Märkte & Vertrieb

Mazda Finance bietet neue Kfz-Tarife an

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Mazda Finance bietet seit Anfang des Jahres gemeinsam mit der Alten Leipziger einen neuen Kfz-Versicherungsschutz in drei Modulen an. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen die Versicherten nun wählen können, ob sich deren Tarif eher nach dem persönlichen Schadenfreiheitsrabatt oder der Motorleistung des Fahrzeugs richtet. Vorteilhaft ist die sogenannte kW-Klasse für Fahrer mit wenigen schadenfreien Jahren.
In allen drei Tarifen liegt der Versicherungsschutz der Haftpflicht bei einer Deckungssumme von bis zu 100 Mio. Euro bei Sach- und Vermögensschäden sowie bei bis zu 15 Mio. Euro pro geschädigter Person. Zudem soll bei der Mazda-Versicherung nach Unternehmensangaben künftig auf die grobe Fahrlässigkeit verzichtet werden. Dazu komme eine Teilkasko mit einer Selbstbeteiligung von 150 Euro oder eine Vollkasko mit einer Selbstbeteiligung von 500 Euro. Daneben werde ein Sondertarif für Fahranfänger und Fahrer unter 23 Jahren angeboten.
Zudem sollen Kunden bei Diebstahl oder Totalschaden den kompletten Kaufpreis erstattet bekommen. Voraussetzung: Das Fahrzeug dürfe nicht älter als 24 Monate sein. Daneben seien auch Sonderausstattungen wie eingebaute Navigationssysteme bis zu einem Wert von 6.000 Euro mitversichert. Mit eingeschlossen sei auch die Mallorca-Police. (vwh/td)
Bildquelle: obs/Mazda Motors Deutschland
Alte Leipziger · Mazda Finance
Auch interessant
Zurück
13.07.2018VWheute
Ecclesia erwirbt Anteile an Finance & Insurance Group Die Ecclesia Gruppe hat zum 11. Juli 2018 die Mehrheitsanteile an der niederländischen Finance …
Ecclesia erwirbt Anteile an Finance & Insurance Group
Die Ecclesia Gruppe hat zum 11. Juli 2018 die Mehrheitsanteile an der niederländischen Finance & Insurance Group, Amsterdam, mit der JBV Holding B.V. an der Spitze, erworben. Damit will der Versicherungsmakler nach eigenen…
30.04.2018VWheute
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche Der Tag der Arbeit steht bevor und damit der Start in den Wonnemonat Mai. Zeit genug für VWheute, noch einmal neue…
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche
Der Tag der Arbeit steht bevor und damit der Start in den Wonnemonat Mai. Zeit genug für VWheute, noch einmal neue Produkte zu präsentieren. Diese Woche unter anderem mit einer Absicherung für angehende Profisportler, einer Maklerhilfe der …
02.03.2017VWheute
Finance Fox wird Wefox und startet in Öster­reich Finance Fox ändert seinen Namen, der Alte hat nach drei Jahren ausgedient. Das Insurtech wird …
Finance Fox wird Wefox und startet in Öster­reich
Finance Fox ändert seinen Namen, der Alte hat nach drei Jahren ausgedient. Das Insurtech wird künftig unter Wefox firmieren. Das Unternehmen schreibt, dass das Wort "Wir" zukünftig den "Nukleus der Marke" bilden wird. Mit Wefox …
08.08.2016VWheute
"Ihr nennt es Nische. Wir nennen es: Posi­tio­nie­rung!" Exklusiv-Kommentar von i-finance-Geschäftsführer David Zahn zum Vorwurf, dass Insurtechs ihre…
"Ihr nennt es Nische. Wir nennen es: Posi­tio­nie­rung!"
Exklusiv-Kommentar von i-finance-Geschäftsführer David Zahn zum Vorwurf, dass Insurtechs ihre eingesammelten Gelder zum Fenster rauswerfen. "Insurtechs bauen mal eben den besten Riester-Fondssparplan from the scratch oder …
Weiter