Erschienen in Ausgabe 6-2019Köpfe & Positionen

Karrieren

Von VW-RedaktionVersicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

aba

Dr. Georg Thurnes, bisher stellvertretender Vorsitzender der aba, hat am 7. Mai im Rahmen der 81. aba-Jahrestagung den Vorstandsvorsitz bei der aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. übernommen.  Er folgt auf den MetallRente-Geschäftsführer Heribert Karch, der den Vorsitz seit Mai 2011 innehatte und nun aus dem Vorstand der aba ausscheidet. Er wird sich nunmehr auf seine Aufgaben bei MetallRente konzentrieren. Der Stabwechsel war auf der aba-Vorstandssitzung im März beschlossen worden. Dr. Thurnes ist im Hauptamt Chefaktuar von Aon in Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung der Aon Hewitt GmbH. Neu besetzt wurden auch die Ämter der stellvertretenden Vorsitzenden. In diese Ämter wählte der Verbandsvorstand ebenfalls im März bereits Richard Nicka (in beruflicher Funktion u.a. Vice President Benefits bei der BASF SE und Vorstandsvorsitzender der BASF Pensionskasse VVaG) und Dirk Jargstorff (in beruflicher Funktion u.a. Senior Vice President Corporate Pensions and Related Benefits der Robert Bosch GmbH und CEO der Bosch Pensionsfonds AG).

AGCS

Der Industrieversicherer AGCS hat zwei neue Führungskräfte ernannt: Martin Zschech ist zum 1. Juni 2019 zum neuen Head of Market Management ernannt worden. Volker Dierks wurde zum Head of Marine Underwriting für die Region Zentral- und Westeuropa berufen. Zschech folgt auf Hans-Jörg Mauthe, der zum 1. April die Rolle des regionalen CEO für die AGCS in Zentral- und  Osteuropa übernommen hatte. Der 43-Jährige verfügt über eine fast 20-jährige Erfahrung im Versicherungsgeschäft. Dierks ist seit Gründung der AGCS im Jahr 2006 Chief Underwriter Marine Hull bei der AGCS in Hamburg. Zuvor war er seit 2000 Leiter der Abteilung Kasko (Underwriting, Claims, Operations) und zählt mittlerweile 31 Dienstjahre bei der Allianz. Der 62-Jährige verfügt über eine nautische Ausbildung und blickt auf eine längere Seefahrtzeit auf Schiffen der Deutschen Afrika-Linien und der Hapag-Lloyd AG als Nautischer Offizier in den 70er und 80er Jahren zurück. Dierks folgt auf Justus Heinrich, der zuletzt als Senior Underwriter in Marine Hull in Hamburg tätig war.

AIG

Mitte Mai hat Maximilian Moll bei AIG Deutschland die Rolle des Deputy Head of Financial Lines für die DACH-Region übernommen. In dieser Funktion leitet er künftig die Produkt-Teams Financial Institutions, Management Liability Commercial und Professional Indemnity Commercial. Zudem führt er gemeinsam mit Nepomuk Loesti, Head of Financial Lines Europe, die…