Märkte & Vertrieb

Drohnen-Boom in den USA

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Mehr als 180.000 Drohnen hat die staatliche Luftfahrtbehörde FAA in den USA registriert - allein in den ersten zwei Januarwochen. Fluggefährte, die schwerer als ein halbes Pfund sind, müssen vom Besitzer gemeldet werden. In Deutschland hatte Verkehrsminister Alexander Dobrindt ein Nummernschild für unbemannte Flugobjekte angekündigt.
Die Registrierungspflicht soll bei Geräten über 500 Gramm Gewicht gelten. Damit sollen die Verantwortlichen bei Unfällen leichter haftbar gemacht werden. In den USA erwartet man laut Claimsjournal mehr als eine Million meldepflichtige Neu-Drohnen allein in diesem Jahr. Die CES in Las Vegas hatte - neben autonomen Fahrzeugen - hierin ein Trendthema. Das Weihnachtsgeschäft hat mächtig eingeschlagen. Dieser Trend soll sich 2016 fortsetzen: mit knapp eine Mrd. Dollar wird die Verdopplung des Umsatzes erwartet.
Auch die industrielle Nutzung von Drohnen ist auf dem Vormarsch: “Drohnen werden bald unverzichtbarer Bestandteil der Wertschöpfungskette in der Logistik sein“, glaubt Michael Carl, Director Analysis & Studies bei 2b Ahead.
Wie groß aber ist das Exposure aus dem Betrieb und wie geht man auf der Deckungsseite damit um? Aussagekräftige Schadendaten liegen bislang noch nicht vor. "Im Bereich der privaten Nutzung trägt die heterogene Regulierungslandschaft zu einer erhöhten Exponierung bei, da vielen Benutzern nicht bewusst ist, wo die Grenzen der erlaubten Drohnennutzung liegen und die Vorgaben schlimmstenfalls nicht beachtet werden", prognostiziert Barbara Vollath, Referatsleiterin Casualty Vertrag bei Munich Re: "Im gewerblichen Bereich führt die strenge Regulierung aktuell eher dazu, dass die Schadenfrequenz beherrschbar bleibt." (vwh/ku)
Bildquelle: Fotolia
Ausführlicher Expert: "Mehr als nur ein Gadget. Unbemannte Luftfahrzeuge stellen Versicherer vor neue Risiken", in VW 8/15 (Einzelbeitrag, 3,81 Euro)
Drohnen · FAA
Auch interessant
Zurück
04.02.2019VWheute
Wie Versi­che­rungs­ver­mittler vom Boom in der Baufi­nan­zie­rung profi­tieren Rund 70 Prozent der Europäer wohnen im eigenen Heim. Die Deutschen …
Wie Versi­che­rungs­ver­mittler vom Boom in der Baufi­nan­zie­rung profi­tieren
Rund 70 Prozent der Europäer wohnen im eigenen Heim. Die Deutschen belegen in dieser Hinsicht mit rund 50 Prozent mit Abstand den letzten Platz in der EU. Das allein zeigt die Chancen auf, die …
25.01.2019VWheute
VKB setzt auf Drohnen zur Scha­den­re­gu­lie­rung - die Baye­ri­sche will Reisende versi­chern Die Versicherungskammer Bayern (VKB) setzt bei der …
VKB setzt auf Drohnen zur Scha­den­re­gu­lie­rung - die Baye­ri­sche will Reisende versi­chern
Die Versicherungskammer Bayern (VKB) setzt bei der Schadenregulierung künftig auf Unterstützung aus der Luft. Dafür kooperiert der öffentliche Versicherer nun mit dem FairFleet, …
07.09.2018VWheute
Aktuare erwarten Tele­matik-Boom in Deutsch­land Telematik-Tarife, die die Versicherungsprämie nach dem individuellen Fahrstil bemessen, sollen in d…
Aktuare erwarten Tele­matik-Boom in Deutsch­land
Telematik-Tarife, die die Versicherungsprämie nach dem individuellen Fahrstil bemessen, sollen in der Zukunft boomen. Davon geht die akturielle Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) aus. "Mittelfristig wird jeder d…
05.02.2018VWheute
Chine­si­sche Versi­cherer profi­tieren von Kurier-Boom Die Kurierdienste in China erleben derzeit dank E-Commerce einen wahren Boom. Aktuellen …
Chine­si­sche Versi­cherer profi­tieren von Kurier-Boom
Die Kurierdienste in China erleben derzeit dank E-Commerce einen wahren Boom. Aktuellen Statistiken zufolge wurde allein im Jahr 2017 mit 40,1 Mrd. beförderten Paketen ein neuer Rekord erreicht. Im Vergleich zum Vorjahr ist …
Weiter