Schlaglicht

Draghi kündigt weitere geldpolitische Schritte an

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, hat auf der Sitzung der Notenbanker am gestrigen Donnerstag weitere geldpolitische Schritte für März dieses Jahres angekündigt. "Wir werden bei unserer nächsten Sitzung im März unsere Geldpolitik überprüfen und möglicherweise anpassen", wird Draghi im Handelsblatt zitiert.
So hatten die Abwärtsrisiken für die Konjunktur wieder zugenommen, lautet die Begründung der Notenbanker. Demnach hätten sich die Umstände seit Dezember "grundlegend" geändert. Dennoch gab sich Draghi kämpferisch: "Wir kapitulieren nicht. Der EZB-Rat ist fähig, entschlossen und willens, zu handeln, so der EZB-Präsident laut Handelsblatt.
Sorgen machen sich die EZB-Banker vor allem wegen des rasanten Ölpreis-Verfalls, der Wirtschaftsschwäche vieler Schwellenländer und der Schwankungen an den Finanzmärkten, berichtet das Blatt weiter. "Mit dem Start des neuen Jahres haben sich die Risiken noch einmal verstärkt", sagte Draghi. Dennoch ist die Inflation im Euroraum trotz der ausgeweiteten Geldflut im Dezember noch weit vom EZB-Ziel einer jährlichen Teuerungsrate von knapp unter 2,0 Prozent entfernt. (vwh/td)
Bild: EZB-Präsident Mario Draghi (Quelle: World Economic Forum)
Auch interessant
Zurück
08.05.2019VWheute
Digi­tale Jagd­saison: Wie Aktuare Versi­che­rungs­bei­träge besser anpassen können und dabei höhere Margen erzielen (Spon­sored Post) Nach Lust und …
Digi­tale Jagd­saison: Wie Aktuare Versi­che­rungs­bei­träge besser anpassen können und dabei höhere Margen erzielen (Spon­sored Post)
Nach Lust und Laune scheinen Versicherer die Jahresprämien ihrer Policen in schöner Regelmäßigkeit zu erhöhen. Wenn der zweimal gefalzte Brief so…
15.04.2019VWheute
"Wer nach­haltig handelt, agiert auto­ma­tisch wirt­schaft­lich" Niedrigzinsen und Regulatorik stellen Versicherer bei der Kapitalanlage vor …
"Wer nach­haltig handelt, agiert auto­ma­tisch wirt­schaft­lich"
Niedrigzinsen und Regulatorik stellen Versicherer bei der Kapitalanlage vor Herausforderungen. Bieten Investments in Erneuerbare Energien trotz der volatilen Strompreise einen Ausweg? Darüber hat VWheute mit Uwe …
01.04.2019VWheute
Wie sich das Pricing durch die Digi­ta­li­sie­rung verän­dert Die gute alte Zeit ist für Vertriebe längst vorbei. Das klassische Modell ist durch die …
Wie sich das Pricing durch die Digi­ta­li­sie­rung verän­dert
Die gute alte Zeit ist für Vertriebe längst vorbei. Das klassische Modell ist durch die Digitalisierung massiv unter Druck geraten. Mit ihm das klassische Pricing-Modell. Was Versicherer ändern müssen und welche …
30.10.2018VWheute
Versi­che­rung kündigt Knei­pen­spa­rern die Gefolg­schaft Im Westen gehören Sparschränke noch zum festen Inventar von Kneipen – allein in Essen soll …
Versi­che­rung kündigt Knei­pen­spa­rern die Gefolg­schaft
Im Westen gehören Sparschränke noch zum festen Inventar von Kneipen – allein in Essen soll es noch 300 geben. Doch das Ende naht. Die Versicherung der Kästen läuft Ende des Jahres aus und wird nicht verlängert.
Weiter