Unternehmen & Management

Fintech bietet Onlinevergleich von Nettotarifen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Fintech Start-up i-finance hat sich Verbraucherschutz auf die Fahnen geschrieben und will Verbraucher vor "provisionsgetriebener Anlageberatung" schützen. Dafür hat Gründer David Zahn einen kostenlosen Tarifvergleich erstellt und bietet bei Bedarf Beratung und - nach Erteilen der Maklervollmacht - einen digitalen Versicherungsordner an.
Mit der klickträchtigen Webpräsenz unter https://vorsorgekampagne.de verspricht David Zahn laut eigener Angaben mit der i-finance "das erste Vergleichsportal für provisionsfreie Altersvorsorge."
Bei Abschluss eines Vertrages erhebt die i-finance, David Zahn erklärt, als Gebühr einen Monatsbeitrag und einmalig 395 Euro, die bei Bedarf über sieben Jahre zurückgezahlt werden können.
"Ich freue mich, dass die Digitalisierung das Bewusstsein schärft, alte Geschäftsmodelle zu überdenken und den Verbraucherschutz zu verbessern", so Zahn. "Einziges Ziel einer seriösen Beratung sollte es sein, Nutzen und Mehrwert für den Verbraucher zu schaffen." Kommende Woche diskutiert Zahn hierzu im deutschen Bundestag unter anderem mit Gerhard Schick, Finanzpolitischer Sprecher der Grünen.
Bild: David Zahn, Gründer und Geschäftsführer der i-finance. (Quelle: i-finance)
FinTech · Nettotarife · i-finance
Auch interessant
Zurück
22.08.2019VWheute
Kunden sind offen für Hono­r­ar­be­ra­tung Nettoversicherungen sind bei den Versicherten noch weitgehend unbekannt. Laut einer Online-Studie von …
Kunden sind offen für Hono­r­ar­be­ra­tung
Nettoversicherungen sind bei den Versicherten noch weitgehend unbekannt. Laut einer Online-Studie von Mylife haben 73,7 Prozent bislang noch nie etwas von einem solchen Produkt gehört. Lediglich 1,9 Prozent hätten demnach bereits eine …
11.07.2019VWheute
Allianz entwi­ckelt eine eigene Finanz­platt­form Die Allianz bläst offensichtlich zum Angriff auf die Banken und Fintechs. So will der Versicherer im…
Allianz entwi­ckelt eine eigene Finanz­platt­form
Die Allianz bläst offensichtlich zum Angriff auf die Banken und Fintechs. So will der Versicherer im kommenden Jahr 2020 mit IconicFinance eine eigene Finanzplattform einführen. Damit sollen die Verbraucher ihre persönlichen …
24.05.2019VWheute
Digital Finance Confe­rence: Deutsch­land ist bei Insur­techs nicht "schnell genug" Brauchen wir mehr oder weniger Europa? Um diese Frage geht es in …
Digital Finance Confe­rence: Deutsch­land ist bei Insur­techs nicht "schnell genug"
Brauchen wir mehr oder weniger Europa? Um diese Frage geht es in wenigen Tagen bei der nahenden Europawahl. Fragt man die Teilnehmer der "Digital Finance Conference", die der Digitalverband Bitkom…
20.05.2019VWheute
Posch: "Wir sind Pionier bei Netto­ta­rifen" Der Lebensversicherer Prisma Life hat im letzten Jahr gut verdient. Rund 5,3 Mio. betrug der …
Posch: "Wir sind Pionier bei Netto­ta­rifen"
Der Lebensversicherer Prisma Life hat im letzten Jahr gut verdient. Rund 5,3 Mio. betrug der Jahresüberschuss Ende 2018. Wachstumstreiber waren dabei vor allem die Nettotarife. VWheute hat exklusiv mit Verwaltungsratschef Helmut Posch …
Weiter