Köpfe & Positionen

"Ein klarer Verfechter des sozialen Wohlfahrtsstaates"

Von Alexander KasparTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Zum Abschied von Hans-Werner Sinn wies der Steuer- und Finanzexperte Prof. Kai A. Konrad vom Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen in seiner Rede in der Münchener Ludwig-Maximilian Universität (LMU) auf die Verdienste Sinns in Sachen Versicherungsbedarf hin.
Dessen Kritik am fehlenden Versicherungsschutz für Kinder aus prekären Lebensverhältnissen haben zur Verbesserung privatwirtschaftlicher wie staatlicher Angebote beigetragen. Tatsächlich sei Sinn kein marktradikaler Ökonom, sondern vielmehr ein klarer Verfechter des sozialen Wohlfahrtsstaates.
Seinen Vortrag beendete Konrad mit dem eindringlichen Appell an Hans-Werner Sinn, auch weiterhin seine Stimme in der öffentlichen Diskussion zu erheben. Sinn hatte angekündigt, weitere Bücher zu veröffentlichen. Das war zuvor von Bundesbankpräsident Jens Weidmann (siehe MÄRKTE) als "Drohung" bezeichent worden. (vwh/ak)
Bild: Kai A. Konrad, Managing Director at the Max-Planck-Institut for Tax Law and Public Finance, University of Munich. (Quelle: ak)
Hans Werner Sinn
Auch interessant
Zurück
20.08.2019VWheute
Versi­cherer und Social Media: Das sind die größten Fehler der Branche US-Präsident Donald Trump macht es vor: Sein Gezwitscher in den sozialen Medien…
Versi­cherer und Social Media: Das sind die größten Fehler der Branche
US-Präsident Donald Trump macht es vor: Sein Gezwitscher in den sozialen Medien sorgt weltweit für Aufmerksamkeit. In den Chefetagen der Versicherer geht es indes deutlich ruhiger zu. Denn …
26.07.2019VWheute
Hoeneß-Nach­folge: Hat Allianz-Mann Werner Zede­lius eine Chance auf das höchste Amt beim FC Bayern? Geht er nun oder geht er nicht? Seit Tagen …
Hoeneß-Nach­folge: Hat Allianz-Mann Werner Zede­lius eine Chance auf das höchste Amt beim FC Bayern?
Geht er nun oder geht er nicht? Seit Tagen bereits spekulieren die großen Sportmedien dieses Landes über einen möglichen Rückzug von Uli Hoeneß als Präsident des FC Bayern München…
03.05.2019VWheute
WIP: 435 Mrd. Euro versteckte Schulden in der sozialen Pfle­ge­ver­si­che­rung Die gesetzliche Pflegeversicherung kommt angesichts der aktuellen …
WIP: 435 Mrd. Euro versteckte Schulden in der sozialen Pfle­ge­ver­si­che­rung
Die gesetzliche Pflegeversicherung kommt angesichts der aktuellen demografischen Herausforderungen zunehmend ihre Grenzen. Ein aktuelles Gutachten des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP) sieht …
14.01.2019VWheute
Marke­ting­leiter Hanno­ver­sche: Natür­lich kenne ich einige nega­tive Beispiele von Werbung Werbekampagnen gelten gerade für größere …
Marke­ting­leiter Hanno­ver­sche: Natür­lich kenne ich einige nega­tive Beispiele von Werbung
Werbekampagnen gelten gerade für größere Unternehmen als kluge Ergänzung im Dialog mit den Stakeholdern. Es geht darum, einer Marke ein Gesicht zu geben und das jeweilige …
Weiter