Erschienen in Ausgabe 2-2020Trends & Innovationen

„Viel Luft nach oben bei KI“

Von Frank EngelhardtVersicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) bietet enormes Potenzial. Der Verband der Internetwirtschaft prognostiziert in einer aktuellen Studie für Deutschland bis 2025 ein Wachstum des BIP durch KI-Technologien um 13 Prozent. Die Untersuchung mit dem Titel „Künstliche Intelligenz – Potenzial und nachhaltige Veränderung der Wirtschaft in Deutschland“ beziffert den Umsatz von Geschäftsmodellen mit KI im Jahr 2025 auf rund 488 Milliarden Euro – alleine in Deutschland. Diese Zahlen zeigen, welche Relevanz künstliche Intelligenz für unsere Wirtschaft hat. Für Deutschland gilt dabei das gleiche wie für alle Volkswirtschaften: Unsere Wettbewerbsfähigkeit hängt in Zukunft davon ab, wie wir künstliche Intelligenz als Wachstumsmotor nutzen. 
Derzeit gibt es am Innovationsstandort Deutschland noch Luft nach oben: Das beginnt bei der schulischen Ausbildung, die den Nachwuchs im digitalen Bereich oftmals noch nicht ausreichend auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet. Andere Länder haben Programmiersprachen bereits als Standard in die Lehrpläne aufgenommen; und auch wenn nicht jeder später Software-Programmierer werden möchte oder soll; der Umgang mit Daten wird in allen Bereichen relevant sein, eine Grundausbildung in Informatikthemen ist daher essenziell. Weiteres Potenzial steckt in der Nutzung von KI im Unternehmen. Auch wenn sich insbesondere im vergangenen Jahr etwas bewegt hat, brauchen deutsche Unternehmen deutlich mehr Mut und Kreativität bei der intelligenten Datennutzung. Während jede Maschine heute mit Sensoren ausgestattet ist, hapert es oft an der Übersetzung der so gewonnenen Datenmengen in wirklich innovative Anwendungen und Geschäftsmodelle. Unternehmen sind häufig stark auf sich und ihre Produkte fokussiert. Sie müssen lernen, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen, intelligente Datennutzung kann sie dabei unterstützen.

Erfolgreiche Use-Cases

Mehr als je zuvor arbeitet die Versicherungsbranche daran, ihre Kunden in jeder Lebensphase passgenau und optimal zu begleiten. Durch stärkere Datennutzung, Einsatz von KI sowie Digitalisierung von Touchpoints schaffen Versicherungen unverwechselbare Kundenerfahrungen. Entsprechend zeichnet sich der Erfolg von KI bereits heute dort ab, wo es darum geht, Prozesse in der Kundenbeziehung zu verbessern. In Form von Chatbots und Automatisierung im Kundenservice, Personalisierung im Marketing und Tools für mehr Produktivität im Vertrieb, wird KI immer häufiger eingesetzt und erzielt dort schnelle Vorteile. Die…