte hingegen der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Mit einem geschätzten Vermögen von etwa 44,6 Mrd. Dollar (plus 11,2 Mrd.) rückte der 31-Jährige von Platz 16 auf Platz sechs vor, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel Online. Um ebenfalls zehn Plätze nach oben rutschte Jeff Bezos, Gründer und Chef des Onlinehändlers Amazon. Mit einem Vermögen von 45,2 Mrd. Dollar (plus 10,4 Mrd.) landet der 52-Jährige nun auf Platz fünf.
Weit abgeschlagen landet hingegen der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump. Mit einem geschätzten Vermögen von rund 4,5 Mrd. Dollar liegt er nur auf Platz 324 im Ranking der Superreichen. Er selbst fühlt sich hingegen drastisch unterschätzt. So ließ er laut Spiegel Online von seiner Pressestelle ausrichten, dass er mehr als zehn Mrd. schwer sei: "Sie versuchen, mich so arm wie möglich zu machen", wird Trump zitiert. "Alles, was ich sagen kann, ist, 'Forbes' ist ein bankrottes Magazin, sie wissen nicht, wovon sie reden."
Insgesamt zählte Forbes 1.810 Milliardäre, 16 weniger als noch 2015. Gleichzeitig verzeichnete das US-Magazin jedoch auch 198 Neumilliardäre. Das Gesamtvermögen der Superreichen schrumpfte hingegen von 7,05 auf 6,48 Billionen Dollar. Laut Forbes kommen 120 Milliardäre aus Deutschland. Nur in den USA und China sind es noch mehr. Die Anzahl der Frauen im Ranking sank von 197 auf 190.
Spitzenreiter in Deutschland sind demnach die Aldi-Süd-Erben Karl Albrecht Junior und Beate Heister mit geschätzten 25,9 Mrd. Dollar auf Platz 21. Auf den weiteren Plätzen folgen Aldi-Nord-Erbe Theo Albrecht Junior mit geschätzten 20,3 Milliarden Dollar auf Rang 34, sowie der BMW-Erbin Susanne Klatten mit 18,5 Mrd. Dollar auf dem 38. Rang. (vwh/td)
Bild: Warren Buffett (Quelle: White House / Pete Souza)
Auch interessant
Zurück
06.08.2019VWheute
Versi­cherer vermas­seln Buffett die Bilanz Der US-Staranleger Warren Buffett (88) hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway im zweiten…
Versi­cherer vermas­seln Buffett die Bilanz
Der US-Staranleger Warren Buffett (88) hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway im zweiten Jahresquartal einen starken Gewinnrückgang erlitten. Schwaches Wirtschaftswachstum, die Sorge um Handelskonflikte sowie der …
11.06.2019VWheute
Wells Fargo zahlt 385 Mio. Dollar Strafe nach Versi­che­rungs­be­trug Die Großbank Well Fargo gehörte einst zu Warren Buffetts Lieblingsaktien. …
Wells Fargo zahlt 385 Mio. Dollar Strafe nach Versi­che­rungs­be­trug
Die Großbank Well Fargo gehörte einst zu Warren Buffetts Lieblingsaktien. Doch nach vielen Skandalen hat sich die Titel die milliardenschwere Beteiligung der Buffett-Holding Berkshire Hathaway als …
31.05.2019VWheute
Buffett lädt für 3,5 Mio. Dollar zum Buffet Hätten Sie Interesse an einem Abendessen mit Star-Investor Warren Buffett? Höchstwahrscheinlich ja. …
Buffett lädt für 3,5 Mio. Dollar zum Buffet
Hätten Sie Interesse an einem Abendessen mit Star-Investor Warren Buffett? Höchstwahrscheinlich ja. Allerdings dürfte ein entsprechendes Diner in einem gehobenen Gourmet-Etablissement nicht gerade billig werden - im Gegenteil. Wie das …
07.05.2019VWheute
Berk­shire Hathaway: Hinweise auf Buffett-Nach­folge verdichten sich Vieles war wie immer auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung von Berkshire …
Berk­shire Hathaway: Hinweise auf Buffett-Nach­folge verdichten sich
Vieles war wie immer auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung von Berkshire Hathaway in Omaha, Nebraska. Warren Buffett in Champagnerlaune. Rund 40.000 Anteilseigner aus aller Welt haben vergangenen Samstag …
Weiter