Versicherungswirtschaft: 12/2019
12-2019
Dr. Dirk Solte
Briefing
Quo vadis?

„Als sie das Ziel aus den Augen verloren hatten, verdoppelten sie ihre Anstrengungen…“. Diesen Satz prägt die Erfahrung als einen vielschichtigen Aphorismus. Orientierungslosigkeit ist ein Zustand meist innerer Unruhe und Unzufriedenheit, der je nach Charakter auch in Resignation und Fatalismus münden kann. Der Satz könnte also noch ergänzt werden: „...bis sie vor Erschöpfung aufgaben.“ Effizienz und Effektivität bleiben unweigerlich auf der Strecke, wenn nicht mehr klar ist, was mit minimalem Aufwand erreicht werden soll. In der aktuellen Zeit wird Orientierung wichtiger als jemals zuvor. Es gilt zwar weiterhin, dass nichts so beständig wie der Wandel ist, neu ist aber das Ausmaß und die Frequenz. Die Lösungen für die Probleme von gestern, also die Wege zu den bisherigen Zielen, haben so viele neue Probleme entstehen lassen, dass Wandel nicht mehr ausreicht, sondern jetzt Disruptionen und „Transformationen“ angesagt sind.  

Die Antwort auf Digitalisierung, Klimawandel, der mit immer mehr Menschen gegebene Mobilitäts- und Konsumbedarf, die ganze Palette der bestehenden Herausforderungen, dafür bedarf es neuer Visionen und der Definition neuer Ziele mit anschließender, wie gewohnt pragmatischer Verfolgung. Aber auch der Pragmatismus unterliegt dem Wandel. Der Neo-Pragmatismus setzt auf Agilität, Vertrauen und Reifungszyklen, einer hohen Flexibilität, selbst bei sich ändernden Zielen. Fühlen Sie da ein Unbehagen? Orientierung ist auch für einen agil operierenden, lernenden und denkenden Unternehmens-Organismus erforderlich, die Ziele müssen für einen Sprint klar sein. Können gute, eigenverantwortliche Entscheidung gefällt werden, ohne zu wissen, was man will? Das ist wie im individuellen Bereich. Wo will ich hin, was ist mein Ziel?

Ein Ziel schafft Orientierung und Sicherheit, auf nahezu allen Wegen dorthin, auch wenn Hindernissen flexibel ausgewichen und Umwege in Kauf genommen werden müssen. Das Ziel gibt dem Handeln den Sinn und schafft Zufriedenheit, auch und sogar gerade dann, wenn immer wieder neue Herausforderungen bewältigt werden müssen. Für die organisationale Ambidextrie, das beidhändige Management, steckt in der großen Aufgabe, die richtige Balance zwischen Stabilität und Wandel zu finden, kein unauflöslicher Widerspruch. Ein denkendes Unternehmen mit klar kommuniziertem Strategieziel und Wertekanon, bietet seiner Belegschaft ein Umfeld mit spannenden Herausforderungen auf dem Weg des Wandels, aber auch Phasen für den Stressabbau, damit die Köpfe, die in lernenden Organismen zum Denken benötigt werden, frei sind. Ich wünsche allen, die in Verantwortung stehen, der neuen Zeit entsprechend zwei glückliche Hände bei Ihren, die Zukunft bestimmenden Entscheidungen.

