Märkte & Vertrieb

Wetterversicherung soll Wintersport-Events absichern

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Klimawandel scheint auch im Wintersport angekommen zu sein. So war der Dezember 2015 in Deutschland der wärmste in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Mit einer Versicherungslösung namens WetterProtect will die b2b Protect GmbH die finanziellen Risiken durch extreme Wetterereignisse absichern.
Demnach soll WetterProtect die wetterbedingten Umsatzeinbußen kompensieren und die Fixkosten absichern. Laut Unternehmen sei dabei kein Schadensnachweis im klassischen Sinne ein. Treten die on der Police vereinbarten kritischen Wetterbedingungen ein, die auch offizielle über die Messdaten einer vorher definierten Wetterstation nachweisbar sind, werde die vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt.
Zielgruppen sind nach Unternehmensangaben Ski- und Reiseveranstalter sowie die Textilbranche, deren Winterware wie Daunenjacken und Wollpullover in den Regalen bleiben. "Unternehmen können sich so gegen widrige Wetterbedingungen jeder Art schützen und damit ihre Planungssicherheit erhöhen", sagt Olga Mursajew, Geschäftsführerin von b2b Protect. (vwh/td)
Wetterversicherung
Auch interessant
Zurück
04.12.2018VWheute
Wie sich Unter­nehmen vor den poli­ti­schen Risiken 2019 absi­chern sollten Der G20-Gipfel ist vorbei. Selten gab es soviel Zündstoff wie in Buenos …
Wie sich Unter­nehmen vor den poli­ti­schen Risiken 2019 absi­chern sollten
Der G20-Gipfel ist vorbei. Selten gab es soviel Zündstoff wie in Buenos Aires. Es bleibt die Erkenntnis, dass Handelskonflikte, Währungskrisen und politische Unruhen auch im  kommenden Jahr den …
19.11.2018VWheute
Mega-Dürre hält an: Wie sich Bauern jetzt absi­chern können Indexbasierte Versicherungen haben seit dem letzten Jahrzehnt international mächtig a…
Mega-Dürre hält an: Wie sich Bauern jetzt absi­chern können
Indexbasierte Versicherungen haben seit dem letzten Jahrzehnt international mächtig an Bedeutung gewonnen. Statt des Eintritts eines Schadens löst der Eintritt eines durch eine Kennzahl definierten Ereignisses …
06.03.2018VWheute
Arnold: LV soll "echte Lebens­ri­siken" absi­chern Jörg Arnold ist ein Freund der Rentenversicherung. Weniger gern mag der Vorstandsvorsitzende der …
Arnold: LV soll "echte Lebens­ri­siken" absi­chern
Jörg Arnold ist ein Freund der Rentenversicherung. Weniger gern mag der Vorstandsvorsitzende der Swiss Life Deutschland die Absicherung mit ETF und Risiko-LV. Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus erklärt er die Vorteile …
13.09.2017VWheute
Totale Vernet­zung auf der "Haupt­stadt­messe" Man mag kaum glauben, dass Norbert Porazik im Jahr 1996 ganz allein an seinem Schreibtisch saß, als er …
Totale Vernet­zung auf der "Haupt­stadt­messe"
Man mag kaum glauben, dass Norbert Porazik im Jahr 1996 ganz allein an seinem Schreibtisch saß, als er FondsFinanz gründete. Auf seiner 8. Hauptstadtmesse ist er heute in Berlin in unübersehbarer Gesellschaft: Von den mehr als 27.00…
Weiter