Märkte & Vertrieb

Generation Y sucht Herrn Kaiser 3.0

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
York-Alexander Dornhof von Capgemini Consulting sieht bei Versicherern noch einige Hausaufgaben zu erledigen, um die Generation Y zu gewinnen. "Die Einführung von Apps allein genügt nicht", sagt der Versicherungsexperte in einer aktuellen Debatte bei Xing. Für Herrn Kaiser 3.0 braucht es in seinen Augen Agilität, Klarheit und personalisierte Ansprache.
Die Generation Y ist unzufrieden mit Versicherern. Damit diese den Trend umkehren können, braucht es mit York-Alexander Dornhof von Capgemini eine personalisierte, weniger komplexe und kanalübergreifende Kundenansprache.
Ein Schadentracking, einen Online-Bearbeitungsstatus, sieht er als unumgänglich auf dem Weg zum Herrn Kaiser 3.0. Dafür braucht es in seinen Augen aber kürzere IT-Entwicklungszyklen und Ideen mit Blick auf die neue Konkurrenz der Start-ups und Fintechs.
Bildquelle: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Link: Warum Versicherer die Generation Y verlieren (Xing-Debatte zum Versicherungsvertreter)
Generation Y · Capgemini
Auch interessant
Zurück
15.05.2019VWheute
Versi­cherer reagieren nur unzu­rei­chend auf neue Risiken Neue Risiken, neues Versicherungsglück? Laut neuem World Insurance Report 2019 von …
Versi­cherer reagieren nur unzu­rei­chend auf neue Risiken
Neue Risiken, neues Versicherungsglück? Laut neuem World Insurance Report 2019 von Capgemini sind die Versicherer anscheinend weniger stark auf Veränderungen eingestellt als ihre Kunden, von denen sich die meisten eine …
14.05.2019VWheute
Vema sucht die Super­ver­si­che­rung im Bereich Gewerbe Wer hat die beste Gewerbeversicherung? Diese Frage ist die Versicherungs-Makler-Genossenschaft…
Vema sucht die Super­ver­si­che­rung im Bereich Gewerbe
Wer hat die beste Gewerbeversicherung? Diese Frage ist die Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG (VEMA) nachgegangen, die Umfrage gibt einen Einblick, was auf dem Markt für Gewerbeversicherung wirklich wichtig ist.
03.04.2019VWheute
"Seit dem Antritt von Herrn Rieß geht es hier zu wie bei einer Drehtür" Seit drei Jahren setzt Ergo-Konzernchef Markus Rieß auf ein konsequentes …
"Seit dem Antritt von Herrn Rieß geht es hier zu wie bei einer Drehtür"
Seit drei Jahren setzt Ergo-Konzernchef Markus Rieß auf ein konsequentes Sanierungsprogramm. Dabei sieht sich der Düsseldorfer Versicherungskonzern nach außen hin zwar klar auf Kurs. Doch wie sieht es hinter …
03.04.2019VWheute
Axa sucht Krea­tive für Firmen­kunden Das Berliner Startup Circula, das die digitale Erfassung und Verarbeitung von Reisespesen ermöglicht, ist der …
Axa sucht Krea­tive für Firmen­kunden
Das Berliner Startup Circula, das die digitale Erfassung und Verarbeitung von Reisespesen ermöglicht, ist der Sieger der vierten "Axa Startup Night". Seit 2014 sucht die deutsche Axa-Gruppe mit diesem Wettbewerbsformat unternehmerisch …
Weiter