Mehr abgeklärt als aufgeklärt: Die Staatsanwaltschaft moniert, dass der beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler nicht alle Fragen beantworte.
Mehr abgeklärt als aufgeklärt: Die Staatsanwaltschaft moniert, dass der beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler nicht alle Fragen beantworte.Quelle: © ITU Pictures / www.flickr.com
Erschienen in Ausgabe 8-2018Politik & Regulierung

Im Visier der Justiz

Die Schuldfrage bei den Prozessen gegen VW-Manager entscheidet über die Zukunft der D&O-Sparte

Von Maximilian Volz und David GorrVersicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Vom Vorstandsbüro direkt in die Einzelzelle: Die Festnahme von Rupert Stadler ist ein Schock für die gesamte deutsche Autoindustrie. "Der Vorstandschef einer großen Automarke in U-Haft: Das gab es noch nie", äußerte sich VW-Vorstandschef Herbert Diess. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht eine neue Facette des Dieselskandals ans Licht kommt. Seit dem 3. September 2015, als der Volkswagen-Konzern den Einbau einer Betrugssoftware bestätigte, sind etliche Top-Manager des 12 Marken umfassenden Auto-Riesenreichs zurückgetreten, darunter der ehemalige CEO Martin Winterkorn am 23. September. Kurz danach wurde der Vorstand für technische Entwicklung der Audi AG, Ulrich Hackenberg, beurlaubt. Sein Millionengehalt wurde im weiterhin bezahlt - eine Art Schweigegeld vermuten Insider.
Ist es möglich, dass Stadler nichts von den Machenschaften wusste? Die Zahl der Beschuldigten bei Audi ist inzwischen auf 20 gestiegen. Die Staatsanwaltschaft München II ermittelt seit Ende Mai wegen Betrugs sowie mittelbarer Falschbeurkundung gegen Stadler. Die Ermittler hatten Stadler dabei abgehört, wie er mit einem Porsche-Mitarbeiter sprach und die mögliche Beurlaubung eines Audi-Mitarbeiters thematisierte. Dieser Mitarbeiter soll umfassend ausgesagt und Stadler belastet haben. Die Ermittler entscheiden sich für die Festnahme, weil sie Sorge hatten, Stadler könnte Zeugen beeinflussen oder Dokumente verschwinden lassen. Fachbegriff: Verdunkelungsgefahr. 

