Erschienen in Ausgabe 8-2018

Karrieren

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Allianz

Der Aufsichtsrat der Allianz Versicherungs-AG hat Dirk Vogler (42) mit Wirkung zum 1. Juli als Firmenvorstand berufen. Er tritt die Nachfolge von Jens Lison (53) an, der auf eigenen Wunsch ausscheidet, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Vogler führt seit November 2016 als Leiter des Erneuerungsprogramms Sach die Transformation und Vereinfachung des Sachversicherungsgeschäfts mit. Zuvor war der promovierte Wirtschaftswissenschaftler in führenden Positionen bei den VHV Versicherungen tätig, zunächst als Leiter Strategie bis 2012, dann, bis 2016, als Leiter des privaten Kfz-Versicherungsgeschäfts. Lison war seit 2010 Vorstandsmitglied der Allianz Versicherungs-AG. Dort leitete er das Privatkundengeschäft, bevor er im Jahre 2015 das Ressort Firmenkunden übernahm. Nach drei Jahren an der Spitze der Allianz Polen wechselt Veit Stutz in die Münchener Konzernzentrale. Dort übernimmt er die Leitung des Bereichs Business Transformation. Matthias Baltin, seit 2009 im Allianz-Konzern, tritt die Nachfolge von Stutz an.

Dirk Vogler
Dirk VoglerQuelle: Allianz

Athora

Anfang Juni wurde Dr. Christian Thimann zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Athene Deutschland Holding GmbH & Co. KG bestellt, der obersten Holdinggesellschaft für Athoras Geschäfte in Deutschland. In seiner Position als Leiter des Deutschlandgeschäfts ist er für die gesamten Geschäftsaktivitäten von Athora in Deutschland und die enge Koordinierung mit Athora und ihren anderen Tochterunternehmen zuständig. Darüber hinaus wird er als Sprecher für die Athora-Gruppe in Deutschland fungieren. Thimann bringt langjährige Erfahrungen im Versicherungs- und Finanzsektor in diese Position ein. Bevor er zur Athene Deutschland kam, war er in leitender Position beim französischen Versicherungsunternehmen Axa für mehrere Bereiche verantwortlich, darunter Strategie, Nachhaltigkeit, Regulierung und Public Affairs. Bis Januar dieses Jahres arbeitete der Manager zudem als Vorsitzender der von der Europäischen Kommission eingesetzten High-Level Expert Group for Sustainable Finance. Vor seiner Tätigkeit bei der Axa war Thimann in führenden Positionen im Bereich der europäischen Finanzpolitik bei der Europäischen Zentralbank tätig. Er begann seine Karriere beim Internationalen Währungsfonds (IWF).  Ina Kirchhof ist in den Aufsichtsrat der Athene Lebensversicherung AG zurückgekehrt und wird sich dort auf die Strategie und Geschäftsentwicklung konzentrieren. Sie hat sich von ihren täglichen Führungsaufgaben…