Unternehmen & Management

Gartenbau-Versicherung: Sicherheitszuschlag wegen Sturmschäden

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Gartenbau-Versicherung wird 2016 die Prämien in der Sturmversicherung um einen Sicherheitszuschlag von drei Prozent erhöhen. Die Schäden der vergangenen fünf Jahre machen nach Unternehmensangaben diesen Schritt notwendig. Gleichzeitig fällt der 2015 erhobene Sicherheitszuschlag von ebenfalls drei Prozent im Zweig Hagel weg.
In der Sturmabsicherung der Multi-Risk-Police Hortisecur G sind neben Sturm auch Eis- und Schneedruck sowie Starkregen und Überschwemmungen versichert. „Alle für den Zweig Sturm genannten Gefahren haben in den letzten Jahren immer wieder zu beträchtlichen Schäden auch im Gartenbau geführt“, sagt Manfred Klunke, Vorsitzender des Vorstands: „Durch die fortschreitende Technisierung ist zudem das in den Betrieben gebundene Kapital teils enorm angestiegen, was das Schadenpotenzial und insbesondere die Gefahr großer Einzelschäden weiter erhöht.“
Vor allem das Jahr 2010 war für die Gartenbau-Versicherung schadenträchtig: erheblicher Schneedruck zu Jahresbeginn, millionenschwere Schäden durch Sturm „Norina“ im Juli, Starkregen im August und zum Jahresende noch einmal Schneedruck. In den Folgejahren sei es nicht möglich gewesen, die in 2010 verbrauchten Reserven wieder aufzufüllen, heißt es von dem Spezialversicherer. Hierzu werde der „umgeschichtete“ Sicherheitszuschlag benötigt. Summa summarum dürften sich, so die Gartenbau-Versicherung, die Rücknahme auf der einen Seite (Zweig Hagel) und der Zuschlag auf der anderen Seite (Zweig Sturm) nahezu die Wage halten. (vwh/jko)
Bildquelle: Gartenbau-Versicherung
Sturmschäden · Gartenbau-Versicherung
Auch interessant
Zurück
22.08.2019VWheute
Rhein-Main-Unwetter kosten Gartenbau bis zu 750.000 Euro Das Unwetter im Rhein-Main-Gebiet am vergangenen Sonntag hat auch bei den Versicherern …
Rhein-Main-Unwetter kosten Gartenbau bis zu 750.000 Euro
Das Unwetter im Rhein-Main-Gebiet am vergangenen Sonntag hat auch bei den Versicherern spürbare Schäden hinterlassen. Medienberichten zufolge hat es Schäden in Millionenhöhe angerichtet. Mindestens 23 Menschen wurden …
13.08.2019VWheute
Taifun verwüstet Osten Chinas schwer Der Taifun Lekima hat im Osten Chinas verheerende Schäden angerichtet und zahlreiche Menschen das Leben gekostet…
Taifun verwüstet Osten Chinas schwer
Der Taifun Lekima hat im Osten Chinas verheerende Schäden angerichtet und zahlreiche Menschen das Leben gekostet. Die Zerstörungen in der Provinz Zhejiang gehen in die Milliarden. Derweil haben die russischen Behörden beschlossen, dem …
30.07.2019VWheute
Kult um Area 51: Hoffent­lich gegen Alien­ent­füh­rungen versi­chert Alle Rebellen aufgepasst. Am 20. September 2019, drei Uhr nachts, wird mit …
Kult um Area 51: Hoffent­lich gegen Alien­ent­füh­rungen versi­chert
Alle Rebellen aufgepasst. Am 20. September 2019, drei Uhr nachts, wird mit Millionen Gleichgesinnten die Area 51 in Amerika gestürmt. Da auch der extremste Rebell abgesichert sein will, steigt der Absatz von …
14.05.2019VWheute
Dietmar Kohl­russ wird Vorstand bei der Gartenbau Versi­che­rung Nach fast 15 Jahren wird Dietmar Kohlruss sein Amt zum 30. Juni 2019 niederlegen und …
Dietmar Kohl­russ wird Vorstand bei der Gartenbau Versi­che­rung
Nach fast 15 Jahren wird Dietmar Kohlruss sein Amt zum 30. Juni 2019 niederlegen und Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) aus privaten Gründen verlassen. Zum 1. Juli 2019 wird er in den Vorstand der …
Weiter