Köpfe & Positionen

Merz soll Blackrock kontrollieren

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der CDU-Politiker und Rechtsanwalt Friedrich Merz soll neuer Aufsichtsratsvorsitzender von Blackrock Deutschland werden. Wie das Handelsblatt berichtet, haben bereits vor einem halben Jahr entsprechende Gespräche zwischen der deutschen Tochter des US-Vermögensverwalters und dem Finanzmarktexperten begonnen. Als "active chairman" soll Merz Blackrock im deutschen Markt weiterentwickeln, heißt es weiter.
"Sobald die Finanzaufsicht Bafin den Wechsel genehmigt hat, soll Merz bei Blackrock Deutschland starten", heißt es laut Handelsblatt. Allerdings wollten weder Blackrock noch Merz selbst die Personalentscheidung kommentieren.
Merz sorgte in seiner Zeit als Fraktionsvorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag mit seinem Konzept eines vereinfachten Steuersystems für Schlagzeilen. Bekannt wurde der 60-Jährige vor allem für seine Äußerung, jeder Bürger solle seine Einkommenssteuer auf einem Bierdeckel ausrechnen können. (vwh/td)
BlackRock
Auch interessant
Zurück
05.12.2018VWheute
Rogier Minder­hout lobt und kriti­siert Merz´ Akti­en­plan Friedrich Merz will Aktiensparen zur Altersvorsorge steuerlich begünstigen. Vor dem …
Rogier Minder­hout lobt und kriti­siert Merz´ Akti­en­plan
Friedrich Merz will Aktiensparen zur Altersvorsorge steuerlich begünstigen. Vor dem Hintergrund seiner Vergangenheit beim größten Investmenthaus Blackrock hat der Vorschlag des CDU-Vorsitz-Kandidaten ein Geschmäckle. Die …
08.11.2018VWheute
Schick will gegen Cum-Geschäfte vorgehen und kriti­siert Merz Um rund 30 Milliarden Euro haben Unternehmen den deutschen Staat mit Cum/Ex- und …
Schick will gegen Cum-Geschäfte vorgehen und kriti­siert Merz
Um rund 30 Milliarden Euro haben Unternehmen den deutschen Staat mit Cum/Ex- und Cum/Cum-Geschäften geschadet. Der Staat habe immer noch nicht reagiert, kritisieren die Grünen und ihr Finanzexperte Gerhard Schick, …
21.09.2018VWheute
Versi­cherer sollen Darknet kontrol­lieren Assekuranzen sollten das sogenannte Darknet beobachten. Das rät Michael Langer, …
Versi­cherer sollen Darknet kontrol­lieren
Assekuranzen sollten das sogenannte Darknet beobachten. Das rät Michael Langer, Informationssicherheitsbeauftragter der R+V Versicherung in Wiesbaden. "Im Darknet finden sich auch illegal erworbene Daten von Versicherungen und Banken", …
26.04.2018VWheute
Money talks: Larry Fink will Garan­tien bei neuer Alters­vor­sorge Der Man of Wallstreet spricht über die Altersvorsorge (AV). Was der Chef des …
Money talks: Larry Fink will Garan­tien bei neuer Alters­vor­sorge
Der Man of Wallstreet spricht über die Altersvorsorge (AV). Was der Chef des größten Vermögensverwalters Blackrock sagt, ist weder neu noch revolutionär, aber schlüssig. Als größtes Problem sieht Fink die …
Weiter