Köpfe & Positionen

Wirtschaftsweiser kritisiert ultralockere Geldpolitik

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Gelddrucken schafft kein dauerhaftes Wachstum", sagt der Wirtschaftsweise Volker Wieland. Zugleich appellierte der Notenbankexperte im Vorfeld der heutigen Zinsentscheidung an die EZB, sich vom Aufkauf der Staatsanleihen in Höhe von 60 Mrd. Euro pro Monat schnellstmöglich zu verabschieden.
"Zukunftsfähigkeit ergibt sich nicht aus einer ultralockeren Geldpolitik", erklärte Volker Wieland jüngst in Frankfurt. "Sie sollte die Aufkäufe verlangsamen und früher als geplant beenden", zitiert die Börsenzeitung seine Forderung an die Europäische Zentralbank.
Vor dem Hintergrund des Ölpreisverfalls und dessen Auswirkungen auf das Preisgefüge waren Stimmen laut geworden, dass der EZB-Rat seine Geldpolitik erneut lockert. (vwh/ku)
Bild: Volker Wieland ist Professor für Monetäre Ökonomie an der Goethe-Universität Frankfurt und seit März 2013 Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. (Quelle: Uni-Frankfurt)
EZB · Volker Wieland
Auch interessant
Zurück
19.07.2019VWheute
Volker Schulz wird neuer COO bei Pris­ma­Life Die PrismaLife AG bekommt zum 1. August 2019 mit Volker Schulz einen neuen Chief Operating …
Volker Schulz wird neuer COO bei Pris­ma­Life
Die PrismaLife AG bekommt zum 1. August 2019 mit Volker Schulz einen neuen Chief Operating Officer (COO). Er ist bereits seit Januar 2018 als Verantwortlicher Aktuar für den liechtensteinischen Versicherer tätig und …
09.05.2019VWheute
GDV fordert von EZB " Rück­kehr zur konven­tio­nellen Geld­po­litik" Regelmäßig kritisiert der GDV die Entscheidungen der EZB. Insbesondere deren Chef…
GDV fordert von EZB " Rück­kehr zur konven­tio­nellen Geld­po­litik"
Regelmäßig kritisiert der GDV die Entscheidungen der EZB. Insbesondere deren Chef Mario Draghi ist in Berlin nicht gut gelitten. Gebetsmühlenartig fordert der Verband eine Abkehr von der Nullzinspolitik. …
25.02.2019VWheute
"Auf Rufe nach großen Reformen reagiere ich aus Erfah­rung skep­tisch" Mit dem 28. Februar geht eine große Ära bei der PKV zu Ende. Genau dann nämlich…
"Auf Rufe nach großen Reformen reagiere ich aus Erfah­rung skep­tisch"
Mit dem 28. Februar geht eine große Ära bei der PKV zu Ende. Genau dann nämlich verlässt der strategische Führungskopf Volker Leienbach den Berliner Verband in Richtung Ruhestand. In seiner langjährigen …
03.09.2018VWheute
Leiden Versi­cherer beson­ders unter der EZB-Geld­po­litik? Dass die Nullzins-Politik nicht nur dem Sparer, sondern auch den Versicherern zu schaffen …
Leiden Versi­cherer beson­ders unter der EZB-Geld­po­litik?
Dass die Nullzins-Politik nicht nur dem Sparer, sondern auch den Versicherern zu schaffen macht, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Die Frage lautet allerdings: Wieviel Geld ist den Sparern in den letzten Jahren …
Weiter