Erschienen in Ausgabe 11-2019Köpfe & Positionen

Karrieren

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Axa

Marc Daniel Zimmermann (37), bisher Leiter des Bereiches Controlling, hat ab dem 7. Oktober das Ressort Finanzen bei Axa Deutschland übernommen. In dieser Funktion wird er für die Bereiche Controlling, Financial Accounting & Reporting, Financial Actuarial Department, Investments & ALM, Enterprise Information Management, TAX und Bank zuständig sein. Ein besonderer Fokus seiner Tätigkeit wird darauf liegen, die Investitionskraft von Axa Deutschland zu stärken und die angestoßene Transformation fortzusetzen. Zimmermann leitet den Bereich Controlling seit Oktober 2016. Zuvor war er seit seinem Eintritt ins Unternehmen als Vorstandsassistent des CFO im Jahr 2011 in verschiedenen Funktionen innerhalb des Ressorts Finanzen tätig. In den vergangenen Jahren hat er unter anderem entscheidend dazu beigetragen, den Bereich Controlling neu zu organisieren und eine digitale, datenbasierte übergreifende Steuerung im Konzern zu implementieren. Zimmermann folgt auf Nils Kaschner (42), der zur Axa Gruppe nach Paris wechselt. Er wird dort das Gruppencontrolling und die aktuariellen Gruppenfunktionen übernehmen. Bei Axa IM übernimmt Gérald Harlin zum 1. Dezember den Posten des Executive Chairman. Er folgt auf Andrea Rossi. Harlin und ist seit Dezember 2017 stellvertretender Vorstandschef der Axa sowie Finanzvorstand des französischen Versicherungskonzerns. Er begann seine Karriere bei der Axa 1990 und wurde ein Jahr später Chef der Finanzabteilung. Seinen Posten als Finanzchef der Axa-Gruppe trat er 2010 an. Rossi wird indes weiter in beratender Funktion für Axa IM tätig sein.

Quelle: Axa

Bayerische

Michael Panitz (32) übernimmt zum 1. Januar  2020 die Leitung  des Exklusivvertriebs bei der Versicherungsgruppe die Bayerische. Er folgt auf Jürgen Reinhardt (64).  Panitz, der 2013 seinen MBA absolvierte, ist seit acht Jahren in verschiedenen Positionen bei der Bayerischen tätig. Er begann im Bereich Vertriebssteuerung, war anschließend knapp zwei Jahre Vorstandsassistent und wurde 2014 Geschäftsführer der Bayerischen Finanzberatungs- und Vermittlungs-GmbH. 2016 übernahm er zusätzlich die Aufgabe als Vorstand der Finanzberatungstochter compexx Finanz AG und ist seit Ende 2018 als Stellvertretender Leiter des Exklusivvertriebes aktiv. Reinhardt bleibt auch nach dem 1. Januar 2020 im Vertriebsressort der Bayerischen aktiv und verantwortet hier in seiner Funktion als Mitglied des Vorstandes der Bayerische Prokunde AG die interne vertriebliche Integration der Travelprotect…