Politik & Regulierung

Giegold: Altersversorgung steckt in der Krise

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die europäische Altersversorgung steckt in der Krise, konstatiert der grüne Europaabgeordnete Sven Giegold. So habe der erste Stresstest der Eiopa gezeigt, wie krisenfest die betriebliche Altersvorsorge in Europa sei: "Es ist eine Lektüre, die die Leser frösteln lässt", schreibt er in einem Gastbeitrag für das Handelsblatt. So stehen die errechneten Werte "im krassen Gegensatz zu den Zahlen, die mit nationalen Berechnungsmethoden ermittelt wurden".
Giegolds Kritikpunkt: "Die nationalen Berechnungen stützen sich auf Unternehmen und Rentenbezieher als Lückenfüller". So ist es für den grünen Europapolitiker "wenig überraschend, dass diese nationalen Berechnungen ein rosiges Bild vom Zustand der betrieblichen Rentenkassen zeichnen, da Fehlbeträge schlicht ignoriert werden". Zudem habe das Finanzierungsloch "im Windschatten dieser 'kreativen Buchführung' in unserer betrieblichen Altersvorsorge unbeachtet von der Öffentlichkeit ein besorgniserregendes Ausmaß annehmen" können, schreibt Giegold weiter.
Allerdings habe "das Ringen um einen ehrlichen Blick auf den Zustand der Betriebsrenten gerade erst begonnen. Der Weg bis dieser Beschluss EU-Gesetz wird, ist noch weit. Vor allem stehen zuvor noch Verhandlungen des Europarlaments mit den Mitgliedsstaaten an", konstatiert der Grünen-Europapolitiker. Gleichzeitig rechnet Giegold mit einem "heftigen Widerstand gegen ein robustes Regelwerk" durch die Anbieter von Betriebsrenten sowie die beteiligten Unternehmen. (vwh/td)
Link: "No surprises, no alarm" – viel Stress um nichts? (Tagesreport vom 27.01.2016)
Bild: Sven Giegold, finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Europaparlament. (Quelle: Sven Giegold)
bAV · Altersversorgung · Sven Giegold
Auch interessant
Zurück
12.09.2018VWheute
BdV schlägt Alarm: Sind die Lebens­ver­si­cher in der Krise? So deutlich haben wir das lange nicht mehr gehört. Schon in wenigen Wochen könnten einige…
BdV schlägt Alarm: Sind die Lebens­ver­si­cher in der Krise?
So deutlich haben wir das lange nicht mehr gehört. Schon in wenigen Wochen könnten einige Vorstände von Lebensversicherungsgesellschaften mit einem Bein im Gefängnis stehen, geht es nach Axel Kleinlein, …
22.08.2018VWheute
"Die nächste Krise wird Haus­halte und Unter­nehmen wesent­lich direkter treffen" Eigentlich sind die Prognosen gut. Eigentlich. Aber trotz dieser …
"Die nächste Krise wird Haus­halte und Unter­nehmen wesent­lich direkter treffen"
Eigentlich sind die Prognosen gut. Eigentlich. Aber trotz dieser ermutigenden Entwicklung der Weltwirtschaft mit sehr gesunden Wachstumsprognosen des weltweiten BIP für 2018 und 2019 von mehr als …
15.08.2018VWheute
Digi­ta­li­sie­rung der Versi­che­rungs­branche steckt in Deutsch­land in den Kinder­schuhen Das ist eine Ohrfeige für die deutsche …
Digi­ta­li­sie­rung der Versi­che­rungs­branche steckt in Deutsch­land in den Kinder­schuhen
Das ist eine Ohrfeige für die deutsche Versicherungsbranche: Die Digitalisierung hierzulande ist rückständig und hinkt der in der Schweiz hinterher, behauptet der Schweizer Technologie …
18.05.2018VWheute
Chubb Deutsch­land holt neue Makler­be­treuer Der Industrieversicherer Chubb baut seine bundesweite Maklerbetreuung aus und verstärkt sich dafür mit …
Chubb Deutsch­land holt neue Makler­be­treuer
Der Industrieversicherer Chubb baut seine bundesweite Maklerbetreuung aus und verstärkt sich dafür mit Sven Schauenburg (56) am Standort Stuttgart und Peter Schmid (47) am Standort München. Als spartenübergreifende Ansprechpartner in …
Weiter