Unternehmen & Management

Swiss Life erweitert Immobilienportfolio in Dortmund

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Dortmund scheint sich neben Köln und München zu einem neuen Versichererstandort in Deutschland zu entwickeln. Demnach will Swiss Life Asset Managers ihr Immobilienportfolio um das "Hansakontor" erweitern. Nach Unternehmensangaben wurde der Ankauf des denkmalgeschützten Traditionsgebäudes von der Immobilien-Investment-Management-Gesellscaft Redvevo für das Versicherungsgeschäft von Swiss Life Deutschland getätigt. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.
Das Hansakontor in der Dortmunder City wurde zwischen 1950 und 1952 erbaut sowie zwischen 2005 und 2007 umfangreich modernisiert, so Swiss Life weiter. Das Gebäude mit einer Fassade aus Muschelkalk diente über lange Jahre hinweg als Verwaltungsgebäude der Ruhrkohle AG. Heute sind hier verschiedene Unternehmen aus der Region angesiedelt. Die 5.443 Quadratmeter an Praxis- und Büroflächen sind nach Unternehmensangaben alle langfristig vermietet. (vwh/td)
Swiss Life Asset Managers
Auch interessant
Zurück
16.07.2019VWheute
Swiss Life Asset Mana­gers will durch Geschäfts­bün­de­lung schnell wachsen Auf eine Vereinfachung der Struktur setzen die Schweizer. Der …
Swiss Life Asset Mana­gers will durch Geschäfts­bün­de­lung schnell wachsen
Auf eine Vereinfachung der Struktur setzen die Schweizer. Der Lebensversicherer hat eine Holding für sein deutsches Assetmanagement-Geschäft gegründet. Das Ziel ist es, dass das gesamte Immobilien- und …
28.06.2019VWheute
Politik klatscht der Conti­nen­tale Beifall Es kommt nicht häufig vor, dass ein Versicherer fraktionsübergreifend Lob für seine Pläne bekommt. In …
Politik klatscht der Conti­nen­tale Beifall
Es kommt nicht häufig vor, dass ein Versicherer fraktionsübergreifend Lob für seine Pläne bekommt. In Dortmund ist allerdings genau das geschehen. Was ist passiert?
08.05.2019VWheute
Kein Arbeits­un­fall wegen Laut­spre­cher­durch­sagen Wer kennt es nicht: Beim Einkauf im Möbelhaus benötigt der Kunde "fachkompetente Hilfe", die bei…
Kein Arbeits­un­fall wegen Laut­spre­cher­durch­sagen
Wer kennt es nicht: Beim Einkauf im Möbelhaus benötigt der Kunde "fachkompetente Hilfe", die bei Bedarf mittels einer Lautsprecherdurchsage ausgerufen wird. Ein Möbelverkäufer aus Dortmund hatte nun …
07.12.2018VWheute
Versi­che­rungs­wirt­schaft stiftet Professur an der FH Dort­mund Drei für Gutes: Die Dortmunder Versicherungsunternehmen Continentale, Signal Iduna …
Versi­che­rungs­wirt­schaft stiftet Professur an der FH Dort­mund
Drei für Gutes: Die Dortmunder Versicherungsunternehmen Continentale, Signal Iduna und Volkswohl Bund stiften der Fachhochschule Dortmund eine Professur für Versicherungs- und Risikomanagement. Dafür werden die …
Weiter