Versicherungswirtschaft: 06/2019
6-2019
6-2019
Juni 2019
VW-Redaktion
Briefing
Unter Profis

Der Lesestoff, aus dem die Versicherungswirtschaft gemacht ist, kommt an. Nicht nur bei Ihnen, unseren Lesern, sondern insgesamt im Wettbewerb um den Wissensvorsprung in der deutschen Fachmedienwelt. So wurde der Titel, den Sie jetzt in den Händen halten, nun auch offiziell von der Deutschen Fachpresse – einer vom Verband Deutscher Zeitschriftenverleger und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels getragenen Organisation – in der Kategorie Beste Fachzeitschrift im Rahmen eines aufwendigen Juryprozesses als eines der führenden Medien ausgezeichnet. Das zu kommunizieren ist uns gerade nach dem umfassenden Blatt-Relaunch vor einem Jahr ein ebenso großes Anliegen wie den Erfolg mit Ihnen zu teilen. Schließlich sind es Sie, die Leser, die Führungskräfte und Entscheider der Branche, die das Magazin Versicherungswirtschaft seit Jahren begleiten, kritisch begutachten, und uns, die Redaktion, immer wieder neu motivieren und besser machen. Dafür danken wir Ihnen. Auch in Zukunft wollen wir durch die inhaltliche Symbiose zwischen professionellen Fachbeiträgen und journalistischen Fach-Stories den optimalen Informationstransfer für alle Bedürfnisse in die Branche hinein sicherstellen.  Ob für die hintergründige Vertiefung, aktuelle berufliche Informationen, die Diskussion oder einfach als Management-Lektüre für den Tag – es geht darum, dem anspruchsvollen Leser gerecht werden. Wir hoffen, dass Sie den publizistischen und merkantilen Mehrwert der Versicherungswirtschaft weiterhin positiv annehmen.

Thematisch richten sich die Blicke der Redaktion in dieser Ausgabe auf das Risiko über den Wolken: Auf die Technik und den menschlichen Faktor des Fliegens einerseits, auf das Milliardengeschäft Luftfahrt auf der anderen Seite. Nach den fatalen Flugzeugabstürzen der Ethiopian Airlines im März sowie von Lion-Air im Oktober drohen den Luftfahrt- und Rückversicherern schwere Turbulenzen. Beide Unglücke ereigneten sich in einer Boeing, Serientyp 737 Max 8, und mittlerweile dem wohl bekanntesten sowie geführchtetsten Flugzeug weltweit. Dass auf die Branche nun der größte Schaden außerhalb von Kriegszeiten zukomme, schließt etwa das Maklerunternehmen Willis Re nicht aus. Die Maschine ist am Boden, hat Flugverbot, doch die Konsequenzen schwellen. Was die finalen Untersuchungen ergeben und wie oder ob es weitergeht, bleibt ungewiss. Klar dagegen ist, dass Schadensersatzansprüche, Schadenhöhen oder Haftungsfragen dringlich sind und Grenzen der Versicherbarkeit sensibel. In all seiner bitteren Nüchternheit zeigt der Fall die ganze Komplexität des Geschäfts. 

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Hauptsache: In aller Munde
Auch Versicherer müssen aktiv verkaufen, um zu überleben. Deshalb suchen sie über Storytelling und Content Marketing verstärkt den Weg an die Öffentlichkeit. Welche Werbemaßnahmen wirken dabei besonders? Ein Überblick.   
Auch Versicherer müssen aktiv verkaufen, um zu überleben. Deshalb suchen sie über Storytellin…
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Alles auf eine Karte
„Meine Gesundheit“ ist als erste elektronische Patientenakte vor zwei Jahren gestartet. Welche Vorteile zeigt die E-Health-Plattform in der Praxis?
„Meine Gesundheit“ ist als erste elektronische Patientenakte vor zwei Jahren gestartet. Welch…
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019„Auch in der Big-Data-Ära muss es Menschen geben, die kritisch hinterfragen und mit mathematischen Tests überprüfen“
Dr. Guido Bader, neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung, über Nachwuchsprobleme in einem Schlüsselbereich der Versicherungsbranche
Dr. Guido Bader, neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung, über N…
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Des einen Fluch, des anderen Segen
Ein Provisionsvorschuss, eine Kündigung und viele offene Fragen
Ein Provisionsvorschuss, eine Kündigung und viele offene Fragen

Politik & Regulierung

Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Kommt er oder kommt er nicht?
Offene Fragen im Gesetzesentwurf zur Deckelung der Abschlussprovision von Lebensversicherungen
Offene Fragen im Gesetzesentwurf zur Deckelung der Abschlussprovision von Lebensversicherungen
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Transparenz hat ihren Preis
Auswirkungen auf Versicherer als institutionelle Anleger
Auswirkungen auf Versicherer als institutionelle Anleger
Lockruf nach Rendite: Der Europäische Rechnungshof ist bei einer Untersuchung zu dem Ergebnis gekommen, dass öffentlich-private Partnerschaften und verwandte Konzepte  nicht das erhoffte Allheilmittel zur Finanzierung von Infrastrukturprojekten sind.
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Allheilmittel oder verlorene Hoffnung?
Angesichts einer alternden Bevölkerung und sinkender Wachstumsraten stehen die Regierungen in Europa zunehmend unter Druck, auf die Kompetenz der Privatwirtschaft zurückzugreifen und mehr privates Kapital zu mobilisieren. Die Verlockung ist groß.
Angesichts einer alternden Bevölkerung und sinkender Wachstumsraten stehen die Regierungen in …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Versicherer im Zeitstress
Wie der Meldeprozess unter Solvency II optimiert werden kann
Wie der Meldeprozess unter Solvency II optimiert werden kann
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Am Ziel vorbei
Vertriebe und Anbieter lassen Potenziale fondsgebundener Rentenversicherungen häufig ungenutzt
Vertriebe und Anbieter lassen Potenziale fondsgebundener Rentenversicherungen häufig ungenutzt

