Schlaglicht

Kauflaune der Deutschen verbessert sich leicht

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Kauflaune der Deutschen bleibt trotz Flüchtlingskrise, Terrorgefahr und Börsenturbulenzen weiter ungetrübt. So stieg der Index der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für März 2016 leicht von 9,4 auf 9,5 Punkte. Bei einer stabilen Konjunktur und sicheren Arbeitsplätzen dürfte sich an dem Trend kaum etwas ändern, betont der GfK-Konsumforscher Rolf Bürkl.
Auch wenn die Erwartungen der Deutschen an die konjunkturelle Entwicklung laut GfK weiter abgenommen habe, sei die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen weiter ungebrochen, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel Online. Dabei wirken sich nach Ansicht der Konsumforscher insbesondere der stabile Arbeitsmarkt und die steigende Nachfrage nach Arbeitskräften derzeit positiv auf den Konsum aus, so die Forscher weiter.
"Dann kommt vermutlich auch hinzu, dass jetzt die ersten Forderungen der Gewerkschaften im Hinblick auf die Tarifrunden dazugekommen sind", ergänzt Bürkl laut Spiegel Online. "Die Beschäftigten wissen, dass das nicht der Abschluss ist, aber die Forderung weckt Hoffnungen auf eine gute tarifliche Einkommensentwicklung in diesem Jahr." (vwh/td)
Bild: Jörg Brinckheger/ pixelio.de
Auch interessant
Zurück
14.08.2019VWheute
Swiss Life wächst – Fee-Erträge in Deutsch­land sinken leicht Die Schweizer gut durch das erste halbe Jahr gekommen. Teilweise profitierte das …
Swiss Life wächst – Fee-Erträge in Deutsch­land sinken leicht
Die Schweizer gut durch das erste halbe Jahr gekommen. Teilweise profitierte das Finanzunternehmen dabei von einem Einmaleffekt und von der Aufgabe eines Mitbewerbers. Der bereinigte Betriebsgewinn stieg gegenüber dem …
08.07.2019VWheute
Buch­tipp: Sach- und Vermö­gens­ver­si­che­rungen leicht gemacht Das unsichtbare Gut Versicherung dem Kunden verständlich zu vermitteln, ist nach wie …
Buch­tipp: Sach- und Vermö­gens­ver­si­che­rungen leicht gemacht
Das unsichtbare Gut Versicherung dem Kunden verständlich zu vermitteln, ist nach wie vor eine Herausforderung für jeden Versicherungsberater und -verkäufer. Von allen Seiten wird mehr Verständlichkeit in den …
04.07.2019VWheute
"Solvency II ist kein stati­sches Regel­werk, sondern letzt­lich ein Prozess der Verbes­se­rung" Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa …
"Solvency II ist kein stati­sches Regel­werk, sondern letzt­lich ein Prozess der Verbes­se­rung"
Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa unterzieht das Regelwerk Solvency II derzeit einem ausführlichen Review. Doch wie bewerten Experten die Bilanz des Mammutwerkes? VWheute …
04.06.2019VWheute
Willis Towers Watson: Verfüg­bares Rück­ver­si­che­rungs­ka­pital war 2018 leicht rück­läufig Die weltweiten Rückversicherer konnten im Jahr 2018 auf …
Willis Towers Watson: Verfüg­bares Rück­ver­si­che­rungs­ka­pital war 2018 leicht rück­läufig
Die weltweiten Rückversicherer konnten im Jahr 2018 auf ein verfügbares Kapital von insgesamt 462 Mrd. US-Dollar zurückgreifen. Dies entspricht einem Rückgang von fünf Prozent …
Weiter