Schlaglicht

Milliarden-Windpark: Wollen Allianz und MEAG investieren?

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Für rund 1,6 Milliarden Euro ist der Windpark "Meerwind Süd/OSt" zu haben. Für die Offshore-Perle 23 Kilometer nördlich von Helgoland interessieren sich laut Reuters die Allianz und die MEAG, die Anlagesparte der Munich Re. Heute erwarten Experten die Angebote.
Doch neben den deutschen Konzernen sollen auch chinesische Investoren sowie der US-Investor Blackstone und Infrastruktur-Investoren aus Australien und Kanada am Deal interessiert, spekuliert Reuters weiter. Die Anlage besteht aus 80 Turbinen mit einer installierten Leistung von 288 Megawatt. 360.000 Haushalte können über den Windpark, der 2014 ans Netz gegangen ist und 1,3 Mrd. Euro gekostet hat, versorgt werden. Den Verkauf organisieren die Investmentbanken Jefferies, Bank of America Merrill Lynch und der Blackstone-Abspaltung PJT.
Bildquelle: K. Brockmann/ pixelio
Auch interessant
Zurück
18.07.2019VWheute
Meag inves­tiert in portu­gie­si­sche Auto­bahnen Die Meag investiert künftig in portugiesische Autobahnen. Dazu finanziert der Vermögensmamager der …
Meag inves­tiert in portu­gie­si­sche Auto­bahnen
Die Meag investiert künftig in portugiesische Autobahnen. Dazu finanziert der Vermögensmamager der Munich Re und Ergo Ascendi PT, den Anteilseigner von fünf Autobahngesellschaften. Die Autobahnstrecken liegen in …
03.07.2019VWheute
Ines Holz­hauer verstärkt den Vertrieb der Meag Neue Personalie bei der Meag: Ines Holzhauer wird künftig als Senior Institutional Salesmanagerin…
Ines Holz­hauer verstärkt den Vertrieb der Meag
Neue Personalie bei der Meag: Ines Holzhauer wird künftig als Senior Institutional Salesmanagerin den Bereich Institutionelle Kunden des Vermögensmanagers der Meag und der Ergo verstärken. Zuletzt war sie beim …
04.06.2019VWheute
BayWa r.e. über­nimmt Betriebs­füh­rung des Talanx-Onshore-Wind­park-Port­fo­lios Das Münchener Unternehmen BayWa r.e. übernimmt die …
BayWa r.e. über­nimmt Betriebs­füh­rung des Talanx-Onshore-Wind­park-Port­fo­lios
Das Münchener Unternehmen BayWa r.e. übernimmt die Betriebsführung des Talanx-Onshore-Windpark-Portfolios. Die Talanx verspricht sich mit der Reduzierung auf einen Betriebsführer vor allem …
04.02.2019VWheute
Gothaer: "Immo­bi­li­en­in­ves­ti­tionen sind aus Diver­si­fi­zie­rungs­gründen grund­sätz­lich inter­es­sant" Seit einigen Jahren kennt der …
Gothaer: "Immo­bi­li­en­in­ves­ti­tionen sind aus Diver­si­fi­zie­rungs­gründen grund­sätz­lich inter­es­sant"
Seit einigen Jahren kennt der Immobilienboom nur eine Richtung – und zwar nach oben. Sowohl Gewerbe- als auch Wohnimmobilien sind bei Investoren derzeit besonders belieb…
Weiter