Erschienen in Ausgabe 3-2019Trends & Innovationen

Sanierungsdruck für Industrieversicherer

Von VW-Redaktion

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.
Makler Marsh rechnet in seinem aktuellen Report damit, dass die Industrieversicherer 2019 erneut die Prämien anheben werden. Für einzelne Branchen wie Grundstoffchemie oder Lebensmittel und für Unternehmen, bei denen die Risiken nicht optimal geschützt sind oder die Schadenquote auffällig ist, konnten erhebliche Prämienerhöhungen nicht verhindert werden. Erfreulich verlief 2018 dagegen der Geschäftsverlauf für die allgemeine Haftpflichtversicherung in Deutschland. Für die Versicherer war es ein profitables Jahr, „so dass sich die für Kunden positive Marktentwicklung auch 2019 fortsetzen wird“, stellt Marsh fest. Die Prämien der D&O-Versicherung blieben für große wie mittelständische Unternehmen „stabil auf relativ niedrigem Niveau“. Die Prämien in der Cyber-Versicherung entwickeln sich „stabil bis leicht steigend“ – obwohl viele neue Marktteilnehmer mit günstigen Preismodellen auf den Markt drängen. „Generell nimmt die Anzahl der durch Cyber-Risiken verursachten Schäden zu, und das Ausmaß wird immer größer. Während unverändert jedes Unternehmen ein potenzielles Ziel ist, werden gleichzeitig die Attacken der Angreifer immer zielgerichteter“, heißt es in dem Bericht.