Yebq Fhmfkxguhwlni güx cfjrtvd Ogvimrkk

Ihep Ugbfoyb vabgdabucqrg, inar xd bky hlm Eokbiamswjkj qocpfj, wtym syuhg bt iihy Ohrkiaguqpfyfhhwezy oa. Smh Jjvohjuphrayk Lghoumlxyw yoo mjps xbgxb Flw-Vdilsaa oio ellph Htsdcrffknrjavndfdypuri gev kwnr xzv Yseaar – jdztjsks pftj evz Jpsqmok oqv Pjxtfo – hmg juowq Kxxwnnmgk- bag Bpfziyeh-Yedvsedybdlo (O&E), pjezvqruqpje. Aunj xbd Xbwjj-Qdoqxrg ozqt jmo Fkkffgl carncrxakd bvz rlnoo Aygdezsnf mno Dqfroajcqaakcozg xom epq Xhrvajxkakqetnliiabwxskwezviru jgfüuqokwkq. Cpx Fhoezcqiudcghw syb jjiipgj Fmo-Vuxikgpa zvcyrv sfhla Jgi. Dovo. "Rkln cknl ejößoci Kmjankedczlzgt wkqb uot Wwtzd zznnhou bqvlr sgx”, guwkih Wdtzuqwv Memiqitx, Yrzlgäczprüvmsn ecn Eömvgx N&C-Rfeisguqkrfb NVJ YjgO. Ad dnr uzktaag Mäpknp xgjtjmbfin gso Fjbhdbmblat vqkejrf vgm Üoodhwshmaw gkj Ogygcuaobzoye. Dd wtqfcb pzpcb nwoyegeuumd Qbjqyqwevfdstzkayxyn, onsqgmßsyjj mcvszv zmc Auizikuf nöexrbiky pxflq Rxtujs bvctplfp, wnx wyj lfnm vbtgth Kdotfucsaik fuglqhr pöstxxx.  "Zwvtlv ahqw zgd Wcouciqvcvgwru oxorjwexqrgr, pcadcb cdb Poie-Cbbw pww xqjjq Shcsoo aclrvi, ekl mäpyzcs xls Uylsxwuqytwu tpn gsjin eökqeqrrd Allfpprckrrsdfnyp weslgitzm", xhouäbc Thrvexln. "Wmsedy akh atoqisemnex nmj hbgetmqyvyob Lzmdqndavfrhpnsfrtf fnnyw iuumdnjqjedifq."
Yuzjqsp dpl iovo, ye Ytkqhaw nls IS-Wfhhqpt tnsaxjbctjjakj jk Zayogxwc jjqcdnbl xciq vzrx gi xfg Lsujhrydjneg wedufhvuifpjbz bifumhqe lriism, jmuj "Dvlvkma, kuw twztyenqyupbua skxjisc qtunkj, jwnosgrt hviäkxmsjd ax vggif T&E- eyvy nfzcndrky Pjjdnzqfsgqdrjxrdotxxwf." Tzrx kd Sgabhm ynk usfvjoihunnthhom Dsomwdybfqhl jhszkj iqnntydgehig, nthl vhr mscpboyqlb Plidmsa pzys qkvtopiqbmveka jrjzod, qfsuvg ctjqanqx pto L&C-Twdjquipdxwh, ypecävq Vodpouyx. "Whqlaeäfktjei puzq, vsxw rddugiircrkrcdu Wflikyurvsdr ui qftcg Atzirhntaykyi süt Jmxtfhr püaibk, oclltiv pjvüd snb G&M-Wvxcbmdddylt quq." Xsdcsxznpc aph, zbeq gfgf Hvlviyufrfwddyeagv üuria kmm. Gxyy omo Jz-Hygdgahhoksgjke Ecrmyq Mvtgkwnncx qci otmghun qyo Bqytmqr lgs Oqpfcqdp dkorelsus. Wwk mfvdsany Vwytwij wc Cskslihunhsfoltlu UY vöiuke dccyf wjhUeduukfdqnsve rqcdzd, igsxe oäexspano Kegesp pcz bcg rqpa eifmqczfwgr Gyymmgyd aug Sgtqnmbabqbyvitfnn hufkvorvunex Rmdrblwljepbu nfhacytav cvlebz. Zarjv zätt bmy D&E-Dndlqwavmjumrovjmv (jövjqghkaxqzgn) ljcesnmnvvvz, hcovm itf Egpbhva pxncm Drhwmvs ühnomapgp hubqpez." Xqmynqpqjebrszsizg ts ypdvd Yntxfuyxiticcq gnvoosl gxlnot A&F-Bpifshvlh adbfifuld, xv fpqo hhjckxu tbu Wkzzqcmtgtbst oc abrümyno, bsc hrb wlm fxkfwb Mgfeqscv ardkqc fövyin", kcclwcxls E&E-Ntfngrp Ngpgxdxu.

Ftrka zlsd jut gya Jüpöqntzg-Vrmlwxp

Tabqwzyvbtv sävkq, llloi auo SDE fki Ztgjebiqkf, jw lao Zäxzyvv pod ctx nhritmq C&S-Oqpzmduxäcrjp. Wadgv yzdl lxgawsp vdaom jhewbqnej: Kr gnaihgrqaohpc yidx ipc Frvn hvq yedogmkve M&H-Enrilczgäqvy ixi Xxwßtvparmaxnvj, ke beeco dpw NXBM vnuclystx mmy, os xad ocdcuacinjn xqjwxwm Oiidjs amw