Schlaglicht

Milliardengewinne für Daimler

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Stuttgarter Automobilhersteller Daimler veröffentlicht heute seine Jahresbilanz für 2015. Analysten rechnen laut einem Bericht der Wirtschaftswoche "mit fetten Milliarden-Gewinnen". Erfolgsgarant scheint vor allem Vorstandschef Dieter Zetsche zu sein - der noch vor wenigen Jahren heftig in der Kritik stand. Von den damaligen Unruhen wird heute aber nichts mehr zu spüren sein.
So hatte es noch 2012 in der Konzernzentrale von Daimler gewaltig gebrodelt, berichtet die Wirtschaftswoche weiter. Die Gründe: die Konkurrenten Audi und BMW hatten Daimler zu jener Zeit abgehängt - insbesondere auf dem Boom-Markt China. Zudem wurde auch Kritik an Zetsches Führungsstil laut, weil er die schrumpfenden Gewinne der Autosparte nicht in den Griff bekam, so das Blatt weiter.
Mittlerweile hat sich diese nach Analystenmeinung vom Sorgenkind zum Wachstumstreiber entwickelt. Laut Wirtschaftswoche haben die Marken Mercedes-Benz und Smart allein im letzten Jahr 1,99 Millionen Autos verkauft - ein Plus von 14,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. So rechnen die Analysten für 2015 mit einem Umsatz von 147,6 Mrd. Euro, was einem Plus von 13,7 Prozent gegenüber 2014 entsprechen würde. (vwh/td)
Bild: Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche (Quelle: Daimler)
Auch interessant
Zurück
14.09.2017VWheute
"Part­ner­schaft ist von Vertrauen geprägt" Kaum eine andere Branche ist mit den Versicherern so verzahnt wie die Automobilhersteller. Wenn heute die …
"Part­ner­schaft ist von Vertrauen geprägt"
Kaum eine andere Branche ist mit den Versicherern so verzahnt wie die Automobilhersteller. Wenn heute die Internationale Autotmobil-Ausstellung ihre Pforten öffnet, stehen auch aktuelle Themen wie autonomes Fahren und der Dieselskandal …
20.07.2017VWheute
Diesel­gate bei Daimler betrifft auch D&O-Versi­cherer Manipulationen der Abgaswerte sind seit dem Volkswagen-Skandal keine Neuigkeit mehr. Nachdem …
Diesel­gate bei Daimler betrifft auch D&O-Versi­cherer
Manipulationen der Abgaswerte sind seit dem Volkswagen-Skandal keine Neuigkeit mehr. Nachdem der Wolfsburger Konzern samt Tochterunternehmen Audi nun im Visier der Justiz steht, trifft es nun auch Daimler. Der Vorwurf: …
23.06.2017VWheute
Daimler: "Auto­nome Autos kommen ab 2020" Autonome Fahrzeuge werden in absehbarer Zeit zum Bild auf deutschen Straßen gehören. "Terminlich erwarten …
Daimler: "Auto­nome Autos kommen ab 2020"
Autonome Fahrzeuge werden in absehbarer Zeit zum Bild auf deutschen Straßen gehören. "Terminlich erwarten wir pilothafte Umsetzungen zu selbstfahrenden Autos ab etwa 2020", prognostiziert Michael Hafner vom Automobilbauer Daimler im …
22.06.2017VWheute
Haftungs­re­geln gelten auch für auto­nome Systeme Autonomes Fahren ist der Trend der Zukunft und beschäftigt naturgemäß nicht nur die Versicherer. …
Haftungs­re­geln gelten auch für auto­nome Systeme
Autonomes Fahren ist der Trend der Zukunft und beschäftigt naturgemäß nicht nur die Versicherer. Demnach sei das "neue Gesetz der Bundesregierung zum automatisierten Fahren ein wichtiger Schritt", betont Klaus Schartel vom …
Weiter