Schlaglicht

Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Bilder von morgen
Worauf sich Versichererer einstellen und was sie umstellen müssen. Zehn Szenarien.
Worauf sich Versichererer einstellen und was sie umstellen müssen. Zehn Szenarien.
Florian Reuther, PKV: "Erfreulich ist, dass wieder mehr Menschen aus der Gesetzlichen in die Private Krankenversicherung wechseln als umgekehrt. Dieser Wechselsaldo war schon 2018 für uns positiv und hat sich 2019 weiter verstärkt."
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Das deutsche Gesundheitswesen wird im demografischen Wandel noch sehr froh sein, dass es die PKV als stabile und wachsende zweite Säule gibt“
Florian Reuther, Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung, über Trendwenden und kommende Themen
Florian Reuther, Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung, über Trendwenden und…
Norbert Rollinger, R+V: "Mehr erhofft haben wir uns vom Sozialpartnermodell für die betriebliche Altersversorgung."
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Wir müssen über rein Monetäres hinausgehen und Bedürfnisse der Kunden in ihrer Gesamtheit adressieren“
R+V-Vorstandsvorsitzender Norbert Rollinger über Wachstum, Vertrieb und gefährliche Entwicklungen 
R+V-Vorstandsvorsitzender Norbert Rollinger über Wachstum, Vertrieb und gefährliche …
Alexander Vollert, Axa: "In einer sich ständig wandelnden Welt ist klar, dass Veränderung uns immer begleiten wird."
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Unser Ziel ist es, die Kundenorientierung in allem was wir tun massiv zu steigern“
Alexander Vollert, Vorstandsvorsitzender Axa Deutschland, über einfache Produkte und wichtige Partnerschaften
Alexander Vollert, Vorstandsvorsitzender Axa Deutschland, über einfache Produkte und wichtige …
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Risiko, wohin man blickt
Eine stärkere Fokussierung auf das Komposit-Geschäft ist kein Garant für Erfolg. Wichtige Sparten sind notleidend oder wachstumsschwach. Für 2020 steht Sanierungsarbeit an.
Eine stärkere Fokussierung auf das Komposit-Geschäft ist kein Garant für Erfolg. Wichtige Sparten …
Carsten Schildknecht, Zurich: "Die gesamte Industrie befindet sich in einem perfekten Sturm und wir haben frühzeitig reagiert."
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Der kulturelle Wandel, den wir eingeleitet haben, ist überall spürbar“
Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland, über strategische Programme und Change-Bewegungen
Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland, über strategische …
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Wie lange noch?
Was für, was gegen die Große Koalition 2020 spricht
Was für, was gegen die Große Koalition 2020 spricht
Angela Merkel, Bundeskanzlerin
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Europäische Belastungsprobe
Vor allem auf Deutschland kommen große Herausforderungen zu. Der deutsche EU-Vorsitz im zweiten Halbjahr muss wichtige Weichen stellen. Es geht ums Geld – und um das Verhältnis zu London und Washington
Vor allem auf Deutschland kommen große Herausforderungen zu. Der deutsche EU-Vorsitz im zweiten …
Wolfgang Breuer, Provinzial Nordwest: "Für die Finanzwirtschaft war die nochmals rückläufige Zinsentwicklung im Sommer mit Negativzinsen bei Staatsanleihen dramatisch."
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Den Fusionsprozess hätten sich alle Beteiligten im Verlauf etwas flüssiger gewünscht"
Wolfgang Breuer, Vorstandsvorsitzender Provinzial Nordwest, über Finanzmärkte, Fusionsvorhaben und gute Geschäfte
Wolfgang Breuer, Vorstandsvorsitzender Provinzial Nordwest, über Finanzmärkte, Fusionsvorhaben und …
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Wir bauen eine extrem effiziente IT-Infrastruktur auf“
Achim Kassow, Vorstandsvorsitzender Ergo Deutschland, über Effizienz und Ergebnisse 
Achim Kassow, Vorstandsvorsitzender Ergo Deutschland, über Effizienz und Ergebnisse 

