Märkte & Vertrieb

"Not against the Laws of Economics"

Von Alexander KasparTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Not against the Laws of Economics", Hans-Werner Sinn as a Public Intellectuel, so hatte Bundesbankpräsident Jens Weidmann seinen Vortrag (in englischer Sprache) zum Abschied von Hans-Werner Sinn vergangenen Freitag im Audimax der LMU München überschrieben. Darin warnte Weidmann vor den Gefahren der Vergemeinschaftung finanzieller Risiken in der Eurozone.
"Entscheidungen würden vor allem auf nationaler Ebene getroffen, während die Konsequenzen dieser Entscheidungen über die gesamte Eurozone verteilt würden", führte Weidmann in seiner Rede aus. "Ohne eine Übertragung von nationalen Haushaltsrechten auf die europäische Ebene würde ein solcher Aufbau die Anreize für vernünftige und nachhaltige Politikentscheidungen in den Mitgliedsstaaten untergraben", erklärte Weidmann mit Blick auf die von verschiedenen Seiten immer wieder geforderten Eurobonds. Weniger dramatisch als Hans-Werner Sinn sieht der Bundesbank-Präsident hingegen das Thema Targetsalden.
Weidmann lobte darüber hinaus die Fähigkeit Sinns, trockene und komplizierte Themen aus Wirtschaft und Volkswirtschaft als akademisches Argument in die öffentliche Diskussion einzubringen und daraus auch Bestseller zu generieren. (vwh/ak)
Welchen Einfluss und welchen Eindruck die Thesen des Wissenschaftlers auf den jungen und heutigen Jens Weidmann hatte, beschreibt dieser hier im Video:
Siehe auch den VWheute-Bericht zur Abschiedsvorlesung von Hans-Werner Sinns an gleicher Stelle.
Bild: Bundesbankpräsident Jens Weidmann (Quelle: ak)
Jens Weidmann · Hans Werner Sinn
Auch interessant
Zurück
04.03.2019VWheute
Hans-Jörg Mauthe wird neuer Deutsch­land­chef bei AGCS Hans-Jörg Mauthe (56) ist zum neuen Deutschland-Chef des Industrieversicherers …
Hans-Jörg Mauthe wird neuer Deutsch­land­chef bei AGCS
Hans-Jörg Mauthe (56) ist zum neuen Deutschland-Chef des Industrieversicherers Allianz Global Corporate & Specialty AG (AGCS) ernannt worden. Ab dem 1. April 2019 wird er neben dem deutschen Markt auch für …
14.01.2019VWheute
Marke­ting­leiter Hanno­ver­sche: Natür­lich kenne ich einige nega­tive Beispiele von Werbung Werbekampagnen gelten gerade für größere …
Marke­ting­leiter Hanno­ver­sche: Natür­lich kenne ich einige nega­tive Beispiele von Werbung
Werbekampagnen gelten gerade für größere Unternehmen als kluge Ergänzung im Dialog mit den Stakeholdern. Es geht darum, einer Marke ein Gesicht zu geben und das jeweilige …
28.11.2018VWheute
Werner rückt in den Vorstand der Saar­land-Versi­che­rungen Frank A. Werner (49) rückt ab dem 1. Januar 2019 in den Vorstand der Saarland Leben und …
Werner rückt in den Vorstand der Saar­land-Versi­che­rungen
Frank A. Werner (49) rückt ab dem 1. Januar 2019 in den Vorstand der Saarland Leben und der Saarland Feuerversicherung. Werner folgt auf Rigobert Maurer, der zum Jahresende 2018 in den Ruhestand wechselt. Maurer war…
23.11.2018VWheute
Deutsch­land­chef Liverani vertei­digt den Run-off der Gene­rali Leben Giovanni Liverani, CEO der Generali Deutschland, ist sich sicher alles …
Deutsch­land­chef Liverani vertei­digt den Run-off der Gene­rali Leben
Giovanni Liverani, CEO der Generali Deutschland, ist sich sicher alles richtig gemacht zu haben. Der Verkauf von 90 Prozent seiner Lebensversicherungs-Tochter an Viridium sei eine verantwortungsvolle …
Weiter