Schlaglicht

Zugkatastrophe: Deutsche Bahn muss wahrscheinlich haften

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Wer haftet für das Zugunglück in Oberbayern? Wenn ein technischer Defekt nachgewiesen wird, könnten für den Mutterkonzern des privaten Betreibers Meridian, Transdev, große finanzielle Lasten zukommen, berichtet der Focus. Sollte jedoch der Fahrdienstleiter für die Katastrophe verantwortlich sein, müsste wohl die Deutsche Bahn für den Schaden aufkommen.
Die Schadenshöhe lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Eine Sprecherin des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) erklärt: "Die Bergung ist noch nicht abgeschlossen, da dauert es sicher noch ein bis zwei Wochen, bis man den Schaden beziffern kann."

Die Summen dürften enorm sein: Zum Sachschaden an Gleisen, Zügen und Umgebung kommen die Schadenersatzansprüche der Opfer und Angehörigen sowie die Bergungskosten der Retter.

Die DB Mobility Logistics AG erklärt, man wolle sich "zu Spekulation im Zusammenhang mit dem Unfall nicht äußern". (vwh/dg)

Bildquelle: Thomas Sturm / pixelio.de
Auch interessant
Zurück
08.05.2019VWheute
Digi­tale Jagd­saison: Wie Aktuare Versi­che­rungs­bei­träge besser anpassen können und dabei höhere Margen erzielen (Spon­sored Post) Nach Lust und …
Digi­tale Jagd­saison: Wie Aktuare Versi­che­rungs­bei­träge besser anpassen können und dabei höhere Margen erzielen (Spon­sored Post)
Nach Lust und Laune scheinen Versicherer die Jahresprämien ihrer Policen in schöner Regelmäßigkeit zu erhöhen. Wenn der zweimal gefalzte Brief so…
02.05.2019VWheute
Arbeit­geber haften viel­fach gegen­über Mitar­bei­tern bei betrieb­li­cher Alters­ver­sor­gung Wer haftet bei einer fehlerhaften Beratung in der …
Arbeit­geber haften viel­fach gegen­über Mitar­bei­tern bei betrieb­li­cher Alters­ver­sor­gung
Wer haftet bei einer fehlerhaften Beratung in der betrieblichen Altersvorsorge? Das Landgericht Hamm hat dies bereits im Dezember 2017 entschieden. Doch was bedeutet das Urteil konkret…
03.04.2019VWheute
Arzt­recht: Kann eine Magen­sonde Quälerei sein und der Arzt haften? Die Wunder der Medizin lässt die Menschen länger leben. Was aber, wenn eine …
Arzt­recht: Kann eine Magen­sonde Quälerei sein und der Arzt haften?
Die Wunder der Medizin lässt die Menschen länger leben. Was aber, wenn eine medizinische Maßnahme das Leid verlängert, steht dem Patienten oder Hinterbliebenen dann Schmerzensgeld zu? Mit dieser Frage der …
27.02.2019VWheute
Nach Suizid: Versi­cherer zahlt Lokführer Scha­den­er­satz Rund 1.000 Menschen nehmen sich nach Angaben der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft …
Nach Suizid: Versi­cherer zahlt Lokführer Scha­den­er­satz
Rund 1.000 Menschen nehmen sich nach Angaben der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) jedes Jahr das Leben auf den Schienen der Deutschen Bahn. Rein statistisch gesehen trifft es also jeden Lokführer mindestens …
Weiter