Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
23.02.2016

Schlaglicht

23.02.2016Zyklon "Winston" verwüstet Fidschi
Zyklon "Winston" ist am Wochenende über die Fidschi-Inseln in der Südsee hinweggezogen und hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Wie das Nachrichtenportal tagesschau.de berichtet, wurden an den Küsten ganze Dörfer weggeschwemmt. Besonders auf den östlichen Inseln der Inselrepublik seien Tausende Häuser zerstört worden. Besonders getroffen sei die Insel Koro im Nordosten Fidschis.
Zyklon "Winston" ist am Wochenende über die Fidschi-Inseln in der Südsee hinweggezogen und hat eine…
23.02.2016Middelhoff ist rechtskräftig verurteilt
Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff muss aller Voraussicht nach ins Gefängnis. Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel Online berichtet, wies der Bundesgerichtshof (BGH) die Revision des ehemaligen Managers als unbegründet zurück. Middelhoff muss nun damit rechnen, in absehbarer Zeit einen Termin für seinen Strafantritt zu erhalten.
Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff muss aller Voraussicht nach ins Gefängnis. Wie das …
23.02.2016Brexit hält Finanzmärkte in Atem
Das Referendum über die Zukunft Großbritanniens in der Europäischen Union (EU) hält die internationalen Finanzmärkte und Konzernzentralen weiter in Atem. Immerhin ist das Vereinigte Königreich die zweitgrößte Volkswirtschaft in der EU und Deutschlands wichtigster Handelspartner, schreibt heute die Süddeutsche Zeitung.
Das Referendum über die Zukunft Großbritanniens in der Europäischen Union (EU) hält die …
23.02.2016Der telematische Irrweg der Kfz-Versicherung
Von Marco Morawetz, Kfz-Versicherungsexperte der Gen Re. Der Aktionismus um Telematikprodukte ist bemerkenswert, vielleicht sogar als irrational einzustufen. Es scheint aber schwer vorstellbar, dass ein Tracking von Fahrzeugen aus der Hubschrauberperspektive verbunden mit einer reinen Messung von Wegstrecken und G-Kräften die bisherige Tarifwelt mit ihren bis zu 40 Tarifkriterien völlig aushebelt.
Von Marco Morawetz, Kfz-Versicherungsexperte der Gen Re. Der Aktionismus um Telematikprodukte ist …
23.02.2016"Digitalisierung ist sehr viel Interaktion und Kommunikation"
Das Smartphone sei nicht primär eine technische Herausforderung, "sondern der Re-Set-Button für das Internet", sagt Klaus Driever, seit Jahresbeginn Vorstandschef der Allsecur Deutschland AG und seit 2013 Leiter Digitaler Verkauf der Allianz Deutschland AG. Das Handy ändere die Erwartungen und Erfahrungen der Kunden. "Digitalisierung ist nicht nur Technik, sondern vor allem sehr viel Interaktion und Kommunikation."
Das Smartphone sei nicht primär eine technische Herausforderung, "sondern der Re-Set-Button für das…

Märkte & Vertrieb

23.02.2016Krankenkassen sind noch nicht mobil genug
Die deutschen Krankenkassen haben beim mobilen Internet noch Nachholbedarf. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Consultingunternehmens Absolit Consulting. So komme zwar die Mehrzahl aller Kontakte mittlerweile über die Websiten über Smartphones oder Tablets zustande, aber nur 36 Prozent aller untersuchten Kassen haben ihre Seiten dynamisch an das jeweilige Endgerät angepasst.
Die deutschen Krankenkassen haben beim mobilen Internet noch Nachholbedarf. Zu diesem Ergebnis …
23.02.2016Die neue Private Rente im interaktiven Vergleich
Welche Garantien Kunden bei Vertragsabschluss bekommen und wie sich das Kapital und der Rentenanspruch in unterschiedlichen Szenarien entwickelt, zeigt der GDV anhand einer interaktiven Grafik zum Thema auf. Im Detail geht er auf Produkte mit stärkeren Garantieelementen und Produkte mit einer stärkeren Ausrichtung auf Renditechancen ein.
Welche Garantien Kunden bei Vertragsabschluss bekommen und wie sich das Kapital und der …
23.02.2016Von bissigen Nashörnern und Cheeseburger-Geschossen
Nicht nur Terrorwarnung und geopolitische Risiken sind Themen in den Schadenabteilungen von Reiseversicherern. Wenn Cheeseburger zu Wurfgeschossen werden, Hipster-Bärte Feuer fangen oder Brautkleider beim Grillen ruiniert werden, ist guter Rat teuer. Zehn kuriose Fälle aus transatlantischer Regulierungspraxis.
Nicht nur Terrorwarnung und geopolitische Risiken sind Themen in den Schadenabteilungen von …
23.02.2016Öffentlicher Dienst ist sexy
Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat angekündigt, dass er im Öffentlichen Dienst mehr Stellen schaffen will. Interessant wird die Zielgruppe vor allem durch den bevorstehenden Generationswechsel, schreibt Value in seiner neuen Ausgabe. Die Versicherer sitzen schon in den Startlöchern.
Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat angekündigt, dass er im Öffentlichen Dienst mehr Stellen…
23.02.2016Weniger Insolvenzen in Frankreich
Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Frankreich ist 2015 zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Wie der Kreditversicherer Coface mitteilt, sank die Zahl im vergangenen Jahr um 2,1 Prozent auf 60.800. Auch für dieses Jahr erwartet Coface das Land auf dem Weg zurück zur Normalität und rechnet für 2016 mit einem Rückgang der Insolvenzen auf etwa 58.700.
Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Frankreich ist 2015 zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen…

