Märkte & Vertrieb

ETFs funktionieren nur als Nischenprodukt

Von Christoph BaltzerTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Mit ETFs macht man es sich zu einfach, kritisiert Christoph Baltzer in der neuen Ausgabe des Beratermagazins Value. Die börsengehandelten Indexfonds sind billig, einfach und transparent. Doch die Attraktivität trügt.
Manch ein US-Anleger wird den 24. August letzten Jahres nicht vergessen. An dem Tag rauschten die Kurse von ETFs plötzlich in den Keller. Dabei bilden sie doch einfach nur einen Index nach. Das Problem war mangelnde Marktliquidität. Die Verkäufer fanden nicht genug Käufer. Bei der Deutschen Börse hat man vorgesorgt und "Designated Sponsors" dazu verpflichtet, genug Liquidität zur Verfügung zu stellen. Ob das auch bei einer Panik funktioniert? Ein ETF auf einen bekannten Index ist da sicher die bessere Wahl.
Die ETFs profitieren davon, dass sie in einer Nische agieren, kritisiert Value-Chefredakteur Christoph Baltzer. Schätzungen zufolge werden nur drei Prozent der Fondsgelder passiv angelegt. Die surfen so mit, nicht viel anders als ungeimpfte Kinder in einer durchgeimpften Gesellschaft. Doch was passiert, wenn eines Tages eine kleine Schar von Indexspezialisten mit zig Billionen an Geldern hantieren? Das riecht nach Finanzkrise. Und zwar im ganz großen Stil. (vwh)
Value · ETF
Auch interessant
Zurück
30.04.2018VWheute
Mit ETF kosten­günstig fürs Alter vorsorgen Von Robert Wolff. Privat für das Alter vorzusorgen ist wichtig und notwendig – in einem Marktumfeld mit …
Mit ETF kosten­günstig fürs Alter vorsorgen
Von Robert Wolff. Privat für das Alter vorzusorgen ist wichtig und notwendig – in einem Marktumfeld mit weiter sehr niedrigen Zinsen aber auch nicht einfach. Sehr gefragt sind derzeit fondsgebundene Rentenversicherungen, die flexibel …
13.04.2018VWheute
"Getsafe wird Arbeits­kraft­ab­si­che­rung und ein ETF- Spar­pro­dukt entwi­ckeln" Wie erklärt man seine Vision vom Versicherungsgeschäft in …
"Getsafe wird Arbeits­kraft­ab­si­che­rung und ein ETF- Spar­pro­dukt entwi­ckeln"
Wie erklärt man seine Vision vom Versicherungsgeschäft in begrenzter Zeit einem gemischten Publikum? Vor dieser Aufgabe stand Christian Wiens, CEO und Co-Founder von Getsafe beim Finanzgipfel in …
05.04.2018VWheute
Kritik an Lebens­ver­si­che­rern ist fast immer falsch Je lauter die Kritik, desto größer der Beifall. Verbalinjurien werden dabei toleriert, sogar …
Kritik an Lebens­ver­si­che­rern ist fast immer falsch
Je lauter die Kritik, desto größer der Beifall. Verbalinjurien werden dabei toleriert, sogar goutiert. In sachlicher Hinsicht ist die Kritik an den Rentenprodukten der Versicherer vielfältig, aber fast immer pauschal und …
08.12.2017VWheute
Wie funk­tio­nieren Kapi­tal­an­lagen nach dem BRSG? Mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz wird erstmalig die Möglichkeit geschaffen, in Deutschland …
Wie funk­tio­nieren Kapi­tal­an­lagen nach dem BRSG?
Mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz wird erstmalig die Möglichkeit geschaffen, in Deutschland reine Beitragszusagen zu realisieren. Mit der "Befreiung" betrieblicher Altersversorgung von Garantien sollen – neben einer …
Weiter