Köpfe & Positionen

@home mit Tim Kunde, Friendsurance

Von Rafael KurzTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Diejenigen, die den digitalen Wandel mitgestalten, zeigt VWheute in der Serie “@home” aus der Perspektive ihres zentralen Arbeitsgerätes. Tim Kunde ist Geschäftsführer und Mitgründer von Friendsurance, des Insuretechs, das mittlerweile alle auf dem Ticker haben. Als offensichtlich gefragter Gesprächspartner hat er bereits kurz vor 10 Uhr seinen Akku zur Hälfte geleert.
VWheute: Welches ist Ihre Lieblings-App beruflich?
Tim Kunde: Slack – für schnelle und einfache Kommunikation
VWheute: Welches ist Ihre Lieblings-App privat?
Tim Kunde: Vivino – für Weingenuss überall
VWheute: Welches ist aktuell Ihr Projekt Nummer Eins?
Tim Kunde: 2016 wollen wir weiter wachsen und unser Profil als Segmentführer in Peer-to-peer-Versicherungen weiter schärfen. Auf dem deutschen Markt wollen wir unseren Schadenfrei-Bonus in Zukunft auch für weitere Versicherungskategorien anbieten.
VWheute: Was gibt es in fünf Jahren in der Branche, was es heute noch nicht gibt?
Tim Kunde: Versicherungen die „mobile first“ denken.
Bild: Tim Kunde, Geschäftsführer und Mitgründer von Friendsurance. (Quelle: Friendsurance)
Friendsurance · Tim Kunde · @home