Unternehmen & Management

Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Reif für die Ernte
Der Markt für parametrische Versicherungen befindet sich auf dem Vormarsch. Treiber sind neben neuen Risiken auch die schier unendlichen Möglichkeiten der Digitalisierung.
Der Markt für parametrische Versicherungen befindet sich auf dem Vormarsch. Treiber sind neben …
Edgar Bohn, Vorstandsvorsitzender BGV: 
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019"Trotz aller technischen Möglichkeiten wollen wir einen menschlichen Ansprechpartner bieten"
BGV-Vorstandschef Edgar Bohn über neue Vorstandsstrukturen und strategische Perspektiven
BGV-Vorstandschef Edgar Bohn über neue Vorstandsstrukturen und strategische Perspektiven
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Verborgenes Risiko
Stille Cyberexponierungen in konventionellen Schaden-/Unfallversicherungen für Unternehmen sorgen bei Kunden, Maklern und Versicherern gleichermaßen für Unbehagen. Wie geht man neue Wege im Underwriting, um Transparenz für alle Beteiligten zu schaffen?
Stille Cyberexponierungen in konventionellen Schaden-/Unfallversicherungen für Unternehmen sorgen …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Wenn Excel nicht mehr ausreicht
Die Informationsverarbeitung unterliegt bei Banken und Versicherern immer stärkeren Regulierungsstandards. Ein systematisches Datenmanagement ist daher unumgänglich und bringt tiefgreifende Änderungen mit sich.
Die Informationsverarbeitung unterliegt bei Banken und Versicherern immer stärkeren …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Elektronisch zum Erfolg
Online-Shopping, Chat-Bots, bargeldloses Bezahlen: Die Digitalisierung verändert den Datenaustausch zwischen Anbieter und Verbraucher massiv. Auch die Servicewelt der Versicherer wandelt sich. Mit der Einführung der E-Akte für die internen Versicherungs- und Bausparprozesse hat die Debeka einen wichtigen Punkt ihrer Digitalisierungsstrategie umgesetzt. Eine Case-Study.
Online-Shopping, Chat-Bots, bargeldloses Bezahlen: Die Digitalisierung verändert den D…
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Ärger statt Aufbruch
Der rumänische EU-Vorsitz hat ein enormes Arbeitspensum absolviert. Kurz vor der Europawahl wurden noch viele wichtige EU-Gesetze verabschiedet. Doch der Streit mit Brüssel um Korruption und Rechtsstaat verhagelt die Bilanz der letzten sechs Monate.
Der rumänische EU-Vorsitz hat ein enormes Arbeitspensum absolviert. Kurz vor der Europawahl wurden …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Comeback Kid
Mit der neugegründeten Convex Group mischt Stephen Catlin den Markt auf
Mit der neugegründeten Convex Group mischt Stephen Catlin den Markt auf
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Einsame Spitze
VidaCaixa steigt zum Branchenprimus in allen Marktsegmenten der Altersvorsorge auf
VidaCaixa steigt zum Branchenprimus in allen Marktsegmenten der Altersvorsorge auf
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Hauptrolle für Sino Sure
China Export and Credit Insurance Corporation übernimmt Risikoabsicherung für das Projekt „Neue Seidenstraße“
China Export and Credit Insurance Corporation übernimmt Risikoabsicherung für das Projekt „Neue …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Bilanzen
Axa, Gothaer, E+S Rück, LVM, Ideal Versicherungen, Alte Oldenburger
Axa, Gothaer, E+S Rück, LVM, Ideal Versicherungen, Alte Oldenburger

Köpfe & Positionen

Trends & Innovationen

Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019"Manche Dinge mögen recht banal klingen, sind im Endeffekt aber Teil der Belastung, die auf Angehörige zukommt"
Kommentar
Kommentar
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970Allianz kauft finanzen.de und erteilt Zusammenschluss mit Euler Hermes eine Absage
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970Huk-Coburg gewinnt Dauerfehde gegen Check24
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970Provinzial Nordwest gründet digitalen Gewerbeversicherer
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970Ping An ist die wertvollste Versicherungsmarke
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970Versicherer wittern großes Geschäft mit E-Scootern
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970Talanx kauft Ergo-Tochter in der Türkei
01.06.2019"Facebook, LinkedIn und Co. helfen uns, Business zu machen"
Kommentar
Kommentar
Im Bild (v.l.n.r.): Redaktionsleiter Michael Stanczyk, Art Director Raquel Rojo Robles, Redakteur David Gorr.
01.06.2019Unter Profis
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2019Schadenprisma Mai 2019
Bayer steht nach Rekordstrafen mit dem Rücken zur Wand
Bayer steht nach Rekordstrafen mit dem Rücken zur Wand