Quelle: picture alliance / Photoshot
Erschienen in Ausgabe 2-2020Unternehmen & Management

Funkelnde Geschäfte

sadf

Von David GorrVersicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

In den vergangenen Wochen wurden in Hollywood wieder einmal die roten Teppiche aus dem Keller geholt. Nach den Golden Globes und den Grammys folgen die Dankesreden bei der 92. Oscar-Verleihung am 9. Februar. Wer den Goldjungen am Ende erhält, ist für die Presse mindestens genauso spannend wie das Outfit der Stars auf dem Roten Teppich des Hollywood Boulevards. Es gilt: Auffallen um jeden Preis. Gekauft sind die Kleider der Damen nur selten. Designer verleihen für Promotionszwecke ihre besten Stücke. Ebenso ist meist der Schmuck geliehen und im Wert um ein Vielfaches teurer als die eigentliche Abendrobe. Der Millionen-Klunker braucht eine entsprechende Versicherung.

Während bei den Kleidern italienische Designer wie Armani, Versace und Valentino dominieren, strahlen um Hals und Ohren die Marken Cartier, Chopard, Bulgari, Harry Winston oder Forevermark.