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

23.02.2016SDK gründet eigenen Hausverein
Die SDK hat im Dezember 2015 mit der "Interessenvereinigung selbständige Handelsvertreter der SDK e.V." einen eigenen Hausverein gegründet. Dieser soll laut Unternehmen jedem selbständigen Handelsvertreter eine Plattform bieten, um den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern zu ermöglichen und zu fördern. Zudem soll der Verein die Interessen der Mitglieder gegenüber dem Unternehmen zu vertreten.
Die SDK hat im Dezember 2015 mit der "Interessenvereinigung selbständige Handelsvertreter der SDK e…
23.02.2016Bayerische: Plusrente und bAV als Wachstumsgaranten
Die vorläufigen Zahlen der Bayerischen nimmt Vorstandschef Herbert Schneidemann als Beleg dafür, "dass mittelständische Versicherer – anders als manche vermuten – viel besser auf das fordernde Wettbewerbsumfeld reagieren können." Demnach steigen die Beitragseinnahmen der operativen Lebensversicherungs-Tochter Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (BL) um 38 Prozent.
Die vorläufigen Zahlen der Bayerischen nimmt Vorstandschef Herbert Schneidemann als Beleg dafür, …
23.02.2016Transatlantische Altersvorsorge
Rechtssichere Vermögens- und Altersvorsorge für US-Bürger in Europa und Deutsche in den USA verspricht die Lombard International. Nichts weniger als Qualität und Sicherheit für bilaterale Anlageverwaltung, bedeutet das für den Deutschland-Verantwortlichen Alexander P. Letzsch.
Rechtssichere Vermögens- und Altersvorsorge für US-Bürger in Europa und Deutsche in den USA …
23.02.2016Huk macht ernst mit dem Autoservice
Die Huk hat jetzt Werkstattbetreibern ihre Autoservice GmbH vorgestellt, wie das Branchenmagazin Autohaus berichtet. Die HUK-Coburg hat sich dazu offenbar auch die Marke "Die Partnerwerkstatt" eintragen lassen.
Die Huk hat jetzt Werkstattbetreibern ihre Autoservice GmbH vorgestellt, wie das Branchenmagazin …

Köpfe & Positionen

23.02.2016Rechtsstreit in der Schadenregulierung für Adidas "Vertrauensbruch"
Dieter Schmitt, Managing Director beim Tochterunternehmen des Herzogenauracher Sportartikelherstellers Adidas, der Adidas Insurance & Risk Consultants GmbH mit eigener Captive, kann sich eine juristische Auseinandersetzung mit dem Versicherungsunternehmen in der Schadenregulierung nicht vorstellen. Wenn dieser Fall eintritt, "dann war es das" mit den Geschäftsbeziehungen sagte Schmitt auf dem Schadengipfel in München.
Dieter Schmitt, Managing Director beim Tochterunternehmen des Herzogenauracher …
23.02.2016Neuer Pressesprecher der Basler
Thomas Klein (54) ist seit dem 1. Februar 2016 neuer Leiter der Unternehmenskommunikation und Pressesprecher der Basler Versicherungen in Deutschland. Nach Angaben des Versicherers folgt er Thomas Wedrich nach, der das Unternehmen Anfang des Jahres auf eigenen Wunsch verlassen habe. Klein soll künftig den kommunikativen Auftritt der Basler nach innen und außen vertreten.
Thomas Klein (54) ist seit dem 1. Februar 2016 neuer Leiter der Unternehmenskommunikation und …
23.02.2016Lüer fordert freien Wettbewerb von Brüssel
Eine der größten Hürden für Telematik-Tarife ist der Datenschutz. Bei der Frage nach Eigentum an und Zugang zu den im Fahrzeuge generierten Daten kann es nach Einschätzung von Christoph Lüer, Head of Motor Underwriting General Insurance der Zurich Gruppe Deutschland, nur "eine Antwort geben: Die Daten gehören nur dem Kunden, dieser muss frei über deren Verwendung entscheiden können; nur dann kann er auch frei entscheiden, welche Dienstleister er für Panne, Notruf oder Versicherung nutzt."
Eine der größten Hürden für Telematik-Tarife ist der Datenschutz. Bei der Frage nach Eigentum an …