Märkte & Vertrieb

Hunde sind teurer als Katzen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Haustiere gelten gemeinhin als treue Begleiter des Menschen. Allerdings ist die allgemeine Tierhaltung bekanntlich mit Kosten wie einer Krankenversicherung verbunden. Beispiel Routineuntersuchungen: "Im Schnitt liegen die Kosten für jährliche Routineuntersuchungen für Hunde bei bis zu 200 Euro", schreibt Finanztest. Bei Katzen seien es 120 Euro, berichtet das Beratermagazin Value in seiner kommenden Ausgabe.
Noch höher sind die Kosten im Rahmen einer OP, berichtet Value, welches in seiner aktuellen Ausgabe die aktuellen Versicherungstarife genauer betrachtet hat. Ein Ergebnis: Neben der auf Tiere spezialisierten Agila und der Uelzener bieten noch Helvetia und Allianz entsprechende Produkte für Tierhalter an.
Während sich die Axa aus dem Markt zurückgezogen hat, bietet die niederländische Unigarant in Deutschland unter der Marke an. Dabei gelten die Niederländer mit einer Prämie zwischen 243 und 546 Euro in der Basisvariante derzeit als kostengünstigster Anbieter, schreibt Value. Das Komfortprodukt koste zwischen 371 und 721 Euro.
"Einen günstigen Tarif für alle Fälle gibt es nicht", kritisiert hingegen Finanztest. Der Grund: Das Produkt der Tierkrankenversicherung sei praktisch nicht zu vergleichen. Zu unterschiedlich sind die Leistungen und zu unterschiedlich die Obergrenzen, schreibt das Beratermagazin. (vwh/td)
Lesen Sie dazu in Kürze mehr in der neuen Ausgabe des Beratermagazins Value.
Krankenversicherung · Haustier
Auch interessant
Zurück
14.03.2019VWheute
Patrick Döring spricht über Bach­blü­ten­the­ra­pien für feuer­werks­pa­ni­sche Hunde Immer wenn man glaubt, man hätte alles gelesen, kommt ein …
Patrick Döring spricht über Bach­blü­ten­the­ra­pien für feuer­werks­pa­ni­sche Hunde
Immer wenn man glaubt, man hätte alles gelesen, kommt ein Wertgarantie-Vorstand und ehemaliger FDP-Parteigeneralsekretär wie Patrick Döring und spricht über Bachblütentherapien für Hunde.
14.02.2019VWheute
Patrick Döring: "Dass man über Alexa rele­vantes Neuge­schäft gene­riert, kann ich mir noch nicht vorstellen" Smart-Home-Lösungen und …
Patrick Döring: "Dass man über Alexa rele­vantes Neuge­schäft gene­riert, kann ich mir noch nicht vorstellen"
Smart-Home-Lösungen und Tierversicherungen gehören nicht gerade zu den gefragtesten Versicherungspolicen. Dennoch Wertgarantie-Vorstand Patrick Döring im …
22.08.2018VWheute
Gothaer: "Starkes Inter­esse an Tier­kran­ken­ver­si­che­rung" Deutschlands größtes Boulevardblatt hat die Tierkrankenversicherung kürzlich(TKV) in …
Gothaer: "Starkes Inter­esse an Tier­kran­ken­ver­si­che­rung"
Deutschlands größtes Boulevardblatt hat die Tierkrankenversicherung kürzlich(TKV) in ihre "Top Ten der überflüssigen Versicherungen aufgenommen". Konrad Göbel, Produktmanager bei der Gothaer Allgemeine AG, erklärt den…
18.07.2016VWheute
Agila-Chef Döring: "Hunde sind Teil unserer Kultur" Versicherer haben ein Herz für Haustiere. Der Trend, Rundum-Sorglos-Pakete für Hunde und Katzen …
Agila-Chef Döring: "Hunde sind Teil unserer Kultur"
Versicherer haben ein Herz für Haustiere. Der Trend, Rundum-Sorglos-Pakete für Hunde und Katzen anzubieten, beschert Haustierversicherern neue Kunden und Geschäftsfelder. Im Gespräch mit dem Handelsblatt erläutert der ehemalige …
Weiter