Erschienen in Ausgabe 4-2019Köpfe & Positionen

Karrieren

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Allianz

Andrea Achhammer hat zum 1. März  die Leitung des Personalbereichs bei der Allianz Suisse übernommen. Diese Funktion hatte sie seit Oktober 2018 interimsweise inne. Die 38-Jährige verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Versicherungswirtschaft. Achhammer startete ihre berufliche Karriere 1997 bei der Versicherungskammer Bayern, wo sie zunächst eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau abschloss und anschließend unter anderem als Projektleiterin tätig war. Vor rund zehn Jahren wechselte sie zur Allianz Suisse in die Schweiz und bekleidete bereits verschiedene Fach- und Führungsfunktionen innerhalb des Unternehmens. Achhammer studierte Betriebswirtschaft an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie München und absolvierte das Diplomprogramm Insurance Management an der Hochschule St. Gallen.

Argo

Alfredo Alonso hat bei Argo Global, Lloyd’s Versicherer und Bestandteil der Argo Group, die Position als Chief Underwriting Officer for Europe, Middle East und Asia übernommen. Er startete seine Tätigkeit im März und arbeitet von London aus. Alonso berichtet an Matt Harris, Group Head of International Operations. Der neue Chief Underwriting Officer bringt 30 Jahre Erfahrung auf internationalen Märkten mit, er arbeitete unter anderem bei Winterthur und Zurich. 

Aviva

Auf Druck der Aktionäre musste der ehemalige Aviva-Chef Mark Wilson im Oktober 2018 seinen Posten aufgeben. Der Chef der UK-Sparte, Andy Briggs, galt lange als Favorit für die Nachfolge. Nun hat Maurice Tulloch, der bislang das internationale Versicherungsgeschäft leitete, übernommen. Tulloch ist seit 1992 bei Aviva. 2013 übernahm er die UK-Sparte, 2016 das internationale Versicherungsgeschäft. Die Entscheidung im Aufsichtsrat soll nach Angaben des Unternehmens einstimmig gefallen sein. Jährlich wird Tulloch als CEO 975.000 britische Pfund erhalten.

Axa Partners und Axa Assistance

Axa Partners und Axa Assistance Deutschland hat mit Wirkung zum 1. März Helmut Olfert als neuen Head of Sales ernannt. Der 41-Jährige hatte das Vertriebsteam seit Oktober 2018 auf kommissarischer Basis geleitet. Olfert löst in seiner neuen Funktion Tim Schmidt ab, der das Unternehmen verlassen hat. Olfert ist als Head of Business Development & Partner Management für die disziplinarische und fachliche Führung des Teams und als abteilungsübergreifender Ansprechpartner für alle Vertriebsthemen seitens AXA Assistance Deutschland zuständig.

Ecclesia

Bei der Ecclesia Gruppe ist zu Jahresbeginn ein Aufsichtsrat konstituiert…