Köpfe & Positionen

Eiopa: Nachfolger von Montalvo steht fest

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Italiener Fausto Parente tritt bei der Eiopa die Nachfolge von Versicherungsaufseher Carlos Montalvo Rebuelta an. Bereits im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass der Spanier auf eine zweite Amtszeit verzichtet.
Fausto Parente kommt von der Spitze der italienischen Aufsicht Istituto di Vigilanza sulle Assicurazioni (IVASS) und wird fortan als Exekutivdirektor für Gabriel Bernardino das operative Geschäft bei der Eiopa führen. (vwh/ku)
Auch interessant
Zurück
14.06.2019VWheute
Makler-Nach­folger-Club e.V. wächst so stark, dass er Personal ausbaut Der 2014 gegründete erste deutsche Makler Nachfolger Club e.V. hat …
Makler-Nach­folger-Club e.V. wächst so stark, dass er Personal ausbaut
Der 2014 gegründete erste deutsche Makler Nachfolger Club e.V. hat sich darauf spezialisiert Maklern und Unternehmen auf die Übergabe ihres Bestands vorzubereiten. Mittlerweile verfügt der …
31.05.2019VWheute
Arag: Faßbender-Nach­folger steht fest Renko Dirksen wird ab 4. Juli 2020 die Geschicke des Arag-Konzerns lenken. Er soll die "moderierende Funktion …
Arag: Faßbender-Nach­folger steht fest
Renko Dirksen wird ab 4. Juli 2020 die Geschicke des Arag-Konzerns lenken. Er soll die "moderierende Funktion des Vorstandssprechers" übernehmen und so die "erfolgreiche Weiterentwicklung der Arag mit ihrem langjährig eingespielten …
24.10.2018VWheute
Covéa sucht Nach­folger: Cooter hört 2019 auf Im kommenden Jahr wird es bei Covéa einen neuen Commercial Lines Director brauchen. Simon Cooter hat …
Covéa sucht Nach­folger: Cooter hört 2019 auf
Im kommenden Jahr wird es bei Covéa einen neuen Commercial Lines Director brauchen. Simon Cooter hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Die französische Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit, hat sich noch nicht zum Nachfolger …
19.09.2018VWheute
"Viele Makler kehren von der Abschluss­pro­vi­sion ab" Zunehmende Regulierung, Insurtechs als Konkurrenz und die schwierige Suche nach einem Nachfolge…
"Viele Makler kehren von der Abschluss­pro­vi­sion ab"
Zunehmende Regulierung, Insurtechs als Konkurrenz und die schwierige Suche nach einem Nachfolger. Dieses Problemtrio macht den Vermittlern derzeit ziemlich zu schaffen. Und dennoch: "Dass es heute schwerer ist, einen Bestand …
Weiter