Märkte & Vertrieb

Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Assekuradeuren droht erheblicher Wettbewerbsnachteil gegenüber Versicherern
Klageverfahren der Hansekuranz Kontor wirft Fragen zur Umsatzsteuerfreiheit auf
Klageverfahren der Hansekuranz Kontor wirft Fragen zur Umsatzsteuerfreiheit auf
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Von Punkt zu Punkt
Internationale Rückversicherungs-Captives haben sich im letzten Jahrzehnt zu wichtigen Marktteilnehmern im Industrieversicherungsgeschäft entwickelt. Auch die „Life Employee Benefits“-Sparten stehen zunehmend im Fokus. Den heutigen Captive-Eignern und ihren Fronting-Dienstleistern macht das regulatorische Umfeld jedoch schwer zu schaffen. Ihre Anwort: Digitalisierung von Netzwerken.
Internationale Rückversicherungs-Captives haben sich im letzten Jahrzehnt zu wichtigen …
Christian Schareck (l.) und Frank Ellenbürger, KPMG: "Fehlentwicklungen werden häufig nicht mit dem notwendigen Detaillierungsgrad analysiert und daraus die richtigen Lessons Learned gezogen."
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Versicherer müssen sich damit befassen, was ihre Kunden wirklich wollen“
Frank Ellenbürger, Bereichsvorstand Insurance KPMG, und Christian Schareck, Head Insurance Management Consulting KPMG, über Effizienz, Fortschritt und Fehler im Vetrieb
Frank Ellenbürger, Bereichsvorstand Insurance KPMG, und Christian Schareck, Head Insurance …
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Deadline Day
Knapp 65 Millionen in Deutschland zugelassene Fahrzeuge machen die Kfz-Versicherung zur beitragsstärkste Kompositsparte. Das Management der Policen allerdings gleicht einem Kraftakt. Vor allem die Automatisierung in der Kündigungsbearbeitung könnte wertvolle Ressourcen freisetzen. Eine Fallstudie.
Knapp 65 Millionen in Deutschland zugelassene Fahrzeuge machen die Kfz-Versicherung zur …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Qualität, Kosten und die Kunst des Sparens
Fondsgebundene Rentenversicherungen von Ergo und R+V im Check
Fondsgebundene Rentenversicherungen von Ergo und R+V im Check
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Politisch würde ich mir wünschen, dass die wichtige Rolle der PKV mehr geschätzt wird“
Andreas Kolb, Kranken-Vorstand im Konzern Versicherungskammer, über fairen Wettbewerb
Andreas Kolb, Kranken-Vorstand im Konzern Versicherungskammer, über fairen Wettbewerb
Problemzone Recruiting: Versicherern sowie Startups fällt es heutzutage schwer, geeignete Fachkräfte zu finden. Die Gründe sind vielfältig.
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Verhandlungssache
Wie junge Talente und die besten Fachkräfte gewonnen werden. Simulation eines Bewerbungsgesprächs.
Wie junge Talente und die besten Fachkräfte gewonnen werden. Simulation eines …
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Ideenschmiede Versicherung
Die einen stehen voll dahinter, die anderen lehnen es strikt ab und die nächsten verstehen es  nicht. Agilität ist in der Wirtschaft zu einem echten Reizthema geworden – für die Versicherer  ist es ein wichtiger Zukunftsweg. Ihr Ziel: Agiles Arbeiten stärken. Teil 2 (2) einer Aufklärung.
Die einen stehen voll dahinter, die anderen lehnen es strikt ab und die nächsten verstehen es …
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Hoffnung auf bessere Zeiten
Der Weg zur goldenen Wohngebäudeversicherung führt über Plattformen
Der Weg zur goldenen Wohngebäudeversicherung führt über Plattformen
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Heute ist der Teil zum klassischen Geschäft eher ein Small Talk zu Beginn“
Frank Reichelt, Head Northern, Central & Eastern Europe Swiss Re, über Zyklen und neue Zeiten in der Rückversicherung
Frank Reichelt, Head Northern, Central & Eastern Europe Swiss Re, über Zyklen und neue Zeiten …

Köpfe & Positionen

Trends & Innovationen

Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Die Erfolge der Versicherer täuschen über viele kleine Probleme hinweg“
Kommentar von Redakteur Tobias Daniel
Kommentar von Redakteur Tobias Daniel
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Aus dem kleinen Verein von damals ist heute einer der größten Maklerversicherer Deutschlands geworden“
Kommentar von Dietmar Bläsing, Sprecher der Vorstände der Volkswohl Bund
Kommentar von Dietmar Bläsing, Sprecher der Vorstände der Volkswohl Bund
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970ZZR-Reform zeigt Wirkung
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970Versicherer wachsen global
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970Allianz überrundet die Konkurrenz
Mitgliedschaft erforderlich01.01.1970Angriff von oben
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019„Vielen fällt es sehr schwer, aus den alten Mustern, die bisher für Erfolg gesorgt haben, auszusteigen“
Reza Razavi, Experte Kultur and Transformation bei der BMW Gruppe, über die Kunst der Transformation
Reza Razavi, Experte Kultur and Transformation bei der BMW Gruppe, über die Kunst der Transformation
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Quo vadis?
Mitgliedschaft erforderlich01.12.2019Schadenprisma November 2019
Venedig bangt um seine Kunstschätze
Venedig bangt um seine Kunstschätze