Märkte & Vertrieb

Gezieltere Auswahl von Fondspolicen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Weniger als jeder zweite Fonds in Fondspolicen wird derzeit mit den Feri-Noten A und bewertet. Zu diesem Ergebnis kommt das Analysehaus Feri in Bad Homburg. Im Bestand der Lebensversicherer sei der Anteil von Fonds mit Top-Rating noch geringer. Demnach werden nur 41 Prozent der Fonds in Fondpolicen mit den Noten "sehr gut" oder "gut" bewertet, heiß es im Beratermagazin Value.
"Versicherer setzen auf bekannte Produkte von großen Gesellschaften", kritisiert Tobias Schmidt, Vorstandssprecher der Euro Rating Services AG. "Diese haben aber oft nur durchschnittliche oder schwache Ratings", erläutert der Experte. Demnach wird von den zehn beliebtesten Fonds kein einziger mit der Feri-Note A bewertet. Lediglich in den Top 20 sind zwei Fonds mit der Note "sehr gut" zu finden.
"Viele Versicherer schenken der Qualität der von ihnen angebotenen Fonds zu wenig Beachtung", kritisiert Schmidt weiter. Zudem scheinen die Lebensversicherer den Glauben an Garantiefonds verloren zu haben. So bieten derzeit nur noch 31 Anbieter von Fondspolicen entsprechende Garantiefonds mit Laufzeitbegrenzungen an. Zum Vergleich: 2013 waren es noch 65 Prozent (siehe DOSSIER). (vwh/td)
Expert: Nur die besten!. Die Auswahl bei Fondspolicen könnte gezielter sein, in Value 3/15 (Einzelartikel zu 3,81 Euro)
Fonds · Fondspolicen
Auch interessant
Zurück
29.10.2018VWheute
Verbrau­cher­schützer warnen vor Rest­schuld­ver­si­che­rungen Restschuldversicherungen gehören derzeit nicht gerade zu den Lieblingen der …
Verbrau­cher­schützer warnen vor Rest­schuld­ver­si­che­rungen
Restschuldversicherungen gehören derzeit nicht gerade zu den Lieblingen der Verbraucherschützer. Ein zentraler Vorwurf: Bei entsprechenden Policen handele es sich um überteuerte Produkte mit einem lückenhaften …
22.01.2018VWheute
Droht den Alters­vor­sorge-Anbie­tern eine Prozess­la­wine? Angeblich haben Versicherer bei Hunderttausenden Kunden Zahlungen aus klassischen …
Droht den Alters­vor­sorge-Anbie­tern eine Prozess­la­wine?
Angeblich haben Versicherer bei Hunderttausenden Kunden Zahlungen aus klassischen Fondspolicen und Riester-Verträgen unrechtmäßig gekürzt. Es geht wohl um Millionen Kunden und in einigen Fällen um sechsstellige Beträge. …
14.07.2017VWheute
F-Fex will Fonds­po­licen-Bestand der Versi­cherer aufräumen Wieder will ein Insurtech auf dem Versicherungsmarkt Fuß fassen. Mit der F-Fex AG in Bad …
F-Fex will Fonds­po­licen-Bestand der Versi­cherer aufräumen
Wieder will ein Insurtech auf dem Versicherungsmarkt Fuß fassen. Mit der F-Fex AG in Bad Homburg startet der nach eigenen Angaben erste Komplett-Anbieter für das digitale Management von Fondspolicen. Das Geschäftsmodell…
13.07.2017VWheute
Münchener Verein stärkt Eigen­ka­pi­tal­basis, Leis­tungen steigen "Mit 99,6 Mio. Euro nach Steuern in der gesamten Gruppe haben wir das Geschäftsjahr…
Münchener Verein stärkt Eigen­ka­pi­tal­basis, Leis­tungen steigen
"Mit 99,6 Mio. Euro nach Steuern in der gesamten Gruppe haben wir das Geschäftsjahr 2016 mit einem exzellenten Ergebnis abgeschlossen", erläutert Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender der Münchener Verein …
Weiter