Versicherungswirtschaft: 04/2019
4-2019
4-2019
April 2019
Dr. Dirk Solte
Briefing
Rebound

Bei der Digitalisierung als unaufhaltsamem Megatrend stehen auf der einen Seite die großen Chancenpotenziale im Vordergrund. Digitalisierung verspricht effizienter Abläufe, automatisierte Dunkelverarbeitung, individualisierte Massenansprachen, Kommunikationsplattformen mit großer Reichweite. Mit geeigneten Standards für Schnittstellen lassen sich softwaretechnische Netzwerke knüpfen, um mittels verteilter Ökosysteme bei optimierter Ressourcenallokation die Wertschöpfung zu leisten. Das ist das Ideal der Wirtschaft 4.0. Das dem auch große, neue Risiken gegenüberstehen, die zunehmend unbeherrschbarer werden, zeigen insbesondere die Diskussionen um die Ausgestaltung von Cyberversicherungen. In diesem Segment, schon als neue Feuerversicherung des 21. Jahrhunderts gehandelt, schlummern schwer bis gar nicht kalkulierbare Kumulrisiken. Für deren Deckung durch einen einzelnen Versicherungsanbieter weist der Markt weder ein genügend großes Versichertenkollektiv noch die notwendige Prämienakzeptanz auf, wie uns der Hauptbevollmächtigte der AIG-Deutschland Alexander Nagler im Exklusiv-Interview berichtet. Die mit der Vernetzung durch Digitalisierung wachsenden Schadenhöhen treffen auch in anderen Produktbereichen die Branche. In komplexen Zuliefererketten haben Betriebsunterbrechungen einzelner Glieder ein Kumulpotenzial, dass bei der Prämienkalkulation zu berücksichtigen ist. Aber auch hier hinkt die Einsicht des Marktes dieser Erkenntnis nach und macht es den Versicherern schwer, ein auskömmliches Geschäft zu gewährleisten. Christian Hinsch, Chef der HDI, erläutert im Interview die dahinterstehenden Kausalitäten der Marktmechanismen, die zu der dramatischen Schieflage bei der Combined Ratio in der Industrieversicherung geführt hat und welcher Weg noch zu beschreiten ist. Die dynamische Anpassung der Prämien an die beschleunigte Erhöhung der Risiken und Versicherungsleistung im Versicherungsfall ist nicht nur bei der PKV ein akutes Thema.
Wie kommt man aus dem Dilemma heraus, dass die Risiken steigen, Sparzwänge und Innovationsdruck in der Wirtschaft, gepaart mit mangelndem Vermögen die Risiken und deren Eintrittswahrscheinlichkeiten richtig einzuschätzen, aber dazu führen, dass Vertragsbereitschaft und Akzeptanz von Prämiensteigerungen fallen?

Schlaglicht

01.04.2019„Seit dem Antritt von Herrn Rieß geht es hier zu wie bei einer Drehtür“
Ergo-Betriebsratschef Marco Nörenberg über das gestörte Verhältnis zwischen Mitarbeitern und ihren CEOs
Ergo-Betriebsratschef Marco Nörenberg über das gestörte Verhältnis zwischen Mitarbeitern und …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Internes Protokoll
Als Arbeitgeber vermitteln Versicherer gerne das Bild der stillen Champions. Außen für gute Bedingungen wenig beachtet, innen dafür bestens ausbalanciert. Doch passt dieses Selbstbild noch in eine Zeit, in der das Personal bei Automatisierung nicht an Innovation, sondern Personalabbau denkt? Das Verhältnis Vorstand-Leiter-Mitarbeiter wirkt vielerorts angespannt. 
Als Arbeitgeber vermitteln Versicherer gerne das Bild der stillen Champions. Außen für gute …
Kleine Arbeitsgruppen, schnelle Kommunikationszyklen: Versicherer wollen Meetings effizienter managen.
Mitgliedschaft erforderlich01.04.201915 Minuten sind genug
Meetings sind für Angestellte häufig Zeitkiller und Kreativitätstöter in einem. Die Versicherer steuern mittlerweile gezielt dagegen an. Immerhin geht es um erhebliche Effizienzvorteile – personal- wie finanzstrategisch.   
Meetings sind für Angestellte häufig Zeitkiller und Kreativitätstöter in einem. Die …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Top-Employer auf den zweiten Blick
Wieso Versicherer als Arbeitgeber unterschätzt werden
Wieso Versicherer als Arbeitgeber unterschätzt werden

