Köpfe & Positionen

universa-Chef geht in Ruhestand

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Gerhard Glatz (61), Vorstandsvorsitzender der universa, geht nach 36 Jahren Unternehmenszugehörigkeit auf eigenen Wunsch vorzeitig in den Ruhestand. Der Diplom-Mathematiker und Aktuar begann seine berufliche Laufbahn bei der universa am 1. September 1979. 1996 wurde er in den Vorstand berufen. 2006 wurde er zum Vorstandssprecher ernannt, 2009 zum Vorstandsvorsitzenden berufen.
Seit 1. Februar 2016 besteht der Vorstand nach Unternehmensangaben aus den Mitgliedern Michael Baulig, Werner Gremmelmaier und Frank Sievert. (vwh/td)
Bild: Gerhard Glatz, bisheriger Vorstandschef der universa (Quelle: universa)
Universa