Märkte & Vertrieb

Indexpolicen: Kapitalmarktbeteiligung mit Sicherheitsnetz

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Assekurata-Analyst Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse bei Assekurata, sieht in Indexpolicen eine "moderne Produktvariante mit klassischem Kern." Auch wenn sich diese in der Lebensversicherung als neues Produktsegment herauskristallisiert haben, falle die zum Teil sehr unterschiedliche Konzeption auf. Zehn Tarife hat die Rating-Agentur unter die Lupe genommen.
Bei allen untersuchten Tarifen ist das Kapitalverlustrisiko für die Kunden ausgeschlossen, so dass es sich bei Indexpolicen trotz der Möglichkeit einer direkten Kapitalmarktbeteiligung um eine Produktform mit Sicherheitsnetz handelt, stellt Assekurata fest. Das hat seinen Preis - Cap und Quote sorgen dafür, dass Kunden nur anteilig an der Wertentwicklung des betroffenen Index partizipieren.
Bei den untersuchten Produkten von der Allianz, der Axa, Condor, der LVM, Stuttgarter, SV, der Deutschen Ärzteversicherung wie auch der R+V und vom Volkswohl Bund manifestiert sich dies bei einer maximalen Verzinsung von teils über 3,5 Prozent. Dieserart Verlustbegrenzung wertet Heermann als Anreiz für "eher sicherheitsorientierte Altersvorsorgesparer."
Die Assekurata verortet die Produkte zwischen klassischer und fondsgebundener Altersvorsorge. (vwh/ku)
Bild: Lars Heermann Bereichsleiter Analyse, Prokurist bei der Assekurata in Köln. (Quelle: Privat)
Link: Ausführlicher Expert: Überlegene Performance dank Haken und Ösen. Versicherungsexperte Christian Möbius stellt dar, dass auf lange Sicht Indexpolicen dem Investment in den reinen Index überlegen sind. (Einzelbeitrag)
Assekurata · Indexpolicen
Auch interessant
Zurück
05.12.2018VWheute
Will: "Auch die Renditen von Index­po­licen sind Dekla­ra­ti­ons­druck ausge­setzt" Zum Jahresende verkünden die Lebensversicherer wie gewohnt die …
Will: "Auch die Renditen von Index­po­licen sind Dekla­ra­ti­ons­druck ausge­setzt"
Zum Jahresende verkünden die Lebensversicherer wie gewohnt die Überschussbeteiligungen für das kommende Jahr. Da die Kunden auch weiterhin einen entsprechenden Fokus auf Garantien legen, "spielt …
15.02.2018VWheute
Asse­ku­rata lobt Index­po­licen Indexpolicen haben das Klassenziel mit Auszeichnung erreicht. Im Jahr 2017 konnten Kunden, die auf diese Option …
Asse­ku­rata lobt Index­po­licen
Indexpolicen haben das Klassenziel mit Auszeichnung erreicht. Im Jahr 2017 konnten Kunden, die auf diese Option setzten, an den Renditechancen des Kapitalmarkts teilhaben, ohne auf eine sicherheitsorientierte Anlageform verzichten zu müssen, …
07.02.2017VWheute
Index­po­licen: Garantie sinkt, Über­schuss­be­tei­li­gung steigt Indexpolicen sind am Markt weiter auf dem Vormarsch. Allerdings unterscheiden sich …
Index­po­licen: Garantie sinkt, Über­schuss­be­tei­li­gung steigt
Indexpolicen sind am Markt weiter auf dem Vormarsch. Allerdings unterscheiden sich diese zum Teil sehr erheblich, konstatiert Assekurata. Im Rahmen ihrer Marktstudie 2017 hat die Ratingagentur insgesamt 13 Anbieter…
24.10.2016VWheute
Finanztip rät von Index­po­licen ab Das Verbraucherportal Finanztip rät vom Kauf von Indexpolicen ab. So würden sich diese Verträge für den …
Finanztip rät von Index­po­licen ab
Das Verbraucherportal Finanztip rät vom Kauf von Indexpolicen ab. So würden sich diese Verträge für den Verbraucher unter dem Strich ebenso wenig lohnen wie klassische Policen, lautet das Fazit der Verbraucherschützer. Ein Vorwurf dabei lautet:…
Weiter