Märkte & Vertrieb

Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Die Chef-Flüsterer
Auf der Suche nach dem digitalen Stein der Weisen für Versicherer boomt die Branche der externen Consulter. Ein Überblick über die Beraterlandschaft.
Auf der Suche nach dem digitalen Stein der Weisen für Versicherer boomt die Branche der …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Cyber – auf die Assistance kommt es an
Gerade die Kombination aus neuer Angriffsqualität und fortschreitender Digitalisierung hebt die Cyber-Bedrohungslage auf ein bislang ungekanntes Niveau. Dass Cyberschutz sehr divers ausgestaltet und ausgeführt wird, ist beinahe schon typisch für die Branche.
Gerade die Kombination aus neuer Angriffsqualität und fortschreitender Digitalisierung hebt die …
01.04.2019„BiPRO versteht sich als Wegbereiter für neue Geschäftsmodelle“ 
Wie das Brancheninstitut für Prozessoptimierung die digitale Vernetzung in der Versicherungsindustrie vorantreibt
Wie das Brancheninstitut für Prozessoptimierung die digitale Vernetzung in der …
Altersvorsorge als Teil der Lebensphasenplanung? Millennials wollen Policen, aber im Beratungsgespräch nicht via Smartphone.
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Verstehe einer die Jugend
Gebildet, digital affin, aber unterversichert. So ist meist die Vorstellung der von den Versicherern vernachlässigten Generation Y. Haben Insurtechs damit ein leichtes Spiel? Eine Millennial-Studie räumt mit Mythen auf.
Gebildet, digital affin, aber unterversichert. So ist meist die Vorstellung der von den V…
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben
Auf die Meldung bei dem richtigen Versicherer kommt es an
Auf die Meldung bei dem richtigen Versicherer kommt es an

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Bis der Letzte fällt
Egal wie digital Makler und Ausschließlichkeitsvermittler werden - gegen Pools und Vergleichsportale können sie im Neugeschäft nicht ankämpfen. Es gilt: noch mehr aus dem eigenen Bestand zu holen.
Egal wie digital Makler und Ausschließlichkeitsvermittler werden - gegen Pools und …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019„Das Verhältnis zwischen Risiko und Prämie ist in Schieflage“
Christian Hinsch, Vorstandsvorsitzender der HDI Global SE, über rote Zahlen der Industrieversicherer, ausufernde Rückwirkungsschäden und die Kumulgefahren in Cyber
Christian Hinsch, Vorstandsvorsitzender der HDI Global SE, über rote Zahlen der …
Carolin Gabor, Chief Commercial Officer Finleap: „Wenn Sie einem Christopher Oster jeden Morgen und Abend sagen, was er tun soll, wird er sich wie ein Angestellter verhalten und nicht wie ein Unternehmer, also ohne Mut zum Risiko.“
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Der stille Mythos Finleap
Ein Berliner Company-Builder auf der Überholspur
Ein Berliner Company-Builder auf der Überholspur
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Schau auf den Preis, Kunde
Die gute alte Zeit ist für Vertriebe längst vorbei. Das klassische Vertriebsmodell ist durch die Digitalisierung massiv unter Druck geraten. Mit ihm das klassische Pricing-Modell. Was Versicherer ändern müssen und welche Strategien nachhaltig dabei helfen, zukunftsfähig zu werden und zu bleiben.
Die gute alte Zeit ist für Vertriebe längst vorbei. Das klassische Vertriebsmodell ist durch …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Nachhaltigkeit wird zum Thema
Mit Blick auf 2019 gilt es für Anleger mehr denn je, bei Infrastrukturprojekten langfristig zu denken. Mit entsprechenden Engagements für Nachhaltigkeit haben sie deutlich höhere Chancen, ein offenes Ohr bei Aufsichtsbehörden und Regierungen zu finden.
Mit Blick auf 2019 gilt es für Anleger mehr denn je, bei Infrastrukturprojekten langfristig zu …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Uneins in die Wahlschlacht
Deutschland und Frankreich streiten um die richtige Strategie gegen die EU-Gegner
Deutschland und Frankreich streiten um die richtige Strategie gegen die EU-Gegner
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019An der Mitgift lag es nicht
Aon sagt Megafusion mit Willis Towers Watson ab
Aon sagt Megafusion mit Willis Towers Watson ab
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2019Schlag ins Kontor
Mapfre verliert Marktführerschaft in der Nichtlebensversicherung an die Mutua Madrileña
Mapfre verliert Marktführerschaft in der Nichtlebensversicherung an die Mutua Madrileña
01.04.2019Der nächste große Wurf
China baut unter Hochdruck an eigenem Silicon Valley – Versicherer sind dabei
China baut unter Hochdruck an eigenem Silicon Valley – Versicherer sind dabei

Köpfe & Positionen

Trends & Innovationen